Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 28. Oktober 2006, 18:31

40 Jahre Slot-Car-Evolution

Hallo Slotter !

Ich möchte mit ein paar Bildern die Entwicklung bei den 1:32er-slotcars seit Mitte 60er zeigen. Es sind "gewöhnliche/billige" Grundpackungs-Autos welche sich sehr stark von den damaligen Racing-Ausführungen unterscheiden.

Auf dem Foto sind Airfix von ca. 1964/65 und die "gleichen" Modelle von Fly, Scalextric und Revell aus 2005/2006 versammelt. Auch die Schiene ist eine alte Airfix, man beachte, die Stromführung war insgesamt aus Kupfer (also nix mit Magnet die es damals eh noch nicht gab).

In den nachfolgenden Beiträgen zeige ich ein paar Details der zusammengehörenden Pärchen.

Wer kann vielleicht noch weitere Generationen und Fabrikate aus den 60ern, 70ern, 80ern oder 90ern mit Vergleichen zeigen ?

lg Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »MikeTman« (28. Oktober 2006, 19:23)


2

Samstag, 28. Oktober 2006, 18:41

Airfix-Porsche gegen FLY-Porsche

Bei den beiden Airfix-Modellen sieht man sehr schön den Unterscheid zwischen Grundpackungs-Auto und extra gekauftem Bausatz (mit Metallfahrwerk und LM-Felgen !).

OK, sind beide renovierungsbedürftig, aber wenn ich mal viel Zeit habe, dann laufen sie wieder :-)

3

Samstag, 28. Oktober 2006, 18:49

alter Airfix Ford Cortina kontra neuer Revell Lotus-Cortina.

Den Airfix-Bausatz hab ich höchstpersönlich vor vielen, vielen Jahren versaut. Das waren Standmodelle und Slotcars. D.h. es gab eine zweite Bodenplatte, Motor, Schleifer Vorder- und Hinterachse zusätzlich im Bausatz. Man beachte die zwei Stifte anstatt der heute bekannten Leitkiele.

Eine äußerst wackelige Geschichte (beide Achsen pendeln stark !) aber das Ding bewegt sich wirklich !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MikeTman« (28. Oktober 2006, 19:19)


4

Samstag, 28. Oktober 2006, 19:02

Super Beitrag!! :pos:
Danke und weiter so!!

5

Samstag, 28. Oktober 2006, 19:11

Cooper und Cooper - Airfix 64 und Scalextric 2005

Gelenkte Vorderachse, Plastikfelgen einfach mit einer Schraube in der Radmitte befestigt.

Und wir machen uns heute Gedanken über RSM und solchen Firlefanz ;-))) diese Autos konnten beim Driften richtig gegenlenken !!! (bringt zwar nix, sieht aber echt aus).

6

Samstag, 28. Oktober 2006, 19:16

So - jetzt noch Ferrari - wieder Airfix-alt und Scalextric-neu.

Zum Drüberstreuen noch einen vereinzelten F1-Porsche.

Ich hoffe, daß Scalextric diese Baureihe weiter fortsetzt - Bitte !!!!!!!!!!!!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher