Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 789

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. August 2019, 13:38

SCFV Rennsaison 2019/2020

Es ist wieder einmal Zeit, den neuen Jahresbericht zu beginnen. Zum Einstieg in die 7. Rennsaison der SCFV kann ich hier vermelden, dass wir am kommenden Montag uns bei Walter am Kärnölring zur (hoffentlich) abschließenden Reglementbesprechung treffen.
Danach werde ich hier über unsere Vorhaben berichten. Im Vorfeld gab es ja ausgiebige Diskussionen. Über die Jahre hat sich Einiges angestaut, das wohl heraus musste. Jeder geht mit so eine Situation anders um, trotzdem sind wir immer auf das Ergebnis hin fokussiert und unserm Grundsatz treu geblieben; Der Spaß steht im Vordergrund!

Leider hatten wir mit dem unerwarteten Ableben von Herman Kenda einen großen Verlust zu beklagen. Gleichzeitig haben sich jedoch neue Kandidaten für unsere Fahrgemeinschaft gefunden, die jetzt in diese bunte Runde hineinwachsen wollen. Auch schon Altbekannte haben angekündigt, wieder aktiv mitwirken zu wollen, so dass mit einem guten Teilnehmerfeld zu rechnen ist. Der Schnitt im letzten Jahr lag immerhin bei 9,0 Teilnehmern je Rennen (Vergleich 2016/17 mit 7,6 TN).

In diesem Sinne glaube ich, dass wir weiterhin auf dem richtigen Weg unterwegs sind und freue mich schon auf viel spannende uns spaßige Rennabende.
Gruß
Reinhard

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 789

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. August 2019, 08:13

Fahrerbesprechung und Reglement

Die abschließende Fahrerbesprechung für das Reglement der neuen Saison war gestern mit 10 Mann und einer Frau so gut besucht wie noch nie zuvor. Alle, die nicht dabei sein konnten hatten im Vorfeld schon schriftlich ein Statement abgegeben, so dass das nun feststehende Reglement auf maximal breiter Basis ruht.

Die wenigen noch offenen Punkte konnten in einer sachlichen Atmosphäre abgehandelt werden und blieb so hinterher noch genug Zeit, am Kärnölring einige Proberunden zu drehen. Besonders für unsere Rookies (auch genannt "die Kerber-Gang" ;) ) war es ja etwas Besonderes, da es sich um den Erstkontakt mit dem Kärnölring handelte.

Ich möchte mich bei allen Fahrern für die intensive aber zielgerichtete Diskussion über die neuen Rahmenbedingungen unserer gemeinsamen Leidenschaft "Slotracing" bedanken. Wir haben mit dem neuen Reglement eine tragfähige Basis für weitere Jahre geschaffen. Nun sind die (finanziellen) Lasten etwas gerechter verteilt, ohne dass es gleich zu einer Kostenexplosion gekommen ist.
Die Einbeziehung der Scaleautoserie in die Betriebskostenaufteilung und den Rennkalender schafft auch die nötige Fairness und dient der Übersichtlichkeit unserer Tätigkeiten.

Zum Scaleautocup sei von meiner Seite angemerkt, dass das von BUW ausgearbeitete Regelwerk einige Änderungen beinhaltet, die sich unmittelbar auf das Setup der vorhandenen Autos auswirken. Ich denke da vor allem an die Bodenfreiheit von mnd. 1,5 mm oder das Einheitsgetriebe mit 14/46. Die meisten Autos werden in diesen Punkten vor dem ersten Rennen wohl zu adaptieren sein.

In den Anhängen ist der aktuelle Stand ersichtlich. Der Rennkalender ist erst vorläufig, da der genaue Eröffnungstermin des neuen Branzetti Cirquits noch nicht fest steht. Bis auf Widerruf ist er jedoch gültig.
»zauberer2210« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß
Reinhard

wolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Wohnort: kärnten

Beruf: audio engineer

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. August 2019, 11:56

Sloten am Kenda Racetrack Kärnten

Liebe Kollegen,



am Montag den 23.09.19 ist die Rennstrecke zum Sloten ab 14h
geöffnet.

Gefahren wird die gestellte Porsche GT2 Klasse und für SCALEAUTO zum
abstimmen,

gebe ich gerne den einen oder anderen Tipp.



Grüße ;) Wolf

4

Dienstag, 24. September 2019, 16:29

Saisonbeginn

Hallo Sloter,
endlich ist die Saure-Gurkenzeit vorbei und die Saison bei den SCFVlern beginnt wieder: am kommenden Montag, 30.September am Kärnölring in Gritschach. Ich werde ab 15.00 Uhr im Keller sein, die Mitgliedsbeiträge teilweise vorher bzw. nach dem Rennen einsammeln.

Sollte wer Lust haben nach dem offiziellen Rennen noch was anderes zu fahren, würde ich vorschlagen, dass wir die Carrera 132 DTM cruisen lassen, original wie aus der Box, lediglich der Magnet hinten ist zu entfernen, mit dem Mittelmagneten reichen auch die Originalreifen - bin eigentlich schon gespannt, wie das funktioniert, sind wir schon Jahre nicht mehr gefahren.
Freu mich, bis nächste Woche, Walter

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 789

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. September 2019, 17:11

:gm:
Gruß
Reinhard

6

Montag, 30. September 2019, 20:11

1. Saisonrennen

Heute war es endlich wieder soweit. Unsere Rennsaison hat mit 10 Mann (davon 8 "aktive " Rennteilnehmer, zwei Zuseher, welche diese Klasse heuer nicht bestreiten) erfreulich stark ihren Anfang genommen. Gefahren wurde heute die Gruppe C (Slot-It) zu je zwei Läufen a 14 min. sowie eine neue Klasse - gestellt aus Carrera 132 DTM - Out of the Box - welche eigentlich nur zum "Runterkommen" nach den eigentlichen Läufen gedacht war.... spielts aber nicht. Auch hier wurden die Zähne bei jedem einzelnen lang. Macht aber trotzdem Spass ! Auffallend war trotz der langen Abstinenz die doch sehr geringe Fehlerquote der einzelnen Piloten, dürfte eine spannende Rwennsaison werden. Auch KERBER Junior sowie Senior zeigen schon gute Fahreigenschaften, lassen sich aber noch fest "in den Hintern fahren" - hier vor allem durch Vollgas-Klausi - wird sich hoffentlich ändern. Unser heutiger Gastgeber - Walter - war heute auch eine Augenweide (Empfang im Pyjama UND rote Socken)- Jedoch in seiner Funktion als Oberkellner gibts wirklich nichts auszusetzen. Bier und Erdnüsse sowie Cola und Schokoröllchen in Hüllle und Fülle. Klausi hat wegen vollem Mund heute nicht viel reden können (Alex auch nicht! beim Gehen kam ihm ein "GRIAF EUCH" aus "vollem" Munde). Unser 132er-Verweigerer - jeder weiss, wer gemeint ist - war nach einem Proberennen schwer begeistert. Gesamt gesehen ein schöner, lockerer und vor allem fairer Einstieg in unsere Saison. Wenns so weitergeht wird es wieder lustig. Ergebnissse und Fotos zum Selbststudium im Anhang.

Das nächste Rennen findet kommenden Donnerstag, den 3. Oktober am Stopring statt, bis dahin ruhig bleiben ...dann Ready to Race ;) :thumbsup:

7

Dienstag, 1. Oktober 2019, 00:35

...... und danke. Das war wieder Autobahnspielen. Spass mit Ehrgeiz gemischt. Gute neue Regeln.
Walter :yes:

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 789

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. Oktober 2019, 07:49

Hier im Anhang das Tagesergebnis der Gruppe C.
Die Bilder folgen zwar noch heute am Abend, wären aber nach der blumigen Schilderung im Rennbericht von Gerri eh nicht nötig! :thumbsup:

Ich kann mich den Einschätzungen der Kollegen nur anschließen - war ein richtig bunter Abend. Genau so stell ich mir Slotracing in Villach vor :thumbup:



Und hier die Bilder dazu:

Startgruppe 1


Startgruppe 2


Einsetzer und Publikum


Das Tagesergebnis in der Gruppe C


Die Spaßklasse


»zauberer2210« hat folgende Datei angehängt:
Gruß
Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zauberer2210« (1. Oktober 2019, 17:21)


wolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Wohnort: kärnten

Beruf: audio engineer

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 3. Oktober 2019, 19:22

SCALE AUTO 1:24 die ERSTE ;)

Alles was an Rang und Namen Zeit hatte, konnte heute am STOP RACE TRACK das erste SCALE AUTO RACE für die Saison 2019/20 eröffnen.


Erfreulich sind einige neue Karosserien im Starterfeld aufgetaucht welche mit Akrebie und Leidenschaft lackiert wurden und eine davon auch den Geist von Opa Kenda weiterleben lässt.Wacker und tapfer gaben die ROOKIES Kerber Sen.und Jun. ein kämpferisches stell dich ein und man konnte erkennen wie sich im Laufe der RACE die Performance steigerte.

Die Bremsperformance fehlte im ersten Run BRG und nach feiner Justierung fand auch sein BMW den besten Brakepoint um so manchen Verfolger auszubremsen. Ein sehr solides RACE war von unserem Rennbahnmanager zu sehen welches im Vergleich zu Mr.ZEK ihm den nötigen Vorsprung im ersten Lauf und den 1.Platz in der Gruppe erbrachte.
An der Spitze heizte unser jüngster , noch Rennzwerg JUSTIN, ordentlich ein und brachte so manch erfahrenen in eine unüberholbare Situation ;)
Gemeinsam gesehen hatten wir alle einen großen SPASS und freuen uns schon auf das nächste GR.5 RACE mit den CARR:124 DIGITAL Cars am STOP RACE TRACK, am kommenden Montag wo die neuen Ford Capris ihren großen Auftritt haben werden.


Ergebnis ;)


1-BUW 125Rd / 2-HOJ 119Rd 120xxx / 3-HOA 118Rd 118xxx / 4-MER 117Rd / 5-BRG 113Rd 114xxx / 6-RAP 111Rd / 7-ZEK 108Rd / 8-KEJ 097Rd / 9-KES 095Rd
PS: Nachtrag. Im Vergleich zum 1.SCALE AUTO RACE 2018 am STOP RING, konnten einige Fahrer im Durchschnitt bei gleicher Rennzeit 1 bis 6 Runden mehr fahren und somit sieht man, wie sich auch die fahrerischen Leistungen von Jahr zu Jahr steigern, und die Performance im Starterfeld mit den neuen Reglementsänderungen näher zusammenrückt ;) xxx2018 Angaben bei den Runden im Ergebnis.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »wolf« (4. Oktober 2019, 11:46)


  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 789

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

10

Freitag, 4. Oktober 2019, 16:23

Hier gibts die Bilder und die Ergebnisse (Halbzeit, Endstand) vom Scaleautorennen:






Die beiden Tagesbesten im Duett!










Gruß
Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zauberer2210« (4. Oktober 2019, 16:30)


11

Montag, 7. Oktober 2019, 19:15

Gruppe 5

war heute am Programm.

11 Piloten waren angetreten um nichts zu gewinnen (bis auf Einen! ;) ). Arno hat sich auch wieder getraut, musste allerdings feststellen, dass die einjährige Pause doch Spuren hinterlassen hat.
Die Kerbergang zeigte eine kompakte Leistung ohne große Ausschläge. Die Einsetzperformance unsere Peter´s war zum Ärger mancher schlampiger Piloten auch nicht wirklich besser. Aber nach wie vor gilt die Regel: wer nicht abfliegt braucht nicht eingesetzt werden!
Die Bilder dazu und das Gesamtergebnis gibt es morgen. Der Tagessieg ging souverän an unseren Rennzwerg :applaus:
Kommende Woche sehen wir uns bei Walter am Kärnölring mit den modernen GT-Boliden.

wolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Wohnort: kärnten

Beruf: audio engineer

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. Oktober 2019, 20:18

Bravo Justiin ;) Super Leistung ;) Allen davongefahren ;)

13

Dienstag, 8. Oktober 2019, 00:49

Tanken

Zur kurz aufgeflammten Diskussion übers Tanken:
Volltanken auf allen Strecken ohne technische Aufrüstung (Branzetti, Kärnölring), Tanken nach Bedarf auf denen mit Cockpit-USB (V-Ring, Stopring);
oder nach Anweisung des Bahnbetreibers.
Weitere Meinungen erwünscht, Festlegung in der Gruppe nächsten Montag.
LG, Walter

wolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Wohnort: kärnten

Beruf: audio engineer

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 8. Oktober 2019, 08:59

:pitcrew: :pitcrew: :pitcrew: :pitcrew: :pitcrew:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »wolf« (8. Oktober 2019, 20:56)


15

Dienstag, 8. Oktober 2019, 16:22

Nicht nur bei den Strecken haben wir unterschiedliche Hürden zu meistern, sondern zum Glück auch bei den Tankmodis. Ich bin für Abwechslung. :thumbsup:

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 789

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 8. Oktober 2019, 17:17

Gruppe 5 - Bilder und Ergebnisliste









Halbzeitstand




Tagesergebnis




Tankmodi:
.... je vielfältiger, desto besser!
Gruß
Reinhard

wolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Wohnort: kärnten

Beruf: audio engineer

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 8. Oktober 2019, 20:20

:)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »wolf« (10. Oktober 2019, 08:37)


18

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 10:38

Bin kommenden Montag wieder ab 15.00 Uhr im Keller, wer was basteln will oder seinen Obulus entrichten soll bitte etwas früher kommen.
Ebenso bitte ich um pünktlichen Rennstart, habe um 19.00 Uhr eine Einladung und muss daher den Keller um 18.45 schließen. Das Hintennachrennen muss ich diesmal absagen.
LG, Walter

19

Samstag, 12. Oktober 2019, 18:02

Bin leider nicht dabei .... hab Nachtdienst, Klausi auch ... ;(

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 789

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 13. Oktober 2019, 11:30

Bin leider nicht dabei .... hab Nachtdienst, Klausi auch ... ;(



.. na dann werden wir ja locker früher fertig. Ihr Beide seid ja auch immer die Langsamsten :D
Gruß
Reinhard