Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

21

Freitag, 4. Dezember 2015, 16:31

Rennen 10

Vom 10. Saisonrennen gibt es wegen meiner Abwesenheit keinen Bericht. Daher lediglich im Anhang die Rennergebnisse und Tabellenstände.

Am kommenden Montag fahren wir wieder am V-Ring die 132-er in der "offenen Klasse" und die "124 GT (modern)".
»zauberer2210« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß
Reinhard

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 8. Dezember 2015, 10:44

Das 11. Saisonrennen am V-Ring

.... sah vom Besuch her eher nach einer beschaulichen Veranstaltung aus. Überraschender weise war es jedoch ein sehr unruhiger Rennabend mit ungewohnt vielen Abflügen und auch sehr vielen Strafen. Ich vermute, dass unser aller Biorhytmus gestern so ziemlich am Tiefpunkt angelangt war, anders ist so etwas nicht zu erklären.
Was jedoch absolut positiv dabei war; dass trotzdem keiner die Nerven verloren hat, und die Gesamtstimmung eher gelassen blieb - man ergab sich eben seinem Schicksal :thumbup:

Am komenden Montag geht es mit dem vierten Durchgang bei den "Gestellten" und in der "Langstrecke" weiter. Gefahren wird bei den Branzettis.




Und hier noch einige bildliche Eindrücke vom gestrigen Abend:

Sotte lässt seinen Junior Rennluft schnuppern. Das soll Lust auf spätere aktive Mitwirkung in unserer Gruppe wecken.








Der Sieger-Audi in perfekter Kurvenfahrt


Zwei Kämpfer mit Herz und Gefühl über viele Runden
Das Bild gefällt besonders,da Fahrzeug und Fahrer korrespondieren
»zauberer2210« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß
Reinhard

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

23

Montag, 14. Dezember 2015, 20:03

Bericht vom 12. Saisonrennen

Heute stand der 4. Durchgang bie den gestellten Audi R 8 LMS und in der Langstreckenwertung am Programm. Erstmals hat das Los keinem Konstrukteur sein eigenes Auto zugeschanzt, so dass Jeder sich auf ein "unbekanntes Wesen" einstellen musste. Wieder einmal konnte der Martini-Audi aus Alex´s Werkstätte - diesmal unter der Führung von Gerri´s gefühlvollem Finger - sich behaupten. Aber auch Gerhard´s Flitzer ist scheinbar gut abgestimmt, so dass er in der Konstrukteurswertung hier auf Platz 2 liegt (siehe Wertungstabelle im Anhang). Die Fahrerwertung wird in dieser Kategorie deutlich von den Brantner-Brothers angeführt.

Danach hat die Auslosung heute eigentlich 4 sehr starke Teams ergeben. Dass am Ende die Unterschiede in den Rundenzahlen doch deutlicher waren, ist einigen Hektikphasen mit eingeschlossenen Massenkarambolagen geschuldet. Dadurch kam es zu technischen Defekten an einigen Boliden. Die fieberhafte Suche nach ausgefallenen Karo-Schrauben im Slot hat die Situation nicht gerade verbessert. Der Totalausfall meines 962-er Porsches war für unser Team der größte Schaden und hat uns die Chance auf Platz 2 vermasselt.In Summe war es aber doch noch ganz ordentlich und jedenfalls ein spannender Rennabend mit viel Abwechslung.

Am nächsten Montag startet der 5. Durchgang unserer Rennserie am V-Ring. Wir fahren die Gruppe C und die klassischen 124-er.


Die nachfolgenden Bilder zeigen wieder den Verlauf des Renngeschehens:















»zauberer2210« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß
Reinhard

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 10:42

Rennen 13

Deutlich ruhiger als in den letzten beiden Wochen konnten die 9 Piloten den gestrigen Rennabend am V-Ring absolvieren. Es schien beinahe, als gäbe es so einen Hauch von Weihnachtsfrieden auf der Rennstrecke. Der Friede betraf jedoch nur die allgemeine Atmosphäre und die Strafen. Natürlich wurde wie üblich um die Positionen gerungen, so dass wir wieder etliche „Duelle“ auf der Strecke über viele Runden hinweg verfolgen konnten.

Besondere Aufmerksamkeit erweckte Arno´s frisch vom Service zurückgekehrter Ferrari 512S, der mit bestechlicher Eleganz und Geschwindigkeit über den Rennkurs flitzte. Den Tagessieg hat er in den letzten 5 bis 6 Runden vergeigt, nachdem er über weite Distanzen des Rennens klar in Führung lag – schade !

Keine Pause gibt es in unserem Rennkalender, daher geht es am kommenden Montag schon wieder bei Walter am Kärnölring mit der offenen Klasse (1:32) und den modernen GT Fahrzeugen (1:24) weiter.







..ein knappes Zwischenergebnis verspricht ein spannendes 2. Tagesrennen




»zauberer2210« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß
Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zauberer2210« (24. Dezember 2015, 16:54)


sloterix

Administrator

Beiträge: 2 606

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 12:26

Na dann nutze ich die Gelegenheit nach dem Lesen der letzten Ergebnisse, Euch SCFV'lern Weihnachtsgrüsse zukommen zu lassen.
(Viel geschwollener kann ich es nicht ausdrücken :D )

Euch allen ein besinnliches Weihnachten und eine super :letsparty: :tanz2:, zum Jahreswechsel !!!

Mal schauen was sich 2016 so alles ergeben wird.
Sehr liebe Grüsse nach Villach und Umgebung
Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 13:45

An Peter, die Mozartringer, Gerhard alias "Digitaljunky", die Freunde aus Halbenrain und alle sonstigen Leser unserer Slotcarchronik!

Das Slotcarjahr hat bekanntlich bei den Meisten einen anderen Rhythmus als das Kalenderjahr.
Spricht der Kalender vom Jahreswechsel, ist bei uns "Rennbahnspielern" gerade erst Halbzeit.

Für Jene, die doch nach dem allgemein gültigen Kalender leben, haben wir natürlich auch ein paar gute Wünsche auf Lager:
Möge euch der Grip nie verlassen, die Bahneinspeisung stets ein wenig mehr Strom liefern als den Gegnern, die Elektronik stets die richtigen Ergebnisse anzeigen und zuverlässig funktionieren und das Bier durch die Speiseröhre fließen und nicht über die Rennbahn :D
Gruß
Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zauberer2210« (24. Dezember 2015, 16:53)


ruelps77

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: Unterpurkla

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 17:22

Der Eintrag von heute 14:45 von Reinhard gefällt mir.

Auch unsere Meisterschaften finden "übers" Jahr statt.

Wünsche euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch, viel Grip und hoffe auf ein Wiedersehen am 12. März 2016 beim 2. Reinhard Ender Gedenkrennen in Halbenrain.

lg

Wolfgang

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

28

Montag, 28. Dezember 2015, 19:55

Neue Erfahrungen beim 14. Saisonrennen

gab es heute auf Walter´s Kärnölring. Nachdem das erste Gruppenrennen in der offenen Klasse problemlos über die Bühne ging, gab es beim Start in der 2. Gruppe ständig einen Frühstart. Alle bisher bekannten Fehleranalysen schlugen fehl, bis unser Sotte bemerkte, dass ein unbenutzer Pistolenregler so in der Halterung steckte, dass der Steuerhebel ein wenig angezogen war und so ständig ein Startsignal an die Elektronik sendete. Kleine Ursache - große Wirkung!!

Erfreulich war auch, dass Peter einen Schnupperkandidaten mitbrachte - und zwar nicht irgendeinen, sondern den Erbauer des Red Bull Rings, der in Servus TV Montags zu bestaunen ist. Wir haben uns alle sehr gefreut Gernot in unserer Runde begrüßen zu dürfen. Mittlerweile hat er ja auch ein wenig Slotcarluft geschnuppert, so dass die Hoffnung besteht, ihn bald als neues Mitglied in unserer Runde begrüßen zu dürfen. Jedenfalls hat ersich als Streckenposten bestens bewährt. :thumbsup:

In der offenen Klasse konnte Alex durch etliche Verbesserungen von Peter´s Bahnrekord aufzeigen. In der Tabelle ist Platz 1 nun schon fix vergeben.

Bei den 124-ern war die Spannung extrem hoch. In beiden Startgruppen waren die Leistungen auf gleichem Niveau. Kleinste Fehler (große gab es eigentlich keine) entschieden in Summe über die Platzierungen. Besonders erfreulich der erste Tagessieg unseres Pistoleros - BRAVO Klaus :!: Damit hat er sich in der Tabelle bis auf 8 Punkte an Platz 3 herangeschoben und riecht schon "Stockerlluft"!
Die Tabelle zeigt an der Spitze das gleiche Ergebnis, wie der Rennverlauf; Gerri und Alex sind stets Kopf an Kopf unterwegs. Es bleibt spannend :)

Kommenden Montag sind wir wieder bei den Branzettis auf der Langstrecke unterwegs und wollen auch sehen, wer bei den "Gestellten" diesmal das bessere Feingefühl mitbringt. ;)



und hier noch einige bildliche Eindrücke dieses schönen Rennabends




wird ER ein neuer SCFV´ler ??



wie beim Heer: Das Ganze liiiiinks schaut!!!



Boxenstop



BRG und SCW im Zweikampf - das gab es heute oft zu sehen



Startaufstellung bei den 124-ern
»zauberer2210« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß
Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zauberer2210« (29. Dezember 2015, 15:47)


29

Dienstag, 29. Dezember 2015, 01:07

Hallo Reinhard,
Fehler in der Tabelle offene Klasse, wenn ich richtig gesehen habe, mein 2. Platz ist falsch, soweit ich weiß, war ich 5.
LG, Walter

30

Dienstag, 29. Dezember 2015, 10:43

Alles Gute im Jahr 2016 vom "harten Kern" der SCFV`ler

:D

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 29. Dezember 2015, 15:49

Hallo Reinhard,
Fehler in der Tabelle offene Klasse, wenn ich richtig gesehen habe, mein 2. Platz ist falsch, soweit ich weiß, war ich 5.
LG, Walter



Danke Walter für die Aufmerksamkeit!

Tabelle wurde korrigiert.
Gruß
Reinhard

32

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 18:07

Allen SCFVlern und all denen, die unsere Beiträge lesen wünsche ich alles Gute zum Neuen Jahr,

vor allem Dir Reinhard, der Du uns schon seit Jahren so gut durch die Rennsaisonen leitest, herzlichen Dank dafür.

Auch dem Peter - Sloterix einen Extragruß, hoffentlich bleibst Du noch lange unsere Verbindung in den regen Osten.

Alles Gute, Walter

sloterix

Administrator

Beiträge: 2 606

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

33

Freitag, 1. Januar 2016, 17:09

hoffentlich bleibst Du noch lange unsere Verbindung in den regen Osten

Hi Villacher und umliegende Sloter (bitte nicht mit dem Alkoholkonsum von Silvester verwechseln !)

Solange es mir gut geht und das tut es derzeit, bleibe ich Euch selbstredend erhalten :happynick:

Danke für die lieben Grüsse und bleibt weiterhin in der Plastikfurche
Prosit 2016
Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 5. Januar 2016, 11:57

Das 15. Saisonrennen am Branzetti Cirquit

Trotz der Abwesenheit des RM am gestrigen Rennabend gibt es dank Gerri und Alex sowohl einen Rennbericht als auch Bilder davon - dos find i super :thumbsup:


Kurzbericht vom ... Langstreckenrennen am 04.01.2016

Kurzversion vom Rm-Stellvertreter, keine Bilder, aber unser Manager wird die Ergenisse noch reinstellen.

Nachdem sich bis 16.20 Uhr nur 5 Sloter eingefunden haben, schien es schwer möglich - aber machbar (2 Einsetzer..) das
5. Langstreckenrennen durchzuführen.
Jedoch hat sich die Situation schlagartig geändert, da um 16.45 Uhr 8 Piloten anwesend waren! :goodnews:

Am Anfang war zuerst wieder die Gestellte Klasse durchzuführen, mehr oder weniger schmerzlos, siehe Tabelle.

Danach Auslosung zum Langstreckenrennen, die Paarungen waren demnach:

TEAM 1 (Gerri, Gerhard)
TEAM 2 (Alex, Klausi)
TEAM 3 (Arno, Walter)
TEAM 4 (Stefan, Soti)

Unterm Strich war das Rennen - obwohl es im Endergebnis nicht so scheint - bis auf den ersten Platz - ziemlich offen.
Die Streuung der Fahrer wird immer kleiner, letzendlich entschieden gewisse Fehler zu falschen Zeit über die Platzierungen.
Klausi diesmal bärig unterwegs, Stefan´s Nissan mit einem Satz frischer Reifen a`la Alex - eine Rakete, aber auch perfekt gelenkt vom Stefan, da Tiefstapler-Alex und sei Mercedes - brauch ma nix sog´n...., ein lockerer Reifen beim Soti sein Porsche hat wertvolle Runden gekostet, aber Letzter muss halt auch wer werden ;)

Alex und Klausi konnten während der ersten 15 min einen Vorsprung von 10 Runden rausfahren, den sie aber dann bis zur 40-ten Minute nicht mehr auf die Zweitplazierten (Gerri u. Gerhard) vergrößern konnten. Aber dann kam Klaus - Aktion siehe weiter unten - und genau in diesem Moment war der Porsche von Gerhard in einer unglücklichen Chrash-Serie (3x Ausflug im Doppel-S ... Einsetzer mit Anzeige beschäftigt) verwickelt, was Team 2 eine Vergrößerung des Rundenvorsprunges auf 17 Runden einerseits und dem Team 3 (Arno u. Walter) den ewigen Rückstand von 5 Runden auf Gerri und Gerhard andererseits auf Null reduzieren konnte. Team 4 war durchaus auf Augenhöhe mit Team 1 u. 3 aber ein locker sitzender Reifen beim Soti seinem Porsche hat wertvolle Runden gekostet, aber es muss auch einen Letzten geben, Spannung pur. Endergebniss siehe Tabelle.
PS: Unser Doktor wird auch schön langsam rotzfrech :D . Nachdem Stefan merkt, das am Ende des Rennens die Positionen
bezogen waren, legt er sich mit seinem Nissan auf die Lauer und will den Gerri in der grossen Zielkurve "checken" - hat aber zuviel Gas gegeben und ist selber "abgeflogen" ... ätschpätsch :iwn:

Zum Schluss wieder ein paar "Schmanka`lan" wo sich wieder einmal unsere "Spezialisten in der jeweiligen
Kategorie" hervorragend in Szene gesetzt haben:

Bruder Arno in der Kategorie "Tschänt`schn" (... i hob des Auto vom Sote, des geht nit, i bin so orm, de anzige Klaas, wo i furne
bin, a Wohnsinn, i orma, etc....) und dass 8-mal wiederholt, damit es JEDER mitbekommt. Reaktion vom Alex: "Hear auf zum Plärr`n, du host eh ane Streicha..." Arno: "Na, I bin so orm, i hob so a Pech"... ist trotzdem der 2.Platz in der gest. Klasse geworden, Gratulation. :super:

Unser Walter in der Kategorie "Chrashen, befur ma for`n" (hat seinen R8-Audi wieder einmal OHNE FREMDEINWIRKUNG aus 1,00m Höhe (Höher ist bei ihm aus anatomischen Gründen nicht möglich) auf dem Fliesenboden "abgelegt".

Noch einmal Walter in einer neuen Kategorie; ist bei unseren Rennen noch nie vorgekommen, nämlich "Dreckig Loch`n"
(dieser Lacher, denn er von sich gegeben hat - nachdem Arno den Gerri nach ewig dauerndem Positionskampf in einer Kurve
einen "Check" verpasste - war wirklich hörenswert. ...könnte als Synchronisationsdreckslocher/Böser Bube bei Filmen a`la BATMAN, SIN CITY, SUPERMAN, etc,.. weltberühmt werden...) :applaus3:

Da Klausi in der Kategorie KAOS (Klausi - Abdrücken - Ohne - Sinn): Im Laufe des Langstreckenrennens hat sich der Computer
in den Stromsparmodus "verabschiedet" - dadurch zeitweise keine Anzeige mehr, problematisch beim Boxenstopp bzgl. Anzeige des Tankinhaltes - was jedoch durch kurzzeitiges Bewegen der Maus hintangehalten werden konnte.
Gerri und Alex haben`s zusammengebracht (sprich einmal kurz die Maus bewegen, dadurch immer eine Anzeige). :gutmacht:

Was aber unser KAOS-Klausi fabrizieret hat, is wieder einmal typisch für Ihn. Da Klausi schofft mit EINEM (1 !!) streicher mit der Maus ein zweites Fenster über die momentane Cockpit V2 Anzeige "drüberzulegen" ... Info für die Teams somit NULL ... Genial. :grrr:

Alles in Allem wieder ein lustiges Rennen, nächsten Montag beim Walter Gruppo C und 124er Classic

..... Oschpale, euer Gerri !


Anmerkung der Redaktion: Kommentar überflüssig :appl:





.. das Bild ist wohl weniger scharf als der Rennverlauf




»zauberer2210« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß
Reinhard

35

Dienstag, 5. Januar 2016, 19:43

Danke Gerri für deinen launigen Bericht.

Der Lacher war echt aus tiefstem Herzen, nur schade dass ich dem Ganzen dann am Schluss mit dem unkonzentrierten Überfahren der Haltelinie noch ein wenig die Spannung genommen habe, vielleicht wärs doch noch ein Kampf auf den letzten Zentimetern geworden.

:thumbsup:

Walter

sloterix

Administrator

Beiträge: 2 606

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 6. Januar 2016, 14:18

Grias eich Viel-Lacher

Der Beitrag zum letzten Rennen ist wirklich zum Lachen!
Erstaunlich was bei euch so abgeht :!: :!:

@ARNO: net jammern, GAS geben :D

LG und Prosit 2016 an alle
peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

ruelps77

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: Unterpurkla

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 10. Januar 2016, 19:04

Liebe Kärntner Gesinnungsgenossen...

Ich möchte an das 2. Reinhard Ender Gedenkrennen am 12. März 2016 am Kernölring in Halbenrain erinnern. Im Vorjahr waren ja drei Starter von euch schon fleißig dabei.

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

38

Montag, 11. Januar 2016, 19:34

Servus Wolfgang!

Danke für die Einladung.
Auch wenn wir letztes Jahr deutlich abgeschlagen waren, hat es uns sehr viel Spass gemacht.
Wir haben uns heute daher beraten und melden jedenfalls eine Mannschaft an. Die Teilnehmerzahl steht jedoch noch nicht fest.
Gruß
Reinhard

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

39

Montag, 11. Januar 2016, 19:49

Ab heute gab es Streichresultate!

Beim 16. Saisonrennen am Kärnölring war mit 9 Piloten wieder viel los. Für Jene, die bei allen Rennen dabei waren, gab es in der Tabelle die ersten Streichresultate; jetzt kommt also wieder Bewegung in die Liste :thumbsup:

Der Rennverlauf war heute eher ruhiger angesiedelt was die zuletzt häufigen kleinen Pannen betrifft. Ansonsten gab es absolute Hochspannung bei den 124-ern. Wie unten an den Bildern der Zwischenstände zu sehen ist, ging es enorm knapp her. In beiden Startgruppen wurde auf höchstem Niveau gefahren und gekämpft- echt SPITZE!!!

Die großen Brummer sind ein wahres Higlight im Rennkalender :thumbup:

In einer Woche sehen wir uns bei den Branzettis in der offenen Klasse und den modernen 124-ern.













»zauberer2210« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß
Reinhard

CHARLY

Supporter

Beiträge: 2 815

Wohnort: Pfaffstätten

Beruf: Trafikant, Negerant

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 12. Januar 2016, 06:31

Grüß' Euch!

Bin begeistert ... immer wieder schön, die Berichte und Bilder
von der regen Slot-Szene in Kärnten zu sehen ... :bravoapplaus:
Gruß, Charly

.
:gm: