Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 25. März 2015, 18:24

Viel Glück in England, hoffe das Auto :pitcrew: sowie die Mannschaft :slot2: hällt bis zum bitteren Ende durch!!

22

Freitag, 27. März 2015, 21:20

Hallo Freunde und zu-Hause-Gebliebene !

Wir haben heute das freie Training absolviert. Es ist uns ganz gut gegangen: Norbert hat die 4. oder 5. beste Zeit erreicht, d.h. die beste Zeit bei den GT's, wobei aber noch nicht alle Top-Teams anwesend waren. Das Test-Auto hatte zwar einige Aussetzer, aber das Renn-Auto Nr. 2 (der Ersatzteilspender) lief sehr gut.

Jetzt läuft das erste Qualifying mit den gestellten Motoren und Reifen und dem richtigen Rennauto und wir sind leider 1/2 Sekunde langsamer >:( Matthias lötet soeben den zweiten gestellten Motor rein, wir hoffen dann wieder die Zeiten von heute Nachmittag zu schaffen.

Es ist hier 21:15 (GB-Zeit) und wir sind in Summe mit allen 3 Autos schon 5 - 6 Stunden gefahren. Das Qualifying geht noch bis 22:30, inkl. Nachtfahrt, und danach muss unser Wagen in den Parc-Ferme bis morgen zum 2. Qualifying.

lg Michael

sloterix

Administrator

Beiträge: 2 606

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

23

Freitag, 27. März 2015, 23:57

MikeTman bei den Briten !

Es macht Spaß, zu lesen wie es Euch geht. Weiter so und viel Glück.

Lang lebe das INTERNET :!:
Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

24

Samstag, 28. März 2015, 10:22

Guten Morgen !

Das Qualifying musste gestern frühzeitig abgebrochen werden weil irgendetwas Kurzschlüsse auf der Bahn verursacht hat (verlorene Schrauben, Elektronik, ... ?)

Wir konnten daher unseren letzten Umbau des Rennautos nicht mehr testen und müssen heute noch herausfinden warum wir nach dem Umbau auf den gestellten Motor langsamer geworden sind. Ist es wirklich nur der Motor oder ... ?

Dazu haben wir noch max. 2 x 1 Stunden Zeit (Training und 2. Qualifying).

lg Michael

25

Samstag, 28. März 2015, 16:25

Probleme mit Aussetzern haben wir scheinbar durch Wechsel auf andere Schleifer in den Griff bekommen, die Original Ninco-Schleifer sind zu schmal für die Ninco-Schiene !!!

Im Qualifying haben wir heute keine gute Zeit mehr geschafft, mit der Zeit von gestern waren wir 10 in der Startaufstellung. Die Zeiten mit unseren eigenen Motoren im freien Training waren besser und hätten noch ein paar Plätze gebracht, was aber völlig egal ist bei 24 Stunden. Wir haben auch so einen guten Platz am Podium bekommen.

Das Rennen ist jetzt ca. 1 Stunde 20 Minuten alt, ich hatte die Ehre zu eröffnen, jetzt fährt Walter und wir liegen auf Platz 11 von 16 Teams.

Das Auto läuft und wir hoffen auf wenig Service-Stopps.

lg Michael



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MikeTman« (28. März 2015, 16:45)


sloterix

Administrator

Beiträge: 2 606

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

26

Samstag, 28. März 2015, 17:34

Beeindruckend !

16 Fahrer auf 4 Spuren
Die Digi-Technik hat schon was zu bieten.

Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

27

Samstag, 28. März 2015, 18:37

Das Rennen ist jetzt 3 1/2 Stunden alt:

Inzwischen haben uns Walter und Matthias auf den 8. Gesamtrang nach vor gebracht, was der 3. Platz in der GT-Klasse war (leider nicht mehr ist):



Dann hat als vierter Norbert übernommen und nach ein paar Runden einen kapitalen Getriebeschaden gehabt:



Matthias hat das souverän repariert, Norbert lag nach der Reparatur auf Platz 10:



Jetzt ist Norbert wieder 9. und fighted um diesen Platz. Ein kleines Service kann im Mittelfeld gleich wieder die Ränge purzeln lassen.


lg Michael

28

Samstag, 28. März 2015, 18:47

Hier ein Link ins internationale Forum: http://www.slotforum.com/forums/index.ph…ndpost&p=940898

Es soll einen Livestream geben, keine Ahnung wie / ob der funktioniert.

Es werden aber sicher viele Fotos und Videos von verschiedenen Teams hier hereingestellt.

lg Michael

29

Samstag, 28. März 2015, 20:13

Es ist hier in GB 20:10, das Rennen ist 5 Stunden alt.

Inzwischen haben wir einige Probleme zu bewältigen gehabt: das Auto gibt Vollgas oder hat Aussetzer, nimmt Reglersignale nicht an, verliert bei einem Crash den Heckspoiler (muss immer vorhanden sein), die Reifen wurden getauscht und das Getriebe zum zweiten Mal. D.h. der Wagen war 3 x in der Box.

Nachdem wir Regler und Auto neu konfiguriert und beim Service die Kabel ein bisschen verschoben haben fährt Walter derzeit ohne Probleme und liegt jetzt am 10. Platz.

Werden sehen ob andere Teams mehr Probleme haben und wir wieder Plätze gutmachen können. Die Nacht ist ja noch lange.

lg Michael

30

Samstag, 28. März 2015, 20:41

:applaus2: nur weiter so...
das Motorritzel sieht :grrr: aus...kann das an einer falschen Übersetzung oder einem falschen Schrägzahnrad liegen?
MOZARTRING :gm:
hier pflegt man die ursprüngliche Art des "Autobahnspielen" ohne übermäßigen Ehrgeiz,
empfindet aber trotzdem eine Menge Spaß im Kampf um Zehntelsekunden..

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »der Checker« (28. März 2015, 20:50)


sloterix

Administrator

Beiträge: 2 606

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

31

Samstag, 28. März 2015, 20:46

ich bin bei Euch mit den Gedanken
Livestream geht leider nicht

Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

obsti

Profi

Beiträge: 577

Wohnort: Rabenstein an der Pielach (im Pielachtal/Dirndltal)

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 29. März 2015, 07:00

Alles Gute noch für die letzten Runden und Stunden.


:applaus: :slot2: :sloten: :hotrod1:
Gruß aus der HINTERHOLZ-Arena,
J.O.

33

Sonntag, 29. März 2015, 09:31

Die Nacht war leider eine Katastrophe:

3 - 4 x Getriebe getauscht, 3 x oXigen-Chip getauscht weil das Auto unvermittelt aussetzt/stehenbleibt (auf der Mulsanne!) oder nicth beschleunigt oder Vollgas ohne Bremse, Verkabelung umgebaut, Lichtausfall - Lichtsatz getauscht, Kabel repariert usw.

Trotz aller Tausch- und Reparatur-Versuche spinnt das Auto immer noch.

Wir sind auf Platz 14 (von 16) zurückgefallen. Auf die Teams mit denen wir uns um Platz 8/9 gematcht haben (was technisch und fahrerisch möglich gewesen wäre) fehlen uns bereits ca. 500 - 600 Runden, d.h wir haben geschätzte 2,5 bis 3 Stunden repariert !

Es ist nicht sicher ob wir so bis 16:00 durchhalten können.

lg Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MikeTman« (29. März 2015, 09:39)


obsti

Profi

Beiträge: 577

Wohnort: Rabenstein an der Pielach (im Pielachtal/Dirndltal)

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 29. März 2015, 10:57

Kopf hoch. Der Weg ist das Ziel.


:tanz2:, :welle: :applaus3: :applaus2:


Gruß aus der HINTERHOLZ-Arena,
J.O.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »obsti« (29. März 2015, 11:04)


sloterix

Administrator

Beiträge: 2 606

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 29. März 2015, 11:58

Obsti spricht mir aus der Seele

Mein Motto an Euch: Nicht siegen ist wichtig, sondern dabei sein und gewinnen (gut, lassen wir die letzten 2 Worte weg)

Nein, ich will euch nicht pflanzen, sondern nur ein wenig aufmuntern :yes:
Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

Beiträge: 694

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 29. März 2015, 12:33

Wir halten euch trotzdem weiterhin die Daumen.
Das mit den technischen Problemen ist Pech - dass ihr fahrerisch voll dabei seid, hat man ja lange Zeit gesehen. :winkkapp:

Egal wie es aus geht; wir sind stolz auf euch, dass ihr den Mut habt dort teilzunehmen. Das ganze ist ja logistisch schon ein enormer Aufwand.
:applaus:
Gruß
Reinhard

37

Sonntag, 29. März 2015, 12:36

Noch 3,5 Stunden, wir fahren noch, das Auto spinnt wie gewohnt (Aussetzer usw.), irgendetwas stört den oXigen-Chip im Wagen, vielleicht der eigene Motor.

Wir werden wohl durchhalten - dabei sein ist alles :)

Und am Abend gehen wir auf ein Bier, oder doch zwei :trink1: ?


lg Michael

38

Sonntag, 29. März 2015, 15:12

1 Stunde noch:

2 Stunden vor Schluss hat das Auto ganz aufgehört zu fahren. Wir haben nochmals einen anderen Digital-Chip und den zweiten Motor eingelötet sowie Schleifer und Reifen getauscht - also im Prinzip Auto nochmal neu zusammengebaut. Das Ding stottert aber immer noch.

Unsere Vermutung: die Anordnung Motor, Lichtplatine und Digitalchip mit all den Kabeln stört sich gegenseitig - aber nachher ist man immer klüger ;(

Momentan sind wir 14., sollte nicht noch mehr passieren, wird's auch so bleiben.


lg Michael

CHARLY

Supporter

Beiträge: 2 815

Wohnort: Pfaffstätten

Beruf: Trafikant, Negerant

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 29. März 2015, 16:18

Hi Michael!

Es tut mir leid, zu lesen, das ihr so unglaublich viele Probleme habt ... :(

Habt ihr an den "Funkenlöschkondensator" am Motor gedacht? Denn wenn die
Kohlen am Kollektor Funken ziehen, so sind das hochfrequente Störungen, die
unter Umständen die Vorgänge auf der Digitalplatine stören können ...


Naja, wie auch immer ... der olympische Gedanke zählt in diesem Fall :rolleyes:
Und kommt gut nach Hause :!:




Gruß, Charly

.

40

Sonntag, 29. März 2015, 16:25

Das Rennen ist beendet, wir sind als 14. durch Ziel gefahren. Das letzte Ritzel hat auch schon sichtbare Spuren, lange hätte es nicht mehr gehalten.

Es war wieder ein tolles (und anstrengendes) Erlebnis und wir haben viel gelernt.

Bis bald in der Heimat :)



lg Michael