Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sloterix

Administrator

  • »sloterix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 608

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Januar 2015, 13:38

SOS Kinderdorf in Hinterbrühl hat eine Carrera Digital-Bahn bekommen

Hallo (digital)-Freunde

Gestern war ich mit Thomas im SOS-Kinderdorf, weil seit Weihnachten gibt es für die Kinder eine Digitalbahn.
Durch einen Schulkollegen von Thomas habe ich erfahren, dass es einige Probleme gibt.

Also nix wie hin und mal ermitteln wo die Probleme liegen;
Fünf von 12 Auto waren nicht einsatzfähig, 1 Regler geht nicht, die Weichen schalten nicht, die Reifen der Auto sind hart, und noch einige andere Kleinigkeiten.

Die Bahn ist ung. 2 jahre alt und daher gebraucht.

Die 5 Autos habe ich mal mitgenommen und sie einem Service unterzogen, zumindest analog konnte ich sie schon testen.

Aus den Bildern ist zu erkennen, dass einiges an Schienen vorhanden ist, und es gibt noch ein paar mehr; also Material genug für eine große Bahn.
Das derzeitige Layout wird wieder abgebaut, weil der Platz benötigt wird, aber bei einem ersten Vorgespräch wurde bereits von einer Möglichkeit eines Fixaufbaus gesprochen. Mal sehen .....

Jetzt ist Zeit eine Bitte auszusprechen:
Wer hat originales Reifenmaterial was er nicht braucht, bzw. sonst noch Material oder Ideen ?
Es gibt nur 1:32 Autos !

Beispiele :

BMW M3 GT2
Chevrolet Corvette C6R
Audi R8 LMS
Nissan GT-R GT500

So das war es mal fürs Erste










Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

Beiträge: 695

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Januar 2015, 15:35

Servus Peter!
Nach unserem gestrigen Telefonat und den Bildern die ich hier sehe, scheint mir der Rundenzäher verkehrt eingebaut zu sein, da das Display auf der Innenspur (im Vergleich zur Start/Ziel- Einheit) angeordnet ist. Möglicherweise ist dies die Ursache für die Fehlfunktion der Weichen.

Zum Reifenthema:

Aufgrund der Tatsache, dass die Original Carrerareifen aus den letzten Produktionsjahren nur eine sehr kurze Standzeit aufweisen sollte überlegt werden, ob nicht gleich auf PU Reifen getauscht wird. Die Originalen härten schnell aus oder lösen sich überhaupt in ihre chem. Bestandteile auf. Die Ursache ist meines Wissens nach noch nicht bekannt, das Problem jedoch wird schon seit einiger Zeit in den div. Foren diskutiert.

Um eine Spendenaktion ins Leben zu rufen müssten dazu jedoch alle Fahrzeuge in einer Liste aufgeführt werden, damit die zugehörigen PU-Reifen ermittelt werden können.
Vieleicht könnte auch über das Forumskonto die Spendenaktion ablaufen. Geneigte Spender könnten dann dort Geld einzahlen, und daraufhin gezielt das richtige Reifenmaterial (vor allem gleicher Marke) zentral angekauft werden.
Gruß
Reinhard

obsti

Profi

Beiträge: 577

Wohnort: Rabenstein an der Pielach (im Pielachtal/Dirndltal)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Januar 2015, 15:41

Ein Spendenkonto finde ich ein gute Idee. Bin dabei.

:applaus: :gm: :neu: :klaphands:
Gruß aus der HINTERHOLZ-Arena,
J.O.

sloterix

Administrator

  • »sloterix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 608

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Januar 2015, 19:49

Hallo,

danke mal für die ersten Antworten.
Ich wollte eigentlich nicht betteln, sondern nur ungebrauchte Reifen, weil ja viele auf PU oder ähnliches umrüsten.

Ich selbst habe mit originalen Carrera-Autos und Digital null Erfahrung und muss mich erst ein bißchen einarbeiten.

Spendenkonto ist vielleicht noch etwas früh, vor allem wo eh schon so viel an Material vorhanden ist, es braucht ja nur instandgesetzt werden.
Ich will nichts überstürzen, denn wie ich geschrieben habe, wird die Bahn ja jetzt wieder abgebaut, da der Platz für einen Teppichrutscherparcour nicht vorhanden ist.

Bin noch immer ganz beeindruckt und suche nach passenden Worten ....

Frage: PU Reifen müssen ja geschliffen werden und ehrlich gesagt den Aufwand möchte ich einstweilen (noch) nicht treiben. Ich habe gestern 6 Kinder, die keine 10 Jahre waren, vorgefunden und die hatten schon Spaß mit den verbleibenden funktionierenden Autos.
Wie seht ihr die Sache ?

Der Leiter hat zwar schon von einem Event im Frühjahr gesprochen, aber ob er auch Rennen gemeint hat, kann ich nicht sagen.
Vor einem Rennen kann man dann sicher bessere Reifen aufziehen, damit sich die Autos besser bewegen.

Danke euch
Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

sloterix

Administrator

  • »sloterix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 608

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Januar 2015, 19:55

@Zauberer2210

Das Display des Rundenzählers war ursprünglich auf der Außenseite, aber ich habe die ganzen 1,5 meter mit den Weichen davor und danach umgedreht, weil die Weichenzungen nicht auf der ankommenden Seite waren.

Vielleicht sind jetzt alle Weichen verkehrt ? Es wird derzeit gegen den Uhrzeigersinn gefahren.

Ich werde diese Woche bei Reifenkomo vorbeischauen und mir einen Crashkurs in Digital-racing geben lassen.

Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

Beiträge: 695

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Januar 2015, 08:39

Servus Peter!

Es ist schon richtig, dass PU Reifen für einen Rennbetrieb geschliffen werden. Beim Einsatz als Kinderspielzeug sollten aber ungeschliffene auf jeden Fall besser sein als die originalen Carrera - und vor allem verhärten sie nicht.
Ich hätte sicher eine ganze Menge an Originalreifen, die sind jedoch auch schon einige Jahre alt und eher nicht mehr gut zu gebrauchen. Das wird wohl bei den meisten Leuten so sein, die umgerüstet haben. Daher denke ich ist eine Sammlung der Originalen nicht wirklich zielführend. Ein Satz PU Reifen kostet ca. € 3,20 - das ist nicht die Welt! Ich denke, dass sich einige hier im Forum finden würden, die das Geld für 1 oder 2 Reifensätze gerne diesem guten Zweck beisteuern würden.
Wäre ja schön, wenn aus dieser Aktion der eine oder andere gute Sloter erwächst und unsere kleine Gemeinschaft an Autorennbahnspielern bereichert. Nachwuchs wird immer benötigt.

Bezüglich der Weichenproblematik ist ein Besuch bei Gerhard sicher die beste Variante.
Gruß
Reinhard

CHARLY

Supporter

Beiträge: 2 816

Wohnort: Pfaffstätten

Beruf: Trafikant, Negerant

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Januar 2015, 10:24

Schön, schön ... da tut sich was :thumbsup:

der MOZART-RING spendiert 4 Garnituren PU-Reifen ...

Gruß, Charly

.

loebe 52

Fortgeschrittener

Beiträge: 211

Beruf: das arbeitsleben ist vorbei !!!!!

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. Januar 2015, 11:16

hallo peter :thumbsup:

wir sind auch mit einer spende dabei !
gib uns bescheid wenn es konkret wird

sg. g+g

9

Mittwoch, 7. Januar 2015, 22:27

Bin gerne mit dabei, zu überlegen wäre ob nicht die Slotangelsreifen am zielführendsten wären, brauchen ja nicht geschliffen zu werden.

Passen die auf die verschiedenen Carrerafelgen?

Wenn wir drüber reden, wären sicher auch die anderen SCFVler bereit was zu spenden.

Grüße, Walter

sloterix

Administrator

  • »sloterix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 608

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. Januar 2015, 22:42

Hallo Walter

Natürlich hab ich schon an Slotangels Silikon Reifen gedacht, aber die Felgen sind so komisch (rechts im Bild) und damit ergibt es keine plane Fläche wo das Auto rollt (Linkes Rad)



Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

Beiträge: 695

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. Januar 2015, 12:14

@Peter

Bei Carrera 132 sind es standardmäßig Stegfelgenreifen aus Kunststoff, die jedoch oftmals keinen durchgehenden Steg (wie z.B. Slotit) aufweisen, sondern diese eigenartigen Rippen haben. Es gibt aber auch welche mit durchgehendem Steg. Da die Felge aus 2 Hälften besteht, sollte der Grat an der Berührungslinie immer ein wenig plangeschliffen werden.
Auf dem Foto sieht man sehr gut, wie die Oberfläche des linken Reifens gewölbt ist. Carrera hat eben das Anspruchsniveau von Kinderspielzeug und muss erst durch ein wenig Bearbeitung renntauglich gemacht werden. Aber hier geht es ja wohl mehr um die Anwendung als Spielzeug.
Gruß
Reinhard

sloterix

Administrator

  • »sloterix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 608

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. Januar 2015, 13:26

Servus Reinhard

Ja, Du hast vollkommen recht, es geht um Spielzeug !
was ich erreichen möchte, ist eine einfache und preiswerte Lösung, damit die Kinder ihren Spaß haben und ich nicht so viel Arbeit und Kosten.

Felgen tauschen möchte ich mir nicht antun, denn es soll ja Spielzeug bleiben.
Denn es wird sicher einiges an Arbeit anfallen (vor allem wenn es eine fixe oder zerlegbare Lösung werden soll), aber vorerst möchte ich mich selber einarbeiten, die Leute vom Kinderdorf nicht zu sehr involvieren oder gar stressen. Auch wenn der Leiter schon etwas von einem Event gesprochen hat, stehen wir am Anfang und ich denke zuerst mal in Richtung Planung.
Meine Vorstellung ist einstweilen einen Platz zu bekommen, wo eine kleine Bahn aufgebaut wird, damit ich testen und vorzeigen kann.
Aber diese Idee muss ich auch erst kundtun.

Im Moment habe ich mal die 5 Autos fahrbar gemacht (nur analog getestet) und möchte mich noch mit Gerhards Hilfe um den einen Handregler kümmern.
Danach einen Termin im Kinderdorf

Danke fürs Mitdenken
Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

sloterix

Administrator

  • »sloterix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 608

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 25. Januar 2015, 16:41

Hallo an alle die sich bereit erklärt haben etwas zu spenden oder zu helfen, aber auch an andere, die dieses Thema interessiert !

Am Freitag hatte ich ein Gespräch mit dem Leiter des Kinderdorfes.

Ergebnis:
In den Osterferien soll die Bahn für die Kids als Teppichrutscher wieder aufgebaut werden.
Für mich leider, denn ich habe mir mehr erwartet, aber vielleicht muss die Leitung erst in dieses Thema "hineinwachsen".

Ich werde vor den Ferien angerufen und da gibt es dann einen Raum, in welchem ich gemeinsam mit den Kids die Bahn aufbauen soll.
Die Kids können von 8-16 sein, denke ich mal, also bereite ich mich darauf vor, so eine Art "Kindergartenonkel" zu werden. NEIN, ich meine das überhaupt nicht sarkastisch, sondern versuche nur, mich von meinen ursprünglichen Vorstellungen zu distanzieren, damit ich am Boden der Realität bleibe.
Es wird sicher auch lustig, die Bahn gemeinsam mit den Kindern zu gestalten.

Alle, die auf "meinen Zug" aufgesprungen sind, bitte ich um Geduld, ich werde berichten sobald sich etwas neues tut.

Zum Schluß noch:
Ich habe gelernt (von Reifenkomo), dass Digitalbahnen im Uhrzeigersinn fahren. Jetzt weiß ich, warum die Weichen nicht funktioniert haben--> sie fuhren in die andere Richtung und waren somit analog unterwegs.
So einfach .... :!: :!:

Danke euch
Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

Beiträge: 695

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. Januar 2015, 14:56

Ja, jetzt wo die Ursache klar ist, fällt es mir auf den Bildern auch auf. Zumindest lässt es sich durch die Position von Starbogen und Blackbox vermuten. Aber irgendwie ist dies eingefleischten Digitalen schon so klar, dass man daran keinen Gedanken verschwendet.

Für eine nachhaltige Nutzung der Bahn (Festaufbau) wirst du wohl noch Einiges an Überzeugungsarbeit bei der Heimleitung leisten müssen :whistling:
Gruß
Reinhard