Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 21. August 2014, 11:49

Historic Trans Am

hi @ all,

eine neue rennserie ist geboren

es werden 6 rennen gefahren

7. September 2014................Mac-Raceway

19. Oktober 2014..................Austria Slotcar Racer

16. November 2014................Mac-Raceway

18. Jänner 2015....................Austria Slotcar Racer

8. Februar 2015....................Mac-Raceway

5. April 2015........................Austria Slotcar Racer


Punktesystem:
1. Platz: 25 Punkte
2. Platz: 20 Punkte
3. Platz: 17 Punkte
4. Platz: 14 Punkte
5. Platz: 10 Punkte
6. Platz: 8 Punkte
7. Platz: 6 Punkte
8. Platz: 4 Punkte
9. Platz: 2 Punkte
ab 10. Platz: je 1 Punkt

Ergänzung:
Finale ist kein Streichresultat! Das bedeutet der 6. Lauf wird bei nicht erscheinen mit 0 (Null) Punkten gerechnet!
Bei 6 Start wird der schlechteste der 6 Läufe als Streicher gezählt.
Sollte jedoch ein Fahrer die ersten 5 Läufe gefahren sein und beim sechsten nicht erscheinen, so
wird das schlechteste Ergebnis aus den gefahrenen 5 Läufen als Streicher genommen.
Bei Punktegleichstand zählen die besseren Einzelergebnisse.
Um in die Endwertung zu kommen, muss jeder Fahrer mind. 4 Rennen absolviert haben !!!!!!





Reglement:

Karosserie:

Erlaubt sind nur Karosserien aus Hartplastik im Maßstab 1/24 oder 1/25
bis einschließlich Baujahr 1974 zulässig. (z.B. Chevrolet
Camaro, Dodge Challenger, Ford Mustang etc.)
Keine Cabrio-Versionen !!!!!!
Die Karosserie darf nicht ausgeschliffen und verändert werden.
Es dürfen im Motorraum die Innenkotflügel und die Spritzwand entfernt werden.
Die Karosserie muss in der Draufsicht den Leitkiel, alle

Chassis Teile und die Reifen an der Stelle wo die Achse sitzt verdecken.
Die Karosserie muss mit 2 Startnummern versehen sein.
Es muss ein plastischer (3-D) Fahrereinsatz verwendet werden, der alle technischen Teile verdeckt.
Der Fahrerkopf muss aus Hartplastik/Resine sein, Lexanscheiben sind erlaubt.
Licht ist nicht verpflichtend, aber erlaubt und erwünscht.

Fahrwerk:
Serienchassis, empfohlen werden Plafit, Schöler, Metris,
Motor Modern, Werks-Chassis oder Slotvision Fahrwerke.
Keine Eigenbauten, zugelassene Tuningteile aus Gfk/Cfk ,Karosserie "H" und Federelement.
Die Bodenfreiheit muss vor, während und nach dem Rennen
mindestens 0,8mm betragen.

Motor, Getriebe, Schleifer, Leitkiel und Regler:
Es werden SRP-Motore (25.000) mit 11er Ritzel ausgegeben.
Das Getriebe ist in Material und Übersetzungen frei.
Differenziale sind verboten!
Motorkabel, Schleifer sowie der eine Leitkiel sind freigestellt.
Es sind nur Regler zulässig, die die Spannung von der
Stromquelle bis zur Bahn nicht erhöhen.

Reifen, Felgen, Achsen und Lager:
Material vorne Moos- oder Vollgummi, Mindestauflagefläche
5mm, die Vorderräder dürfen mit Klarlack oder Superkleber behandelt werden.
Reifen hinten Slotangels Silkonreifen 1:24 CLASSIC.
Es sind vorne und hinten Sigma 16,5mm Felgen zu verwenden.
Es müssen zum Fahrzeugtyp passende Felgeneinsätze verwendet
werden. Achsen nur Vollstahl und Lager sind freigestellt.

Gewicht:
Das Mindestgewicht des Fahrzeuges muss 180 Gramm betragen.
Rennablauf:
10 Läufe á 4 Minuten (Teilnehmerabhängig)
Autos werden bei Abflug wieder in die Spur zurückgestellt.

Sonstiges:
Zur Schmierung ist nur Öl erlaubt – Haftmittel sind verboten !!!!
Bei eventuellen Unklarheiten über die Zulässigkeit eines Modells wendet Euch bitte an die Organisatoren der Rennserie.
Die Entscheidung über die Zulassung eines Fahrzeuges liegt
am Veranstaltungstag bei der Rennleitung.
Fahrzeuge die nicht in der Liste enthalten sind, aber doch vom Baujahr passen würden, müssen vom Organisator freigegeben werden.
Am besten vor dem Autobau per mail abklären !!!!!

Wie immer gilt: Was nicht ausdrücklich erlaubt wurde, ist VERBOTEN !!

List of Cars -1974

1968–1970 AMC AMX
1968–1974 AMC Javelin
1968–1974 Buick Gran Sport and GTX
1967–1974 Chevrolet Camaro
1965–1973 Chevrolet Chevelle
1953-1974 Chevrolet Corvette
1961–1970 Chevrolet Impala
1962–1974 Chevrolet Nova
1970–1974 Dodge Challenger
1966–1974 Dodge Charger
1968–1974 Dodge Dart
1968–1971 Dodge Super Bee
1966–1969 Ford Fairlane
1959–1969 Ford Galaxie
1965–1974 Ford Mustang
1955-1957 Ford Thunderbird
1968–1974 Ford Torino
1969–1970 Mercury Cougar
1966–1972 Mercury Cyclone
1968–1971 Oldsmobile 442
1964–1974 Plymouth Barracuda
1970–1974 Plymouth Duster
1967–1971 Plymouth GTX
1968–1974 Plymouth Road Runner
1964–1974 Pontiac GTO
1967–1974 Pontiac Firebird & Trans Am

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mac« (20. November 2015, 08:08)


2

Montag, 1. September 2014, 15:35

Historic Trans Am 1. Lauf 7.9.14 Mac-Raceway

hi,

Historic Trans Am
1. Lauf
7.9.14
Mac-Raceway



die bahn ist ab 11 uhr geöffnet


technische abnahme 14.30 uhr
anschliessend qualifying


start 15.00 uhr


lg mac






3

Samstag, 6. September 2014, 11:57

Historic Trans Am Rennserie 2014/15

Hi ,


Hier die Pokale die am So. den 5. April 2015
beim Finallauf der Historic Trans Am Rennserie 2014/15
an die Plätze 1 -3 vergeben werden.

Es werden auch einige 1/24 Bausätze verlost.



sponsered by SLOT – ANGELS Silikonreifen


lg mac



4

Montag, 8. September 2014, 09:23

Historic Trans Am - 1. Lauf - Mac-Raceway

guten morgen,


gestern war es nun soweit, wir sind den ersten lauf der


Historic Trans Am - rennserie gefahren. :thumbsup:


es haben sich 10 racer eingefunden um ihre musclecars ein wenig auslauf zu geben.


war ein tolles rennen mit guten zweikämpfen, wir freuen uns auf den zweiten lauf


bei ASR am 19.10.14. :thumbup:


lg mac & ossi



Mustang69

Meister

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. September 2014, 20:08

Die 10 Teilnehmer waren geradezu ideal dafür geschaffen,um in 2 Gruppen auf den vorhandenen 5 Spuren gegeneinander anzutreten. :thumbup: Der Hausherr war mal wieder im Rennen das Maß aller Dinge,obgleich diesmal der Helmi im Qualifying mit seinem Boss 429 ordentlich aufzeigte und als Top Qualifier hervorging.Und auch Mr.T,der anscheinend dieser Serie ebenfalls recht zugetan ist,lieferte mit seinem Camaro eine tolle Performance ab.Leider war er manchmal im Race zu oft in diverse Zweikämpfe verwickelt,welche ihm schlußendlich eine bessere Platzierung im vorderen Segment kostete.Positiv zu erwähnen sind diesmal die neuen,gestellten SRP Motoren,da sie wirklich annähernd alle auf demselben Level agierten.Meiner Meinung nach war dies ein gelungener Auftakt der 6 Rennen umfassenden Serie mit nicht unbedingt gängigen Fahrzeugen,welche jedoch aufgrund ihrer Artenvielfalt wiederum sehr viel Spass machen können.Ist eben mal was ganz Anderes als der momentane Mainstream. :D Bin schon sehr auf das nächste Rennen bei ASR gespannt.



LG.......... :running horse:

Mustang69

Meister

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. September 2014, 19:51

Gestern bei der 1:24 Challenge in Reichenau gesichtet...... :thumbup:
Auch in Krieglach ist man für einen Kurzbesuch auf einer der 2 austragenden Bahnen in Wien bestens gerüstet....... :whistling:


see you there...

LG........ :running horse:

Mustang69

Meister

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

7

Samstag, 4. Oktober 2014, 08:57

Plymouth Duster Coupe 1974

Abseits vom Mainstream habe ich mal ein Wägelchen gemacht,welches auch ein vollwertiges Cockpit besitzt,jedoch trotzdem ansonsten Regelkonform für diese Serie wäre.
Mal schauen,vielleicht geht ja doch etwas trotz Übergewicht. :D




LG.............. :running horse:

8

Samstag, 15. November 2014, 07:40

Historic Trans Am 3. Lauf 16.11.14 Mac-Raceway

hi,



Historic Trans Am
3. Lauf
16.11.14
Mac-Raceway


die bahn ist ab 11 uhr geöffnet

technische abnahme 14.30 uhr
anschliessend qualifying

start 15.00 uhr

lg mac

9

Sonntag, 16. November 2014, 17:21

3.Lauf Historic Trans Am

guten abend,


heute wurde der 3. lauf zur historic trans-am rennserie am mac-raceway ausgetragen.


es fanden sich 8 fahrer und innen zum rennen ein.


nach anfänglichen schwierigkeiten mit einer gruppe das rennnen auszutragen, ?(


haben wir uns entschlossen nur 4 bahnen zu befahren, dadurch hatten wir dann auch zwei gruppen.


was soll ich noch schreiben? unser jüngster hat uns wiedereinmal gezeigt wo der hammer hängt !!!!


er hat suverän das rennen gewonnen :thumbsup: , dahinter war es immer sehr knapp, der keinste fehler und


man wurde durchgereicht.


alles in allem ein tolles rennen mit vielen zweikämpfen und guter stimmung.


ossi war heute unser pechvogel des tages, denn sein regler streike im ersten durchgang ein wenig,


in zweiten hat es mit einem leihregler viel besser geklappt. :thumbup:


lg mac & ossi





















sloterix

Administrator

Beiträge: 2 600

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. November 2014, 19:06

Hallo Freunde der Ami-cars

Schon wieder in Angern, aber es musste einfach sein.
mein Mustang (im Bild rechts unten)sollte endlich im Rennen zeigen, was er kann.



Ich musste mich erst auf den Mustang eingewöhnen und hatte früher keine Zeit für Training. Aber in Summe bin ich ganz zufrieden, ist mein Auto doch das schmälste und hat noch dazu "Asphaltschneider" drauf, denn mehr passt nicht unter die Karo

Anbei noch die Tafel, die am MAC raceway hängt; FASZINIEREND :thumbsup:



Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

CHARLY

Supporter

Beiträge: 2 807

Wohnort: Pfaffstätten

Beruf: Trafikant, Negerant

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. November 2014, 19:27

:gm:

Mustang69

Meister

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

12

Montag, 17. November 2014, 09:22

Lockeres Cruisen war mal wieder am Mac Raceway vergangenen Sonntag in entspannter Atmosphäre bei guten Gripverhältnissen das Motto des Tages. :thumbsup: Wobei der Max uns allen zeigte,daß auch ein bisschen mehr als nur cruisen mit unseren Dickschiffen drin ist. :thumbup: Grandiose Performance sowohl bei der Fahrzeugabstimmung als auch im Rennen selbst.Hut ab-ein hoffentlich noch langes Aushängeschild für kommende Generationen! Sein Hr.Papa,Senior El Talibano,welcher ebenfalls für dieses Rennen als heisser Siegesanwärter mit seiner O-Ton " Killermachine" in Betracht gekommen wäre,haderte diesmal ein wenig mit seinem Kalaschnikovregler,der ihm schlußendlich eine Topplatzierung verwehrte.Und der Rennleiterstand sowie dessen Aufgaben dürften ihm auch noch nicht so ganz geläufig sein! 8| Unbedingt in Baden bei der Modulschulung anmelden!!!! :whistling: Gratulation auch unserem Neueinsteiger Sloterix alias Peter mit seinem wirklich extrem schmalen Mustang im US-Army Look.Phasenweise hatte ich wirklich Müh und Not,mir dich von der Pelle zu halten! :thumbup:

Ebenfalls eine Leistungssteigerung konnte man bei der einzigen weiblichen Teilnehmerin namens Seniorina Ali feststellen.Wie sie mittlerweile ihren Buick Riviera bewegt ist echt hammermäßig! :baby: Da wird das Langschiff wortwörtlich um die Kurve geprügelt! :geil: Bemerkenswert,wie knapp es auch diesmal zwischen den Plätzen 2-4 zuging,wobei am Ende nur eine halbe Runde bzw.ein Fahrfehler weniger zugunsten vom Helmi den 3. Platz ausmachten. :grrr: Etwas Negatives,das nicht nur ich sondern auch einige andere bemerkt haben,gibt es auch zu berichten.Womit sich folgende Ablichtung von selbst erklärt.Oiso,i glaub,des muaß net sei! Wos soll denn der Nochwuchs von uns denka,Mauna? :iwn:


LG....... :running horse:

Helmi

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Fischamend

Beruf: Leitender Angestellter - FAK

  • Nachricht senden

13

Montag, 17. November 2014, 09:33

Tja was soll ich dazu sagen: Oiso i find des supa! :thumbsup:
Siege machen stolz - Niederlagen machen stark!

Mustang69

Meister

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

14

Montag, 17. November 2014, 20:28

Na dann : " PROST!!!" :trink1:

LG........ :winkkapp:

15

Donnerstag, 22. Januar 2015, 13:08

4. Lauf HTA bei ASR am 18.1.15

hallo erstmal,

am sonntag den 18.1.15 trafen sich wieder 8 unerschrockene big block driver zum lustigen im kreis fahren.

es war ein sehr spannendes und tolles rennen mit wenigen abfügen und einem sehr kappen ergebniss der stockerlplätze,

die ersten drei waren nur durch jeweils eine runde getrennt.

lg mac

ps. habe leider keine fotos, muss helmi einfügen !!!!







Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mac« (22. Januar 2015, 23:41)


Helmi

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Fischamend

Beruf: Leitender Angestellter - FAK

  • Nachricht senden

16

Montag, 26. Januar 2015, 09:59

Siege machen stolz - Niederlagen machen stark!

Helmi

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Fischamend

Beruf: Leitender Angestellter - FAK

  • Nachricht senden

17

Montag, 26. Januar 2015, 10:00

Siege machen stolz - Niederlagen machen stark!

Helmi

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Fischamend

Beruf: Leitender Angestellter - FAK

  • Nachricht senden

18

Montag, 26. Januar 2015, 12:36

Jetzt auch bald als Nigthrace..........

Siege machen stolz - Niederlagen machen stark!

19

Montag, 26. Januar 2015, 14:48

toll hlemi, das bild mit der skyline finde ich top :thumbsup: :thumbup: :D 8)
lg mac

20

Freitag, 6. Februar 2015, 23:51

Historic Trans Am, 5. Lauf, 08.02.15 Mac-Raceway

hi,

5. Lauf - Historic Trans Am
08.02.15
Mac-Raceway


die bahn ist ab 10 uhr geöffnet

technische abnahme 13.30 uhr
anschliessend qualifying

start 14.00 uhr

lg mac

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen