Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 13. November 2013, 13:44

Zeitnehmung / Fahrzeugbetankung

Hallo zusammen,

Draußen wird es nun kalt, und wir möchten wieder mit unserer "Carrera-Meisterschaft" beginnen! :) :) :)

Meine Anlage habe ich bereits im Vorjahr mit einer Control-Unit, Positions-Tower, Lap-Counter, Pit-Lane inkl.Pitstop Adapter (verlängerung),ein paar Standartgeraden und Kurven bzw. 4x Wireless Controllern erweitert. Die eine oder andere Schienenerweiterung wird wohl oder übel noch hinzukommen, um die Strecke noch ein bisschen auszubauen.

Da mir hier im Forum schon geholfen wurde, hätte ich auch jetzt wieder vor "Saisonbeginn" eine Frage im Bezug auf die Zeitnehmung bzw. Fahrzeugbetankung: wie schon so oft gelesen, müsste ich (wenn 4 Fahrzeuge auf der Bahn sind) 4x das Driver-Display haben (also für jedes Fahrzeug eines), um zu wissen, wie oft man an die Box muss, bzw. wann das Fahrzeug voll getankt ist. Jetzt habe ich im Internet das Software-Programm "Cockpit-XP" gesehen - also wenn ich mich nicht verlesen habe, würde dieses Programm ja ausreichen bzw. noch mehr Informationen bieten, als das "Driver-Display".... Vor allem wäre es ja die Kostengünstigere Variante, da ich dann ja von jedem Fahrzeug die Daten (Tankinhalt...etc.) ablesen kann. Habe ich das richtig verstanden?

Gebe es auch noch andere Programme diesbezüglich, bzw. was würdet Ihr mir empfehlen?

Ich sage schon im Voraus recht herzlichen Dank für Eure Bemühungen!

lG Chris

reifenkomo

Fortgeschrittener

Beiträge: 286

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. November 2013, 19:41

Hallo,
kann dir Cockpit empfehlen. Ich selbst betreibe es auf meiner Digitalbahn und ist wesentlich günstiger als die Driverdisplays. Weiters kann das Programmm sehr viel.
Man kann eine Fahrerdatenbank sowie Fahrzeugdatenbank anlegen mit Fotos. Das Programm spricht mit dir und sagt dir wer führt und wer Tanken fahren muss. Das ganze kannst du für dich einstellen wie du möchtest. Bremsschäden und Motorschäden kann man auch simulieren etc,etc.

Ich vertreibe Cockpit in meinen Shop und habe auch eine Demobahn mit Cockpit aufgebaut.
Preis von Cockpit ist bei mir der Gleiche wie bei Peter Hilpp ( Cockpit).
Gruß Gerhard


3

Freitag, 15. November 2013, 08:27

Hallo Gerhard,

Besten Dank für Deine Info! Brauche ich jetzt noch zusätzlich die "PC-Unit" um diese Software nutzen zu können?

Danke im Voraus!


lG
Chris

Beiträge: 814

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. November 2013, 13:55

Auch ich kann dir Cockpit XP nur wärmstens empfehlen. Auf allen 4 Bahnen hier in Villach wird diese Software eingesetzt und läuft recht problemlos. Die vielen Features machen den digitalen Fahrspass erst so richtig realitätsnah und bilden so ein zusätzliches Moment im Rennverlauf. Es kommt nun nicht nur darauf an, dass du möglichst schnell möglichst viele Runden herunterspulst, sondern ist auch die Taktik sehr wesentlich und Rennentscheidend. Das unterscheidet uns Digitale sehr wesentlich von den Analogen.

Abgesehen davon kannst du alle Ergebnisse und Statistiken in andere Dateiformate exportieren.

Eine PC Unit ist nicht erforderlich. Alles was du benötigst ist ein passendes USB Kabel und die Software mit der Lizenz. Alles das kannst du wie oben schon geschrieben bei reifenkomo legal erwerben.

Glaube mir, die Investition lohnt sich .
Gruß
Reinhard

5

Donnerstag, 21. November 2013, 13:56

Vielen Dank für die Infos!

Habe jetzt auch mal im Internet ein bisschen geschaut, und da bin ich unter anderem auch auf die Software "Slot Lap" gestoßen...
Da die Software-Zeitnehmung für mich ja Neuland ist, möcht ich gerne fragen, welche von den beiden Programmen am einfachsten zum Bedienen bzw. Handhaben ist?
Was ist der Unterschied zwichen den beiden Zeitnehmprogrammen bzw. welche Erfahrungen gibt es mit "Slot-Lap" ?
Am meisten wird über "Cockpit XP" gesprochen...

Danke schon mal im Voraus!

lG
Chris

reifenkomo

Fortgeschrittener

Beiträge: 286

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. November 2013, 15:28

Bei Cockpit ist die Software einfach zu bedienen.
Slot Lap kenne ich zwar habe aber noch nie damit gearbeitet.

Cockpit gibt es schon lange am Markt, da gibt es auch ein Forum wo dir immer geholfen wird. Einige Leute beschäftigen sich intensiv mit Cockpit und bringen immer neue Rennbildschirme sowie Add ons heraus.
Der Softwareentwickler von Cockpit bringt auch immer wieder Updates heraus.

Slot Lap ist noch nicht lange am Markt wie lange sich das halten wird keine Ahnung.
Gruß Gerhard


Ähnliche Themen