Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grunzl

Profi

  • »Grunzl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 032

Wohnort: WIEN

Beruf: Trainingsfaulenzer

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. November 2013, 21:49

Ö-Slp Meister 2013

Ich gratuliere dem neuen Ö-SLP Meister 2013

:applaus2: :pokal1:


SG Grunzl

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen




2

Samstag, 9. November 2013, 22:51

Ich schließe mich an. Gut gemacht Leo.... :thumbup:

LG Martin

Günther S.

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Wohnort: Wien

Beruf: kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. November 2013, 23:03

Oh, herzlichen Glückwunsch. :thumbsup:
LG GüntHer


"es gibt nur ein Gas - VOLLGAS"

4

Samstag, 9. November 2013, 23:45

Bravo Leo!

loebe 52

Fortgeschrittener

Beiträge: 211

Beruf: das arbeitsleben ist vorbei !!!!!

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. November 2013, 00:34

hallo leo

wir gratulieren zum meistertitel :thumbup: :thumbsup: :applaus2: :bravoapplaus: :slot2:

lg. gerhard +gabi

Beiträge: 729

Wohnort: Wien

Beruf: Kreisfahrer

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. November 2013, 07:40

Hallo Leo !

Gratuliere dir !!! :yes:

LG Walter :thumbup:
Speedway und Slotracing - Driften auf 2 oder 4 Rädern

slottuner

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: STMK

Beruf: Facharbeiter

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. November 2013, 08:05

Tolle Leistung!
Mit Hartnäckigkeit zum Ziel!
Freue mich sehr, dass du es geschafft hast!

Sg Dieter

der_MOF

Fortgeschrittener

Beiträge: 335

Beruf: selbstständiger Handelsvertreter (Sicherheitstüren ...)

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. November 2013, 08:45

G L Ü C K W U N S C H ! ! ! ! ! ! ! !! :thumbsup:
BESTER DEUTSCHER BEIM S3 CUP 2013/2014!
1.Platz 1.000 Runden Rennen Brunn/Geb 2014!

Jetzt wird angegriffen!

Slotax

Profi

Beiträge: 613

Wohnort: Österreich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. November 2013, 08:56

Leo :thumbsup: Leo :thumbsup: Leo :thumbsup:

10

Sonntag, 10. November 2013, 09:07

Danke für die Glückwünsche l.g euer Schürzenjäger :thumbsup:

11

Sonntag, 10. November 2013, 10:08

Gratulation LEO vom Team HF-Racing!!

:stockerl:

:welle:

Marko

SUPERMAN

Beiträge: 1 529

Wohnort: Perchtoldsdorf

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 10. November 2013, 10:52

Staatsmeister 2013

Leo, danke für 2 geile Rennen :thumbsup:





Gratulation zum Meistertitel !!!
REVER5E be extravagant....

sloterix

Administrator

Beiträge: 2 610

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 10. November 2013, 12:26

:glückwunsch1: Leo !

Du hast es den Jungen wieder gezeigt :applaus:

Hab gleich viel mehr Motivation meinen Fahrstil zu verbessern
Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

14

Sonntag, 10. November 2013, 14:43

kurzer Rennbericht

Hallo zusammen.

Anbei ein kurzer Rennbericht des Finallaufes bei Metris inkl. Ergebnis.

Platz 7: Team OLDIES

Am Samstag früh an der Bahn eingetroffen, legten sie sofort mit dem Training los. Probierten verschiedene Autos durch um das Beste herauszufiltern.
Im Rennen hatten sie einen kleinen Defekt - Kabel am Motor löste sich - Es wurde das Rennen unterbrochen und es konnte ihn "Ruhe" alles angelötet werden.
Ein paar Abflüge weniger und es wäre locker der 6. Platz drinnen gewesen.



Platz 6: Team SCRV

Melbi konnte das Auto am Freitagstraining mit etwas Hilfe von Andi T. laufend verbessern und sie kratzten an der 6,9er Zeit.
Erich kam Samstag früh nach und auch er fand schnell seinen Rhythmus und fuhr laufend 7,1er und 7,0er Zeiten.
Spannende Duelle mit Team Oldies waren zu sehen.
Für das nächste Jahr heißt es ein noch besseres Auto auf die Bahn zu stellen, dann ist dieses Team mit Sicherheit laufend einige Plätze weiter vorne aufzufinden.



Platz 5: Team HF-Racing

Pechvogel des Tages. Am Freitagstraining laufend nach vorne gearbeitet - kurzfristig auch auf ein anderes Chassis gewechselt.
Samstag früh noch einige Setup Einstellungen aufgrund des Grippverhalten geändert. Auch der gestellte Motor brachte noch etwas Zeit.
Im Quali 2. Platz stimmte sie Positiv.

Nach dem ersten Durchgang waren sie mit 1,22 Runden vor Team Gamma und 5,05 Runden vor Team Metris.

2. Durchgang: Auto wurde immer schneller und es konnten bessere Zeiten als im 1. Durchgang gefahren werden. Plötzlich blieb ihr Auto stehen.
Hinterachse blockierte....Reparatur stand an - ein festgelaufenes Kugellager war die Ursache.....Repariert....kurz darauf nochmalige Panne.....

Schade das sie diese Defekte hatten, denn der zweite Durchgang wäre bestimmt genauso spannend wie der Erste geworden.



Platz 4: GRUNZL Racing

Grunzl war auch ein Teilnehmer der schon am Freitag eingetroffen ist. Leider fand er keinen Teampartner der ihm unterstützt hat.
Auch nach kurzer Zeit kratzte er an der 6,9er Zeit. Im Rennen hatte er seine Duelle hauptsächlich mit Team Indec. Ein paar Abflüge weniger, die Reparatur des Fahrerkopfes und des Heckflügels, hätte ihm einen Platz weiter nach vorne gespühlt.

Danke an alle die ihm als Streckenposten unterstützt haben !!!!!! :dankeschön:



Platz 3: TEAM Indec

Auch dieses Team kam Samstag früh. Streckenkenntnisse waren genügend vorhanden und sie fanden sofort ihren Rythmus.
Vom Topspeed sicherlich das stärkste Team. Auch hier musste Repariert werden, da sich die Karosserie löste.

Spannende Duelle mit Grunzl Racing, Team Metris konnten laufend beobachtet werden.
Die vorhandene Erfahrung konnte gut umgesetzt werden und haben somit am Ende des Rennen knapp vor Grunzl Racing den 3. Platz eingefahren.



Platz 2: Team METRIS

Schon am Freitag war das Heim Team als Topfavorit gesetzt. Auch die Zeiten bestätigten dies.
Am Samstag Vormittag wurden div. Reifensätze ausprobiert - zwischen zwei verschieden Autos wurde noch getestet.

Im Rennen lief das Auto sehr gut, aber auf die Topzeiten fehlte es ein wenig. Dieses Team hatte keine Reparaturen. Auch hier gab es Kämpfe mit Team GAMMA und
HF-Racing.

Ein sicherer zweiter Platz konnte im Endefekt eingefahren werden.

Gratulation!!!!!!!



Platz 1: Team GAMMA

Auch dieses Team war schon am Freitag zum freien Training an der Bahn. Streckenkenntnis beider Fahrer waren vorhanden.
Es wurden im Training sehr viele Runden abgespult und das Auto Setup perfekt eingestellt.

Nach dem ersten Durchgang 2. Platz und genau 3,83 Runden vor Team Metris.
Im zweiten Durchgang konnte der Vorsprung dann noch ausgebaut werden, sodass ein kurzer Sicherheitscheck auf Höhe, Gewicht usw. kein Problem darstellte.

Mit diesem Sieg war nicht nur das Finalrennen gewonnen, sondern auch der Meistertitel 2013! :pokal1:

:yes: :applaus: :1:



Endergebnis:
1. Gamma 1526,72 R
2. Metris 1513,59 R
3. Indec 1488,47 R
4. Grunzl Racing 1487,01 R
5. HF Racing 1451,45 R
6. SCRV 1430,83 R
7. Oldies 1430,03 R





Danke an Andi T. für die wieder tolle Organisation und auch danke an Hans-Peter, dass der Finallauf so angenehm bei ihm zuhause ablief.

Wir hoffen, alle Teilnehmer nächste Saison wieder zu sehen!!!!


LG
Fritz

:ciao:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fritzl21« (10. November 2013, 18:06)


15

Sonntag, 10. November 2013, 20:05

Auch ich Gratuliere LEO zum Meistertitel!!
:thumbsup: :pokal1: :thumbsup:

16

Montag, 11. November 2013, 10:54

Hi Leo!

Herzliche Gratulation zum Ö-SLP Meistertitel! Du bist jetzt der verdiente König der österreichischen Slot-Elite! :thumbsup:

LG
Thomas

ossy1708

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: frastanz

Beruf: schilderhersteller

  • Nachricht senden

17

Montag, 11. November 2013, 11:42

wie kann mann ö slp meister werden wenn nur im nord osten von österreich rennen ausgetragen werden ,österreich hat 9 bundesländer und wenn ihr nur bei euch in wien und umgebung rennen veranstaltet ist der begriff staatsmeister nicht richtig denn es sollten auch rennen in den anderen bundesländern ausgetragen werden um sich staatsmeister nennen zu dürfen .

Grunzl

Profi

  • »Grunzl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 032

Wohnort: WIEN

Beruf: Trainingsfaulenzer

  • Nachricht senden

18

Montag, 11. November 2013, 12:11

Genau und Weltmeister fahren in ALLEN Ländern ;(
SG Grunzl

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen




Beiträge: 872

Wohnort: Gallizien

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

19

Montag, 11. November 2013, 12:12

hallo ossi!

In dem es im Westen keine interressierten Bahnbetreiber gibt. Ich habe aus dem Westen noch keine Anfragen erhalten, weder aus Tirol, Salzburg oder Kärnten.
Die Steiermark liegt ausserdem keinesfalls im Nordosten.
Weiteres ist es ganz egal wo die Ö-SLP gefahren wird, da ja nicht der Streckenbetreiber, sondern der Teilnehmer Ö-SLP Meister wird.

Grüsse Ö-SLP Koordinator Andi Tögel

Beiträge: 872

Wohnort: Gallizien

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

20

Montag, 11. November 2013, 12:15

Ergebnissliste METRIS

Danke an Fritz für den Rennbericht.
Anhängend die Ergebnissliste.
Grüsse Ö-SLP Koordinator Andi Tögel
»slotengineer« hat folgende Datei angehängt:
  • ÖSLP 13.xls (114,18 kB - 187 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. September 2018, 19:44)

Ähnliche Themen