Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »slotengineer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 875

Wohnort: Gallizien

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. April 2013, 16:39

Ergebniss ARZD 2013

Hier ein vorab Bericht; Liste mit Rundentabelle wird nachgereicht:

Am Freitag beim freien Training hat METRIS noch Versuche zwischen Plastik- u. GFK Karosserien gemacht. Wobei sich herausstellte, dass die GFK´s um fast 2/10 Sekunden schneller sind und das obwohl bei Plastikkarosserien kein Mindestgewicht vorgeschrieben ist und Lexan-Scheiben erlaubt sind. Anmerken möchte ich dabei auch noch, dass der METRIS GFK-Deckel die 30 Gramm Mindestgewicht ohne Messinggewicht als Karo-Halter eingehalten hat.
Die anderen anwesenden Team´s haben von Haus aus auf GFK gesetzt, ausser INDEC, die setzten einen NISSAN R89 ein.

Leider ist das Interesse an der Ö-SLP stark gesunken, denn es waren nur fünf Team´s am Start.
Nach dem Quali welches von Hans-Peter mit fast 3/10 Vorsprung auf den Zweitplazierten gewonnen wurde, stand für einige Teilnehmer der Sieger des Rennens schon fest.
Falsch gedacht; Poldi Karla legte auf Spur 3 so vehement, mit dem von Rudi Tögel vorbereiteten BMW V12 los und fuhr gleich einen Vorsprung von fünf Runden heraus, sodass die OLDIES bis kurz vor Ende der ersten Rennhälfte die Führung behielten. Ich wage sogar zu behaupten, dass sie in diesem Rennen die meisten Führungsrunden fuhren.
Um Platz zwei und drei stritten sich GAMMA (Dieter Mayr u. Leo Rebler)und METRIS. Beim letzten Turn der ersten Hälfte wechselte die Führung mehrmals zwischen den drei Team´s, wobei am Ende GAMMA die Führung vor METRIS und den OLDIES für sich behaupten konnte. Platz vier u. fünf machten INDEC und SCRV unter sich mit Reperaturen aus.
Nach dem Start zum zweiten Lauf versuchte Poldi wieder einen Vorsprung auf grün heraus zu fahren. Diesmal liesen sich die Gegner aber nicht so leicht abhängen und so waren die drei Team´s nach 18 Minuten innerhalb einer Runde. Es wurden im Laufe der zweiten Rennhälfte spannende Zweikämpfe ausgetragen, welche oft über einen ganzen Turn anhielten. Bis zum letzten Turn konnte nicht vorher gesagt werden, wer an diesem Tag gewinnen wird; METRIS war zu diesem Zeitpunkt 2 Runden in Führung.
Dieter fuhr die letzten 18 Minuten auf Weiss und ich auf Gelb. Die ersten Minuten sind mit abchecken vergangen. Dieter versuchte die zwei Runden auf zu holen und ich war damit beschäftigt ihn nicht heran kommen zu lassen. Als sich abzeichnete, dass wir beide ca. gleich schnell sind, fuhren wir die Plazierungen nach Hause. Die OLDIES auf Spur rot konnten leider nicht mehr eingreifen.
Es waren zwar wenig Teilnehmer in Dürnkrut, aber die Stimmung und Spannung hätte nicht besser sein können.

Platz 1: METRIS
Platz 2: GAMMA
Platz 3: OLDIES
Platz 4: SCRV
Platz 5: INDEC


Grüsse Ö-SLP Koordinator Andi Tögel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »slotengineer« (29. April 2013, 06:30)


  • »slotengineer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 875

Wohnort: Gallizien

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. April 2013, 06:32

Ergebnissliste ARZD 2013

Anhängend die versprochene Ergebnissliste
»slotengineer« hat folgende Datei angehängt:
  • ÖSLP 13.xls (32,26 kB - 136 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. September 2018, 09:54)

Ähnliche Themen