Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

slottuner

Fortgeschrittener

  • »slottuner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 436

Wohnort: STMK

Beruf: Facharbeiter

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Dezember 2012, 05:07

Plafit SLP 2012/13

Guten Morgen,

gestern dritter Lauf der aktuellen Serie in Dürnkrut.
Trotz des für manchen ungewöhnlichen Termines, kamen 15 Einkaufssamstagsflüchtlinge zum Rennen und ich glaube jeder hatte seinen Spass.
Sehr spannende Positionskämpfe in Rundenabstand in allen Gruppen prägten das Rennen. War ein toller Jahresabschluss!

SG Dieter

PS.: damit es wo steht ;-)
Poldi fuhr persönliche Qualibestzeit mit 8,697 Sekunden!
Bestzeit mit Sackerlchassis!
»slottuner« hat folgende Datei angehängt:

2

Sonntag, 23. Dezember 2012, 11:19

RE: Plafit SLP 2012/13

Hallo Leute !

Was war das gestern für ein Rennen ! Für mich nach den 12 H von Altach das Saison Highlight 2012 ! Warum das so war ?

Ganz einfach - es finden sich 15 Einkaufssamtagsflüchtlinge (copyright MD) in einem alten Kino in Dürnkrut zusammen, nehmen ihr "Sackerl Chassis" aus ihrem Plastiksackerl (copyright Melbi), bauen dann die ausgegebenen Motoren ein und dann ab in den Schlitz damit. Top Bedingungen, die bis zum Schluß konstant blieben (Grip, Grip und nochmals Grip) und damit gab es in jeder Gruppe spannende Duelle bis zum Schluß. Und die Bahn in Dürnkrut ist ja sowieso ein Kapitel für sich........oft kopiert - nie erreicht.

Poldi setzte schon im Quali den ersten Höhepunkt - mit den bereits oben erwähnten 8,697 Sekunden! :armtu:zwei Zehntel schneller als der zweite im Qualifying. Poldi und Plafit SLP 2 - das passt einfach zusammen. :applaus:

Habe mir jetzt erst das Ergebnis genau angesehen - die Entscheidung auf den Plätzen 1 und 2 bzw. 3 bis 5 lag im Zentimeterbereich............und das nach 70 Minuten Fahrspaß. Sowohl im ersten als auch im zweiten Turn wurden von vielen Teilnehmern fast die idente Rundenanzahl geschafft. :schlecht:

Summa summarum - Sloterherz, was willst du mehr ? :hurra:

Frohe Weihnachten und Grüße an Alle die dabei waren - und natürlich auch an Alle, die beim lesen dieser Zeilen auf den Geschmack gekommen sind und nächstes Jahr ebenfalls dabei sein wollen

LG - Martin


PS: @ Poldi: Und nächstes Jahr definieren wir das "Fairplay" neu.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jägermeister32« (23. Dezember 2012, 11:20)


sloterix

Administrator

Beiträge: 2 606

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 19:42

Ich freue mich für und mit Euch !!!
Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

Marko

SUPERMAN

Beiträge: 1 529

Wohnort: Perchtoldsdorf

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 08:52

Gratulation!

Wird es bis zur nächsten Saison Reglementsänderungen geben?

win :superman
REVER5E be extravagant....

slottuner

Fortgeschrittener

  • »slottuner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 436

Wohnort: STMK

Beruf: Facharbeiter

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. Dezember 2012, 07:04

Guten Morgen Marko,

jetzt in der Saisonmitte ändert sich nichts.
Die Änderungen in die nächste Saison werden sich auch in Grenzen halten.
Das Reglement hat sich heuer bewährt.

SG Dieter

slottuner

Fortgeschrittener

  • »slottuner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 436

Wohnort: STMK

Beruf: Facharbeiter

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Januar 2013, 08:23

Plafit SLP 2012/13 - vierter Lauf

der vierte Renntag ging gestern beim SCRV recht entspannt über die Bühne.
Das Feld wurde durch etwas sonderbare Defekte bei einzelnen Fahrzeugen kräftig durchgemischt. Auf den Kampf um den Sieg hatte das auch minimalen Einfluss. Martin, Michi und Poldi kämpften von der ersten bis zur letzten Runde um den Platz an der Sonne (leider nur bildlich gemeint). Leider entschieden Reglerprobleme den Endkampf. Wie uns Erich versprochen hat, wird baldigst auf Netzgeräte umgestellt, was sicher zu mehr Zulauf bei den Rennen in Wien führen wird.
Gewonnen hat Martin, der einzige ohne Troubles, vielleicht ist seine ruhige Art der Schlüssel zum Erfolg gewesen. Für die Führung in der MS hat es noch nicht gereicht, Poldi führt noch, mit einem Punkt vor Martin und weiteren 4 Punkten auf Michi. Bei noch 2 austehenden Rennen, ist weiterhin Hochspannung im Titelkampf angesagt. Dürnkrut ist wahrscheinlich für Martin von Vorteil, aber das Finale in Tulln wird den anderen Beiden zugutekommen. Es wird sich zeigen wer Nerven hat und wer dieselben wegschmeisst.

SG Dieter
»slottuner« hat folgende Datei angehängt:

Mustang69

Meister

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. Januar 2013, 07:26

Gratuliere dem Bad Boy zum Sieg auf dieser überaus schnellen und zugleich Fahrzeug mordenden Strecke .Zum Glück habe ich mich noch vor diesem Erfolg für den Plafit Workshop zum festgelegten Tarif angemeldet,denn jetzt könnte ich es mir wahrscheinlich nicht mehr leisten. :rolleyes:


LG ........ :running horse:

8

Montag, 28. Januar 2013, 09:28

danke an dieter für den rennbericht und fürs ergebnishochladen, für die motorenwartung sowieso, das sollte an dieser stelle auch mal gesagt werden...

möcht noch anmerken, dass auch robert fida vom speed her vorne mit dabei war, er hatte aber leider schon recht zeitig im rennen probleme mit seinem auto.

ich freu mich schon auf die netzgeräte, weil nochmals schick ich meinen regler nicht zum reparieren ein. ;(

sg michi

p.s.: nerven - was ist das?
energie folgt der aufmerksamkeit!

sloterix

Administrator

Beiträge: 2 606

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. Januar 2013, 10:34

Hallo ARZDler

Schöner Bericht, Gratulation an Martin, den ich ja persönlich kenne....

@Don MIchele
er hatte aber leider schon recht zeitig im rennen probleme mit seinem auto.
sehr doppelsinnig: recht zeitig oder rechtzeitig ? :S

Bleibt weiterhin cool Leute
Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

10

Montag, 28. Januar 2013, 12:37

@sloterix: na, recht zeitig passt schon, ist kein tippfehler. bin ja ein fairer slotkollege. meistens... :D

sg m
energie folgt der aufmerksamkeit!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher