Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 11. Februar 2011, 20:41

Eigenbau Fahrzeuglichtsteuerung

Hallo zusammen!

Ich habe mir was neues ausgedacht und gebaut: eine Fahrzeuglichtsteuerung die folgendes kann:
Ausgänge für:
- Hauptscheinwerfer
- Rücklichter
- Bremslichter (die wenn man nicht bremst als zusätzliche Rückleuchten agieren)
- Nebelscheinwerfer (oder zweites Hautpscheinwerfer-Paar)
- 24h-Nordschleife-Ausgang: hier können 2 blaue LEDs angeschlossen werden die blinken - so wie es die schnellsten 20 Autos beim 24h-Rennen auf der Nordschleife in der Frontscheibe montiert haben!

Nun zu den Features:
Die Steuerung verfügt über 2 Eingänge über die man die Ausgänge konfigurieren kann. Man kann die LEDs in verschiedenen Modi betreiben (die 2 Nürburgring-Ausgänge sind getrennt mit dem 2. Eingang einstellbar):
- alle Lichter an
- alle Lichter aus (Bremslichtfunktion bleibt erhalten)
- alles EIN außer Nebelscheinwerfer
- alles EIN außer Hauptscheinwerfer
- nur Nebelscheinwerfer (Bremslichtfunktion bleibt erhalten)
- nur Hauptscheinwerfer (Bremslichtfunktion bleibt erhalten)
- Safety-Car-Modus (Hautpscheinwerder, Nebelscheinwerfer und Rücklichter blinken eben wie bei Safety-Cars)

Über den zweiten Eingang werden die beiden blauen LEDs eingestellt:
- komplett aus
- nur blaue LED 1 blinkt
- nur blaue LED 2 blinkt
- beide blinken -> 24h-Nordschleife

Das Einstellen ist ganz einfach:
Entweder man schließt einen kleinen Taster an, der direkt im Fahrzeug verbaut wird (muss gegen Masse schalten), oder man nimmt einfach ein Stück Kabel (oder eine Büroklammer) und schließt Masse (Minus) mit einem der beiden Eingänge für einen Moment kurz.
Jeder "Kurzschluss" versetzt die Steuerung in den nächsten Modus. So kann man komfortabel zwischen den Modi wechseln (die Steuerung merkt sich natürlich den eingestellten Zustand auch wenn kein Strom mehr angeschlossen ist). Somit kann man die Steuerung auch einstellen bevor man das ganze ins Fahrzeug einbaut - Spannung muss natürlich beim konfigurieren angelegt sein.

Die Abmessungen sind:
26x34mm - maximale Höhe=8mm
Somit nur eine Spur breiter als die Slot-It-Beleuchtung, allerdings mit wesentlich mehr Funktionen!

mfg
mattes
»mattes« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1020445_neu.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mattes« (11. Februar 2011, 20:42)


FRITZtheCAT

Schüler

Beiträge: 129

Wohnort: Wien

Beruf: Strassenbahnfahrer

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Februar 2011, 06:24

Hi mattes
Tolle Sache mit dem Lichtsatz :pos: , und was soll er Kosten?

LG Fritz :garfield:

MSMike

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Wohnort: Bayern

Beruf: Pfllaster u. Slotcarhändler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Februar 2011, 10:09

Cool !!1

preis ???
Wie schwer ???
Viel grüße aus Niederbayern MSMike alla Michel

CHARLY

Supporter

Beiträge: 2 801

Wohnort: Pfaffstätten

Beruf: Trafikant, Negerant

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Februar 2011, 10:59

SUPER SACHE .... :klatschen:

Wenn der Preis paßt, kannst Du schon mal die Serienproduktion anwerfen ... :D

Gruß, Charly
.
.
.
.
.
»CHARLY« hat folgendes Bild angehängt:
  • LOGO MOZART-RING.jpg

5

Samstag, 12. Februar 2011, 11:01

Gewicht ist ca. 3-4 Gramm.

Wenn es wer haben möchte würde ich sagen wäre der Preis mit den ganzen LEDs um die 35€.

mattes

6

Sonntag, 13. Februar 2011, 09:07

RE: Eigenbau Fahrzeuglichtsteuerung

So sieht es jetzt mit den angeschlossenen Kabeln aus. Alles mit verschiedenen Farben - so wird der Anschluss nachher im Auto kinderleicht.

mattes
»mattes« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020448_neu.jpg
  • Anschluss.jpg

7

Sonntag, 16. September 2012, 23:29

hallo

gibt es auch eine Möglichkeit bei deinem lichtsatz Auspuff flammen zu simulieren statt den blaulicht ?

danke

steirer

8

Montag, 17. September 2012, 17:50

Man müsste nur die Programmierung ändern - z.B. wenn "gebremst" wird 2 LEDs flackern (rot-gelb oder orange) lassen.

mfg
Matthias