Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »slotengineer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 867

Wohnort: Gallizien

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Juli 2010, 07:38

Peugeot 905

Hallo Zusammen!
Wie schon in einem anderen Beitrag angegündigt; hier die Information über mein Gespräch in Trier mit Martin Bartelmes, Peter Oberbillig und Joachim Welsch bezüglich des Peugeot 905.
Es dürfen alle nach innen stehenden Konturen entfernt werden (Achtung! Ausschleifen der Karosserie nicht zulässig). Bei den seitlich neben der Pilotenkanzel befindlichen Lufteinlässe darf die Unterkante nach oben versetzt werden um genügend Platz für den Verklebegummi zu schaffen (siehe Bild von innen).
Der Heckflügel muss soweit nach hinten versetzt werden, dass die Vorderkante des Heckflügels nicht die hintere Kante der Karosserie verdeckt (Gilt 2011 für alle Fahrzeuge, ausser das Original hat den Heckflügel oberhalb der Karosserie oder es kann mit einem Bild die andere Position des Heckflügels bestätigt werden).
Die Position des Heckflügel im Bild ist noch nicht korrigiert; Muss ca. 3-4mm nach hinten gerückt werden.
Grüsse SLP-Koordinator Andi Tögel
»slotengineer« hat folgende Bilder angehängt:
  • 905-1.jpg
  • 905-2.jpg

2

Dienstag, 6. Juli 2010, 10:48

Mich würde interessieren wieso er keine Rückspiegel haben muß?

lg
Andi

  • »slotengineer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 867

Wohnort: Gallizien

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Juli 2010, 11:03

@Antrieb!
Muss er in Deutschland auch haben. Ist für mich aber nicht nachvollziehbar, da der Peugeot 905 eine Heckkamera mit Monitor hatte.
Daher braucht er bei uns keine Rückspiegel.
Sollte aber kein Problem sein, bei einem Auslandsstart zwei Spiegel anzubringen.
Grüsse SLP-Koordinator Andi Tögel

4

Dienstag, 6. Juli 2010, 12:26

Dann sollte auch die Heckkamera eingebaut werden. :schgri:
.
.
.
.
.
.
.
ist nicht Ernst gemeint :lol:

lg
Andi

Sloterix

Administrator

Beiträge: 2 603

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Juli 2010, 12:55

Wenn schon, denn schon ...

Der Boxenfunk muss auch noch funktionieren.
Wollte immer schon wissen wie es dem Fahrer geht, wenn ICH an Drücker bin (hehe) :grins-hämisch

LG
Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

Swizzly

Anfänger

Beiträge: 41

Wohnort: Thalheim, Schweiz

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Juli 2010, 09:11

Heckkamera mit Monitor? Kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Für so modernes Gelump ist die Karre doch schon zu alt...

Der Peugeot 905 hat schon Rückspiegel, aber im Cockpit drin, deswegen auch so "komisch geformte" Seitenscheiben...

Siehe Bilder auf Ultimate Carpage:
Cockpit Peugeot 905

LG
Gaby

  • »slotengineer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 867

Wohnort: Gallizien

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Juli 2010, 11:02

Danke Gaby!

Ändert aber nichts an der Tatsache, dass der 905 keine Aussenspiegel hat. Somit braucht man bei der Ö-SLP auch keine zu montieren.

LG Andi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »slotengineer« (7. Juli 2010, 15:17)


8

Mittwoch, 7. Juli 2010, 15:52

Najo ob Spiegel oder net, das wichtige ist doch dass jetzt offiziell erlaubt ist die Seitenkästen zu beschneiden, und dem Peugeot wieder Leben eingehaucht wurde....


LG

Roland

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....