Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. März 2010, 15:51

Ford Gt

Nach langem,lästigen Drängen vom Schmusekater Fritz,der mir zum Geburtstag einen Ford GT von Kyosho schenkte,habe ich mich auch einmal im Mini Z Bau versucht und herausgekommen ist das,was ihr auf den Bildern seht.

Gewicht: 172g
Felgen: Sigma
Getriebe: Sigma 36 Z
Motor: Fox 2 10 Z
Chassis: Schöler Striker (passend gemacht :D)
Reifen: vo. Moosgummi geschliffen u.versiegelt /hi. Moosgummi 15mm
Spurbreite: 74,5mm
»Mustang69« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3027.jpg
  • DSCN3028.jpg
  • DSCN3029.jpg
  • DSCN3030.jpg
  • DSCN3031.jpg

2

Donnerstag, 1. April 2010, 18:39

Der GT ist ein super schönes Auto. Ich nehm einmal an, dass dich die Schmusekatze in die Flachgasse oder zum Pumpi verschleppen wird. Erwarte einen Testberich! =)

don-pedro

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Wohnort: Vilshofen an der Donau; Bayern

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. April 2010, 00:57

Schickes Modell!!!

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. April 2010, 15:16

@ Gery

Showtown on Saturday the fifth April at 10:00 Clock by Pumpi on the first floor! =) =) =)

Wennst wüst,kummst hoid a hin,net woar?

5

Samstag, 3. April 2010, 20:47

"cum a hin". Oba nua schaun 8o :D

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. April 2010, 08:45

Die erste Probefahrt verlief eigentlich ganz passabel und bis auf die Tatsache,das der Ford aufgrund meiner defekten Waage untergewichtig unterwegs war(mittlerweile behoben),bin ich damit für´s erste zufrieden.Die Übersetzung werde ich wahrscheinlich auch noch ändern müssen,weil mit 10:36 der Ford doch nicht so gut bremste.

7

Dienstag, 6. April 2010, 11:09

1A


LG KSV 8)

8

Donnerstag, 8. April 2010, 12:16

Hallo Jörg!

Na kommt jetzt die LUST auf 1/24?? :zwinker:

Jedenfalls ein schönes Modell!! :lick:

Grß Günter

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 11. April 2010, 13:27

Nach anfänglichem Chassisdesaster :rolleyes: beherzte ich die gutgemeinten Ratschläge so mancher Slotkollegen incl. :superman1: und besorgte mir ein neues Renngestell namens Plafit Excel Expert Kit 1:24.Muss zugeben,es sieht schon im Stand besser aus als gegenüber vorher. ;) Desweiteren tauschte ich die Moosis gegen die neuen Slot-Angels Silicontires für Mini Z und X-Slot an der Hinterachse aus.Und weil der Ford sich mit einem Lichtsatz gut machen tät,wurde auch das schon erledigt!Mit Bremslicht,wohlgemerkt! =) Die Übersetzung wurde auf 10:38 geändert und auch beim Antriebsaggregat kam es zu einem Wechsel. :a2: Der Fox 2 flog raus und Einzug hielt ein gelber Scale Auto Motor.Doch auch dieser ist nur eine Übergangslösung bis die X-Slot Geheimwaffe 8o geliefert wird.
»Mustang69« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3037.jpg
  • DSCN3039.jpg
  • DSCN3041.jpg
  • DSCN3038.jpg
  • DSCN3040.jpg

Marko

SUPERMAN

Beiträge: 1 529

Wohnort: Perchtoldsdorf

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 11. April 2010, 14:13

Sieht doch gleich besser aus und fährt auch sicher viel besser :pos:

=) :superman1:
REVER5E be extravagant....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marko« (11. April 2010, 14:14)


11

Sonntag, 11. April 2010, 18:03

Das ist meiner

Leider sieht man ein Licht nicht vorne 3 mm gelb hinten 3 mm rot

aber vielleicht kommt noch ein gelber dazu denn deiner gefällt mir auch sehr :D
»Master« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0288.jpg
Keep on Racing :D

slotangels

Meister

Beiträge: 2 216

Wohnort: Bez. Mödling

Beruf: Ang.

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 13. April 2010, 00:38

Ford GT

--------------------------------------------------------------------------------
Durfte mit dem Ford GT eininige Runden fahren. :D
Dieser wurde jetzt von Mustang69 auf das richtige Plafit aufgesetzt.
Als Motor dient ein X LOT von Ninco mit hervoragenden Bremswerten, die Reifen kommen von den SLOT - ANGELS 24,5 x 12.
Die Felgeneinsätze kommen demnächst.
Ich muss ehrlich gestehen, das Ding fährt sich echt geschmeidig. :pos:

lg....Jörg =)
»slotangels« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 5311.jpg
  • Bild 5312.jpg
  • Bild 5313.jpg
  • Bild 5314.jpg
  • Bild 5315.jpg

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. April 2010, 21:48

Nach nun 350-400 Testrunden auf der clubeigenen Bahn kann man von optimalen Grip bzgl. der Reifen sprechen,was sich in einer 14,990iger Zeit bemerkbar machte.Da auch der X-Slot Motor jetzt schön läuft und sogar noch ein bisschen an Drehmoment zulegte,könnte sogar eine noch niedrigere Zeit drinnen sein. :D Ich habe bloss nur noch ein Problem: Warum interessieren mich die 1:32er Modelle plötzlich nicht mehr? ;) Und wieso,lieber Presidente bist du nicht schon viel früher auf die glorreiche Idee der Reifenerzeugung für 1:28 und 1:24 gekommen ? Da hätte man sich viele Kröten in Bezug auf 1:32er Autos sparen können! X( =) =) =)

14

Freitag, 16. April 2010, 08:07

das mit den 1:32ern hab ich doch immer gesagt *lol*

ich kann mustang nur bepflichten, die reifen sind super.

habe sie auf 21,5mm sigma felgen aufgeklebt, das ergibt einen reifendurchmesser von 27mm
und meinen neuen aston martin dbr9 damit bestückt und auf anhieb niedrige 15er zeiten gefahren.

aber mustang wollte es wissen und für auf spur 6 eine 14,885 mit einem 197g !!!!!!schweren 1:24 slotcar.

lg mac

ps. am dienstag geht es weiter mit einigen neuen tests !!!!

15

Freitag, 16. April 2010, 11:01

Zitat

Original von Mustang69
Nach nun 350-400 Testrunden auf der clubeigenen Bahn kann man von optimalen Grip bzgl. der Reifen sprechen,was sich in einer 14,990iger Zeit bemerkbar machte.Da auch der X-Slot Motor jetzt schön läuft und sogar noch ein bisschen an Drehmoment zulegte,könnte sogar eine noch niedrigere Zeit drinnen sein. :D Ich habe bloss nur noch ein Problem: Warum interessieren mich die 1:32er Modelle plötzlich nicht mehr? ;) Und wieso,lieber Presidente bist du nicht schon viel früher auf die glorreiche Idee der Reifenerzeugung für 1:28 und 1:24 gekommen ? Da hätte man sich viele Kröten in Bezug auf 1:32er Autos sparen können! X( =) =) =)

Kann dem Mustang nur beipflichten. In meinem Kopf, dreht sich momentan alles um Mini Z. Machen dank der Genialen 24,5 x 12 Silikonreifen der Slot Angels Megaspass.

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 4. Mai 2010, 10:09

Die Mini Z Garage wurde nun durch einen Neuzugang in Form eines Ford GT 40 mit Schöller Chassis bereichert.Obwohl der GT 40 eigentlich ein 1:24er Bausatz ist,fällt der Vergleich zum Kyosho GT vom Grössenvergleich her kaum auf.Fairerweise sei hier erwähnt,das der Erbauer dieses Wagens kein Geringerer als unser allseits beliebter "Bruder Martin" war.Bestückt mit einem Ninco X-Slot Motor als Antrieb und den neuen Slotangels Reifen auf der Hinterachse fährt sich das Teil sehr gutmütig.Dank des kräftigen Motors konnte ich die Übersetzung von 10:38 noch auf 10:36 herabsetzen,ohne jedoch wirklich an Bremsleistung einzubüßen.Da beide Fahrzeuge gleichwertig sind,stellt sich für mich die Frage:Na,welchen nehmen wir denn nun?Alt oder Neu? :D
»Mustang69« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3081.jpg
  • DSCN3078.jpg
  • DSCN3075.jpg
  • DSCN3076.jpg
  • DSCN3080.jpg

Beiträge: 72

Wohnort: Hadersdorf im Mürztal(Steiermark)

Beruf: Lehrling

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 29. September 2010, 18:51

Wie laufen die gt 40 mit dem Plafit und Schöler Chassic ?
Hab auch den Gt 40 in gelb gekauft.
Was sollte man beachten beim hineinkleben?

mfg uwe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »beachfreak94« (29. September 2010, 18:51)


Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 30. September 2010, 12:37

Hi Uwe,

schön mal wieder was von dir zu hören! =) Nun zu deiner Frage: der blaue GT 40 mit Schöler Striker 55 ist wie dafür geschaffen und zu allem Überfluss auch mit NSR King Motoren fahrbar! 8o Der gelbe Mini-Z GT wurde seinerzeit von mir mit einem schweren Plafit Edelstahlchassis 1300 mit flachen Messinghaltern verheiratet und fährt sich auch ganz gut.Beim einkleben bzw. aufsetzen gab´s eigentlich nichts nennenswertes aufzuzählen.

LG............. :runninghorse:

Beiträge: 72

Wohnort: Hadersdorf im Mürztal(Steiermark)

Beruf: Lehrling

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 30. September 2010, 17:34

Danke Mustang für ein paar wertvolle Tipps.
Werde mir wahrscheinlich das Striker 55 kaufen.
Gibt es einen unterschied Striker 55 mit Motorausnehmung und ohne Ausnehmung. Welche Grundplattendicke hat welches ???

mfg uwe

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

20

Freitag, 1. Oktober 2010, 13:43

Das mit der Motoraussparung ist so eine Sache.Kommt immer darauf an,welchen Motor du dafür verwenden möchtest.Ohne Ausnehmung hast du einen besseren Kühleffekt,da die Wärme des Motors über die geschlossene Chassisplatte besser abgeleitet wird.Wird ein Motor mit starken Motormagneten verwendet,ist eine offene Chassisplatte geeigneter! :D Darum prüfe,wer sich bindet oder so ähnlich. ;)