Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 30. November 2009, 14:48

@Smiley König


Najo du durftest ja auch als einziger doppelt soviele Durchgänge fahren wie jeder andere :D

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

FAB

Fortgeschrittener

Beiträge: 419

Wohnort: Au(SG)-Schweiz

Beruf: CNC-Mechaniker

  • Nachricht senden

22

Montag, 30. November 2009, 21:55

Rennbericht

Hi at all ,
So habe meine Müdikeit vom Wochenende endlich abgeschüttelt :D .

Am Samstagmorgen um 10 Uhr wurden die Tore zum Racetrack von Elmar geöffnet , eingetroffen sind die weithergereisetn Marko"Supermänne"(Wien),Stefan Winkler"Tyler Durden"(Ingoldstatt),Ernst Bucher"Diablo" und meiner einer , so langsam trudelte dann der Rest ein . Man hatte das gefühl einige müssen schon sehr schnell sein und hatten das Training nicht nötig :D :D . Zuerst mussten noch die letzten Falten mit Kaffee glattgebügelt werden , dann gings los um noch ein wenig zu Trainieren , was aber teilweise nicht so leicht war weil noch nicht die eingefahrenen Einsatzreifen auf den Mazdas montiert gewesen sind . Püntklich um 13 Uhr wurde das Quali eröffnet , und das auf der grünen Spur , was wir unseren Glücksfee Stefan zu verdanken hatten . Es wurde auf die Beste Zeit über fünf Runden gefahren , was sich danach leider als irrtum herausgestellt hat . Elmar hat einen kleinen Fehler gemacht (übrigens der einzige am Wochenende) , und es wurde die beste Zeit gewertet . Dadurch ist das Team BBS in die vermeintlich langsame Gruppe gerutsch , was sich später aber mit Platz 2 und 3 so doch nicht war . Eigentlich hatte es auch was gutes, weil dann beide Guppen gut durchmischt waren .

Gruppe 1:

The Mad Cowboys
Historic Drivers
Team Yellow Green
Team Chaos
Team BBS

Gruppe 2:

Team Racetrack Altach1
Team Racetrack Altach2
Team Racetrack Bludenz
Team Oldies Altach
Team OSR


Es wurde nach jedem Lauf die Gruppe gewechselt , daduch wurde nicht eine Gruppe durch mehr Grip belohnt .

Der erste Turn zu je 4 Spuren brachte Altach eins schon 2Runden Vorspung auf Team BBS, eine weitere auf The Mad Cowboys und den Rest die auch nur 3 bis 4 Runden verlohren , ein wenig abgeschlagen Team Chaos , Bludenz und die Historic Drivers . Man hat da schon gesehen das zwischen dem 2 und 7 Platz alle eng beisammen sind und es einen harten Fight um die Ränge nach dem 1Platz geben würde . Da im Formel 1 Modus , pro Spur 8min. gefahren wurde haben es die Hausherren in Team 1 Mehrmals geschafft die 49 Runden zu knacken was einigen anderen manchmal leider nicht ganz gelang , wie zum beispiel mir Zweimal etwa nur um eine Sec. , aber was solls, ist ja für alle gleich gewesen . Martin von Altach eins hat dieses husarenstück gleich 4 oder 5mal geschafft , Respect vor dieser Leistung . Elmar als Meisterschafts Dominator natürlich auch :D .
Nach einem kurzen Check up der Autos gings gleich mit dem Zweiten Turn weiter . Die Mad Cowboys mit (Erich,Membo, und Pitsch Patsch Döwa ) drückten gewalltig auf die Tube und zeigten , das man nach einem Jahr Slotabstinenz immer noch mächtig auf die gas geben kann . Für mich eine der grössten überraschung des Wochenendes . Obwohl ich wusste das die Drei schon immer schnell waren :D . Team Chaos verlor mit dem Driftkönig des Abens (Spyder) immer ein bischen mehr an Terain, obwohl sich Björn und der viel zu langsame Ernst"Diablo"Bucher :D eigentlich sehr wacker geschlagen haben . Die Oldies mit einem Enfesselten Reiner Kilga (49R auf blau) und konstant schnell fahrenden Wolfi+Reini Ender hielten den abstand und waren immer noch in schlagdistanz zum 2ten , dicht gefolgt vom Team Altach2 das mit Ihsan über einen sehr schnellen fahrer in seinen reihen hatte . Yellow Green konnte sich zu diesem Zeitpunkt auch noch kleine hoffungen fürs stockerl machen , da Hannes wieder einmal abdrückte wie ein wilder (o.k. er konnte ja beim Team OSR ja auch noch üben, unser Smileykönig :D )
Team OSR konte die pace fast mitgehen und verlor nur wenig an boden .
Bludenz konnte dieses Jahr nicht um das stockerl kämpfen , aber Herbert hat bewiesen das er auch auf Mossis schnell sein kann und drückte auch beachtliche Zeiten ab . Josef hat sich sehr tapfer geschlagen und hat sich bis zum Ende von glaub ich 37Runden auf 43Runden gesteigert Bravo . Bei den Historic Drivers konnte Werner auf Rot sogar die eine oder andere 9,9 fahren , aber mit zwei anfängern , die sich sehr beachtlich um den kurs bewegten konnten sie Bludenz nicht ganz folgen .

Nach dem Zweiten Turn

Altach 1
BBS 4Runden
Cowboys 5Runden
den Rest weis ich nicht mehr genau , aber bis Platz 6 wahren nur so um die 7 Runden Rückstand .

Mann war das Spannend.

Kurze Pause und weitergings

Altach 1 wie gehabt sauschnell , einzig Nippelgate Christian "Delmo" konnte die Pace von Elmar und Marting nicht ganz mitgehen , lags an den Schmerzen oder dem Rammazotti :D :D .
Ich beschloss nur noch auf grün zu fahren da Marko nicht ganz so langsam war wie ich :D , und übergab meinen zwei sehr schnellen Teamkameraden die aufgabe den 2ten nach hause zu fahren .
Erich hat in diesem Turn auf Rot nicht so den lauf und macht "nur" 47Runden auf Rot , Membo hat auch einen kuzen durchhänger und schon sind sie Rundengleich aber hinter den Oldies und Altach 2 , Yello Green ist auch in Schlagdistanz , 1ne oder 2Runden dahinter OSR , Team Chaos hat den Anschluss verloren .

Nach dem Dritten Turn

Altach 1
BBS 6Runden
Oldies , Cowboys 8Runden
Altach 2 9Runden

Letzte Turn.

Altach eins lies nicht mehr anbrennen und fuhr gemächlich den Sieg ein .
Stefan von BBS fuhr seine Obligaten 47 auf gelb , und fast ne 49 auf Rot , Marko ne 48 auf Blau , wie meinereins fast ne 49 auf grün , somit konnten wir den zweiten zu meiner überraschung einfahren , grosses Kompliment an meine zwei Kollegen , hätte nicht gedacht das dass möglich ist Bravo.
Platz 3 war der härtest umkämpfte des ganzen Rennens , und manch einer zeigte Nerven . Die Oldies leider nur 45 auf Gelb , Altach2 mit ein paar abflügen , und schon waren die alten Hasen von den Mad Cowboys zu stelle und sicherten sich in einem spannenden Finale den 3ten Platz , was mich sehr freut , hoffe sie wieder mehr in unserm Club zu sehen .


Endergebniss:
Team Racetrack Altach1 767 Runden(Schnitt47,94R)
Team BBS -7Runden(47,5R)
The Mad Cowboys -10Runden(47,3R)
Team Oldies Altach -11Runden
Team Racetrack Altach2 -13Runden
Team Yellow Green -13Runden +40sec
Team OSR -15Runden
Team Chaos -29Runden
Team Racetrack Bludenz -58Runden
Historic Drivers -60Runden.

Fazit :
Ein gelungenes Rennen mit viel Spass und jede menge zufriedene und müde gesichter am Ende.

Grossen Dank an Elmar und Reini die sehr viel zum gelingen einer so grossen veranstalltung beigertragen haben .


Greetz Fab

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FAB« (1. Dezember 2009, 08:10)


23

Dienstag, 1. Dezember 2009, 07:15

Braver Bericht Fabian, nicht ganz so dem Rennablauf passend und auch ein paar Namensverwechslungen (Wusste nicht dass Martin bei Dir im Team fährt) aber die sollen dir verziehen sein :D

Zur Verteidigung meines Freundes Christian "Nippelgate" Delmo muss ich sagen ihm sind 49 Runden gelungen was sonst nur einer in seinem Team und sonst nur noch 2 andere geschaft hatten.... Also fahr mit ihm nicht so ins Gericht :D

So Fab jetzt wirds Zeit dass Du mal mit auf Wien rausgehst net nur um den Heinzi zu besuchen sondern auch mal um zu slotten... :)


LG

Roland

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrBASS« (1. Dezember 2009, 07:21)


FAB

Fortgeschrittener

Beiträge: 419

Wohnort: Au(SG)-Schweiz

Beruf: CNC-Mechaniker

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 1. Dezember 2009, 08:42

Zitat

Original von DrBASS
Braver Bericht Fabian, nicht ganz so dem Rennablauf passend und auch ein paar Namensverwechslungen (Wusste nicht dass Martin bei Dir im Team fährt) aber die sollen dir verziehen sein :D

Zur Verteidigung meines Freundes Christian "Nippelgate" Delmo muss ich sagen ihm sind 49 Runden gelungen was sonst nur einer in seinem Team und sonst nur noch 2 andere geschaft hatten.... Also fahr mit ihm nicht so ins Gericht :D

So Fab jetzt wirds Zeit dass Du mal mit auf Wien rausgehst net nur um den Heinzi zu besuchen sondern auch mal um zu slotten... :)


LG

Roland


Hi Roland ,
Ja wenn du selber mitfährst , siehst du nicht immer alles so genau :P.
Elmar ist übrigens die 49 2x gefahren und Martin 4x - Ergo Nippelgate 1x

Gern geh ich nach Wien wenn du es meiner Frau erklärst :D

Greetz Fab

25

Dienstag, 1. Dezember 2009, 09:10

Zitat

Original von FAB


Hi Roland ,
Ja wenn du selber mitfährst , siehst du nicht immer alles so genau :P.
Elmar ist übrigens die 49 2x gefahren und Martin 4x - Ergo Nippelgate 1x

Gern geh ich nach Wien wenn du es meiner Frau erklärst :D

Greetz Fab


Weiss ja nicht woher Du diese Zahlen hast :) aber garantiert nicht vom Ergebniszettel denn den hab ich hier als Scan vorliegen welcher besagt dass insgesamt nur 6 mal die 49 gefahren wurden...
Team Altach 1 davon 2 Stück eine Martin und eine Nippelgate...

Wieso ich Deiner Frau? Wer ist denn der Herr bei euch im Haus? gg

LG

Roland

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

FAB

Fortgeschrittener

Beiträge: 419

Wohnort: Au(SG)-Schweiz

Beruf: CNC-Mechaniker

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 1. Dezember 2009, 11:55

Ist halt schwer ohne Ergebnisszettel einen Renbericht zu schreiben :D

Greetz Fab

27

Dienstag, 1. Dezember 2009, 15:56

ätsch fäbi

28

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 06:12

Ok das nächste mal rück ich den Zettel raus :D

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

29

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 16:52

ist doch einfach

martin war schnell
elmar war schnell
ich war sauschnell

fäbi zu langsam

FAB

Fortgeschrittener

Beiträge: 419

Wohnort: Au(SG)-Schweiz

Beruf: CNC-Mechaniker

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 17:04

Zitat

Original von Delmo
ist doch einfach

martin war schnell
elmar war schnell
ich war sauschnell

fäbi zu langsam


So wie ich mich erinnern kann wars du der langsahmste der schnellen , ich zwick dir wieder mal in den nippel , vielleicht liegt dann das Mundwerk nicht mehr so lose :) . Anstatt dir hätte jeder von BBS und den Cowboys , Kilga, Wolfi oder Ihsan in Team 1 mitfahren können und sie hätten trotzdem noch gewonnen :D :D . Aber ich mag dir den Titel gönnen , du warst ja bei den letzten grossen veranstalltungen im Club ja leider nie vorne dabei :D.

Greetz Fab

FAB

Fortgeschrittener

Beiträge: 419

Wohnort: Au(SG)-Schweiz

Beruf: CNC-Mechaniker

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 31. Januar 2010, 15:28

Hi Jungs,
habe einen neuen Rechner und musste doch mal das iMovie Programm ausprobieren und einen kleinen Video zum 6h Mini-Z Rennen machen.

Greetz Fab