Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. August 2009, 16:03

R.i.p.---gt One Toyota---

In tiefer Trauer gibt das MRT das Ableben seines geliebten Toyota GT One beim gestrigen Rennen in der offenen Klasse von und zu Reichenau bekannt.Nach einem ,zum wiederholten Male gewaltigen Unterluft-Abheber gleich nach Start u.Ziel schlug der Toyota voll in der Bande ein und löste sich in seine Bestandteile ein wenig auf. :) Das MRT dankt dir für viele schnelle u. schnellste Runden sowie einigen Siegen in dieser Klasse.Trotz versuchter Reanimierung heute gab es keine Hoffnung mehr.Die Beisetzung im Mistkübel erfolgte im engsten Familienkreis.

-------------------R.I.P.-GT ONE------------------------------------------
»Mustang69« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2679.jpg

mmm

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. August 2009, 17:00

@ Mustang:

Vermutlich hast Du den Toyota (Sitz der Toyota Motor Corp ist bekanntlich Toyota, Japan) zu lange mit dem Mustang flirten lassen. Weisst eh - Amis sind "build for straight ways", und das hat der GT One gemacht...

Das passiert auch bei anderen Marken, stelle einen Mercedes zu lange neben einen Ferrari, dann wird der zuverlässige Mercedes seine Zuverlässigkeit dem des Ferrari anpassen - nicht gut...

Abgesehen davon, ist es eine Kunst, einen 1:32 auf einer Carrera dermaßer zu zerlegen!

Am Bild sieht man nur Schäden an der Karosserie. Rennfahrzeuge erleiden nun mal Schäden, das gehört dazu. Falls dem wirklich so ist, gibt es eine tolle Reparaturmethode á la MMM: Ein Carbonplaster ober- und unterhalb des Bruches (kann Dir sagen wie), und das Zeug hält wieder bombig. Ein Gramm muss halt investiert werden. Der Anblick eines renngeprüften und entsprechend mit Narben versehenen Slotcars hat sicher auch was, das wirkt authentisch!

Nur falls Du einen 2. Versuch der Reanimation unternehmen möchtest...

Oder sagen wir lieber Restauration oder Revision dazu - sind nun mal edlere Begriffe für Totalschadenreparatur und Komplettservice. :D

Bis dann,

Michael =)

The Pain

unregistriert

3

Sonntag, 30. August 2009, 19:05

Ich hätte ihn auch reanimiert.Arbeite da mit Glasfaserspachtel und einem 2 Komponentenkleber.Ist doch eigendlich zu schade für die Tonne. ?(

hairslot

Fortgeschrittener

Beiträge: 412

Wohnort: Reichenau/Rax, Austria, Mitteleuropa

Beruf: Rennbahndirektor

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. August 2009, 20:53

ui,
ist er nun total erledigt :)
...gestern hörte ich doch..... bis zum nächsten mal wird er wieder fahren ?(

er war so ein toller gegner in der o.k.
einer der wenigen nicht mosler ;).....den darf man nicht eingraben....der muß an die shit-wand :D

soll ich die geraden kürzer machen ,damit der topspeed langsamer wird ?(

spiele sandler und hol ihn wieder aus dem mistkübel raus ;)

bis dann,

lg. christoph

ps: mein mosler hats auch mit der unterluft ?( :)
ich hatte halt glück
www.hairslotrace.at
Haider Indoor Racing 2651 Reichenau/Rax, Hauptstr. 81, 70km süd von Wien. Täg. ausser Mo. geöffnet. Öffentliche Carrerabahn u. Shop-kein Club,....Nur wir haben den Weltrekord..32 Std. Non Stop

Slotkid

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: wien

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. September 2009, 15:53

Das ist aber viel zu schade den einfach in den Mist zum schmeisen,
mit viel Kleber und ein bisschen Zeit dann wird das schon wieder ein Auto : :babybenz:
Was Slotkid sagte, sagte Slotkid

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. September 2009, 09:29

Okay,okay Leute,ich geb`s ja zu,ich habe ihn wieder aus der Versenkung rausgeholt und arbeite zur Zeit an der Wiederauferstehung des einst schnellsten Slotcars aus Reichenau.Werde ihm einen vollgasfesten V 8,natürlich aus einem Mustang, implantieren. :D Dazu gibt`s dann ein Fahrwerk,das manch neuere Slotcars alt aussehen lassen wird! ;)

The Pain

unregistriert

7

Donnerstag, 3. September 2009, 15:18

:pos:Das ist sehr vernünftig.

hairslot

Fortgeschrittener

Beiträge: 412

Wohnort: Reichenau/Rax, Austria, Mitteleuropa

Beruf: Rennbahndirektor

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. September 2009, 20:04

:baby: :baby: noch teile gefunden :baby: :baby:!!!!!!!

werden morgen früh per lkw nach wien befördert ;)

bis dann,
lg, christoph
www.hairslotrace.at
Haider Indoor Racing 2651 Reichenau/Rax, Hauptstr. 81, 70km süd von Wien. Täg. ausser Mo. geöffnet. Öffentliche Carrerabahn u. Shop-kein Club,....Nur wir haben den Weltrekord..32 Std. Non Stop

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Juli 2012, 19:08

Damit ich in Reichenau bei der offenen Klasse wieder die Nase in den Wind halten kann,wurde ein würdiger Nachfolger für den unreparablen gelben GT One gefunden und schon dementsprechend umbebaut.Hoffe damit den ein oder anderen Sieg einfahren zu können.


Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

10

Samstag, 22. Dezember 2012, 08:37

R.I.P. GT One-das Sterben geht weiter!!!

Vorwort

Liebes Toyota Team,lieber Alex Wurz,

wenn ihr in Zukunft weiterhin sportliche Erfolge erringen möchtet,dann lackiert eure Boliden bitte,bitte,bitte nicht in gelb.Denn anscheinend bringt diese Farbe einem Toyota,ganz gleich ob es sich dabei um einen Celica handelt

oder wie einst in meinem Fall dem GT One im Maßstab 1:32 kein Glück.

Und auch der Dritte im Bunde,ebenfalls ein GT One (diesmal in 1:24),dürfte mit einem Fluch seinerzeit belegt worden sein und verendete lautstark in der Bande.So geschehen gestern Abend auf der Red Queen bei den Slotcarracern Vienna,wo ein eigentlich als versiert geltender Rennfahrer oben genannten Toyota nach kurzer Aufwärmphase in der Rennstreckenbegrenzung parkte. 8o Mit bedauerlicher Miene übergab er wie einst "der Demütige" die traurigen Überreste seinem Besitzer.Auffallend bei allen 3 Toyota´s ist,wenn man die Bilder sieht,das anscheinend rechts vorne jeweils eine gewisse Schwachstelle vorhanden sein muss.Oder ist das Alles nur planker Zufall?




Ob der GT One gerettet werden kann oder doch zu Grabe getragen wird,entscheidet sich in den nächsten Tagen nach einer eingehenden Schadensbegutachtung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mustang69« (22. Dezember 2012, 08:38)


obsti

Profi

Beiträge: 577

Wohnort: Rabenstein an der Pielach (im Pielachtal/Dirndltal)

  • Nachricht senden

11

Samstag, 22. Dezember 2012, 12:09

Kopf hoch. Es wird alles Gut.
:ballon: :a1:
Gruß aus der HINTERHOLZ-Arena,
J.O.

12

Samstag, 22. Dezember 2012, 15:28

welche farbe wird der nächst haben? :gruebel: :muahaha: :iwn:

lg stefan

loebe52

unregistriert

13

Samstag, 22. Dezember 2012, 22:11

kein problem, wurde heute schon zur "london garage" london-east-end per eilsendung geschickt, falls die es nicht schaffen geht das auto zu meinem freund :runninghorse: !!!!!!!

gerhard :frog:

14

Sonntag, 23. Dezember 2012, 11:23

.........und bei der Spiegelmontage könnte sich Mustang auch etwas stabileres einfallen lassen............die brechen ja schon beim hinsehen ab :lach2:

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

15

Samstag, 31. August 2013, 09:46

Damit dieser Thread nicht in Vergessenheit gerät, sorgte gestern dafür unser allseits bekannter :superman bei der offiziellen Eröffnung am MAC Racetrack.In seinem Ehrgeiz bestrebt,eine 8 undapoazaquetschte Bestzeit in die noch jungfräulichen Rillen der Piste reinzubrennen,musste er schlußendlich auch leidvoll mitansehen,das ein Toyota GT One nicht für die Ewigkeit konzipiert ist. :D Die zuvor penibelst geschleckten Gummi´s entwickelten nämlich derart Grip,sodass die Bande nach der Abfahrt die einzige Möglichkeit war,diese Rakete zu stoppen. ;( Gerüchten zufolge wird wahrscheinlich ein 46iger Schuhabdruck den noch zuckenden Patienten von seinem Leid demnächst erlösen! :thumbup:


In Memoriam........ :baby:

sloterix

Administrator

Beiträge: 2 608

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

16

Samstag, 31. August 2013, 14:06

Euch kann man doch wirklich nicht allein lassen, immer macht ihr alles kaputt!

Wie die kleinen Kinder ....
Schämt euch!



Aber bitte fahrt weiter :!: :!: :!:
Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

der_MOF

Fortgeschrittener

Beiträge: 335

Beruf: selbstständiger Handelsvertreter (Sicherheitstüren ...)

  • Nachricht senden

17

Samstag, 31. August 2013, 15:32

Ohhhhhhh nein!!!!!! ;( ;( ;( ;(
BESTER DEUTSCHER BEIM S3 CUP 2013/2014!
1.Platz 1.000 Runden Rennen Brunn/Geb 2014!

Jetzt wird angegriffen!

18

Samstag, 31. August 2013, 21:23

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cuniculus« (29. März 2015, 21:18)


Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

19

Freitag, 17. Oktober 2014, 09:22

Netter Weise finden sich von Zeit zu Zeit halt immer wieder einige Kandidaten,die dazu beitragen,dass dieser Thread kein jähes Ende findet! :D So geschehen anfangs dieser Woche irgendwo auf einer Privatrennstrecke,als besagter Kandidat mit unaufgewärmten,von Staub überzogenen Reifen gleich in der 3.Runde versuchte,die Bahnbestzeit annähernd zu erreichen.Wie meistens auch beim Brieflos lautend: Leider nicht-ätschibätsch :cursing: .Der infolge seitlicher Fremdberührung mit der Bande einschlagende Toyota Celica wird in Kürze im Beisein seiner engsten Verwandten zur Einäscherung freigegeben.
R.I.P. Blue Wonder



LG............. :running horse:

sloterix

Administrator

Beiträge: 2 608

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

20

Freitag, 17. Oktober 2014, 10:22

Hallo Mustang

Mach Dir nix draus, die Startnummer hat eh nicht zu Dir gepasst :D
Peter

PS: Einäscherung -> und wieder etwas mehr Dioxin in der Atmosphäre :(
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014