Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

slotangels

Meister

Beiträge: 2 216

Wohnort: Bez. Mödling

Beruf: Ang.

  • Nachricht senden

81

Montag, 6. Dezember 2010, 21:06

Porsche 917 K Museum

Hier das neueste aus dem Porsche 917 K Museum. 8o

Fahrzeug:........................................... Porsche 917 K in 1:24
Rennstall:................................... David Piper Racing
Fahrer:..............................Tetsu Ikuzawa
Wann:.........................1971
Einmaliger Einsatz in Fuji bei den 250Km Masters.

Durfte den Museums 917 K gleich mal selber testen, fährt sich echt suuuupi. :D

Ich würde noch die hinteren Felgen auf die Größe 16 - 17,5 ändern, da es wahrscheinlich bald eine SLOT - ANGELS Silikonbereifung für gewisse Classic Felgendimensionen geben wird. ;)

lg.....Jörg =)
»slotangels« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 6512.jpg
  • Bild 6515.jpg
  • Bild 6518.jpg
  • Bild 6520.jpg
  • Bild 6527.jpg

Marko

SUPERMAN

Beiträge: 1 529

Wohnort: Perchtoldsdorf

Beruf: Student

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 7. Dezember 2010, 11:38

Schön die ersten Autos für unsere neue Classic-Serie auf der Bahn zu sehen. Ich bin schon sehr auf die Rundenzeiten der Top-Fahrzeuge gespannt, womöglich wird bei den Classicboliden sogar die 14 Sekunden-Schallmauer geknackt.... :car:

Ich würde umbedingt die hintere Felgengröße ändern, so siehts nämlich ziemlich sch.... aus! Ich bin schon sehr auf die neuen SLOT - ANGELS SILIKON CLASSIC PNEUS gespannt..... :p1: :p1: :p1:

Ich habe auch schon mit FAB gesprochen, der genau die richtigen Felgen für die Classicautos hat ;)

@ Mustang: Ich habe leider auch kein Bild bei der Hand, aber wende dich mal an Forumsmitglied "wolf" der hat 2 davon... 8o

=) :superman1:
REVER5E be extravagant....

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

83

Samstag, 18. Dezember 2010, 23:02

Durfte vorab schon mal Prototypen der neuen Classic Serie für ein paar Runden testen und musste mit schaudern feststellen,das ich damit um ca.6/100stel schneller unterwegs war als mit den herkömmlichen Siliconmaterial,die zur Zeit am Fuji-Porsche montiert sind! :applaus: Vorallem kommt´s auch der Optik zugute,wenn da hinten ein schöner,fetter Ballonreifen draufsitzt! :pos:

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

84

Freitag, 31. Dezember 2010, 16:26

Kurz vor Neujahr dann doch noch eine positive Nachricht! Wurde auf einem Spielzeugflohmarkt am Rande Wien´s für mein Museum fündig-in Form eines funkferngesteuerten Porsche 917 K im Martini Dress von Taiyo/Japan. Der Porsche besitzt 2 Geschwindigkeitsstufen low/fast,ein integriertes Fahrlicht mit Motorbeleuchtung und lässt sich vor;-u. zurückfahren. Dazu gab es sogar noch den Originalkarton mitsamt Gebrauchsanweisung. Schätze,das dieser Porsche aus den frühen 80igern stammt,konnte leider nirgends einen Hinweis auf das Produktionsjahr finden.Vielleicht kann mir jemand von euch dazu einen Tipp geben?
»Mustang69« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3422.jpg
  • DSCN3423.jpg
  • DSCN3424.jpg
  • DSCN3427.jpg

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 6. Januar 2011, 20:36

Porsche 917 K 1000 KM Österreichring 1970

Nachdem nun endlich die neuen Slotangels-Classic Siliconreifen offiziell erhältlich sind,konnte ich mein nächstes Projekt in Angriff nehmen. :D Als Chassis verwendete ich diesmal ein Motor Modern MK IV,welches sich schon in der DSC angeblich bewährt hat.Der Motor stammt wie immer von Ninco und hört auf die Bezeichnung XL 1.Die Felgendimension vorne beträgt 16,5mm,hinten kommen 17,5mm Pedanten Marke Sigma zum Einsatz.Der Fahrereinsatz ist aus Lexan und wurde von Bruder Martin frisch abgegossen.Ausgestattet mit einem Overdrive Lichtsatz mit Bremslicht ist der Bolide,der einst im Maßstab 1:1 im Jahre 1970 den Österreichring mit K.Ahrens und H.Marko unsicher machte,auch für eventuelle Nachtfahrten gerüstet. :zwinker: Leider konnte ich die Rücklichtgallerie nocht nicht fertigstellen,da das Park´sche Geweih noch am Postweg ist. ;( Die ersten Testfahrten verliefen aber vielversprechend ( 14,112/15 V/Spur 6) und auch die Zusammenführung mit seinen Brüdern klappte anstandslos! :hurra:
»Mustang69« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3451.jpg
  • DSCN3456.jpg
  • DSCN3453.jpg
  • DSCN3461.jpg
  • DSCN3458.jpg

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

86

Freitag, 21. Januar 2011, 19:40

Manche Leute gehen in die Fitnesskammer,trainieren dort fleißig um dann stolz im Sommer ihren Sixpack herzuzeigen.Mit diesem Thema habe ich abgeschlossen und gehe daher regelmäßig in die Bastelkammer.Dort war ich dann auch meist fleißig und nun habe ich auch meinen Sixpack fertig-wenngleich nicht am Körper sondern im Koffer! ;) Diesmal widmete ich mich dem Siegerwagen von Le Mans 1970 mit R.Attwood und Hans Hermann am Steuer.Ausgestattet wurde diese Variante mit einem kurzen Metris Chassis,Race Gold Kugellagern vo.& hi,dem bewährtem Ninco XL 1 Motor,Parke Metallgeweih sowie einem Overdrive Lichtsatz.Kritikern zum Trotz wurde nicht nur der filigrane Scheibenwischer montiert,auch alle Scheiben erhielten die korrekte schwarze Umrandung.Der Fahrereinsatz stammt wie auch bei den vorangegangenen Projekten wieder aus der Lexangießerei des Bruder Martin. =) Leider konnte ich das Teil noch nicht austesten,da mich wieder einmal die besch.... Influenza erwischt hat. :sick: Fahrbericht sowie schönere Fotos werden bei Zeiten nachgereicht.
»Mustang69« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN3467.jpg

Beiträge: 729

Wohnort: Wien

Beruf: Kreisfahrer

  • Nachricht senden

87

Samstag, 22. Januar 2011, 20:34

Bin schon auf die Fotos von der Nr. 23 gespannt. :pos:

Übrigens bin ich überzeugt, daß wir die 15 Volt wesentlich öfter drücken können als jeder Kraftsportler 15 Kg. :baeh:

LG Walter
Speedway und Slotracing - Driften auf 2 oder 4 Rädern

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 27. Januar 2011, 12:09

Erstes Hol-Out aus dem Sixpack Koffer und Roll On the Track mit breitem Grinsen im Face!

Obwohl noch leicht übertemperiert :flames: konnte ich es nicht mehr erwarten und startete den " Roten Baron " zur Jungfernfahrt.Wie man seit geraumer Zeit bei den Engeln weiß,fährt ein mit Metris Chassis ausgerüsteter Wagen nicht nur auf Holz sondern auch auf Plastik Material ganz gut.Das Teil bewegt sich sehr seidenweich und aufgrund angefahrener Slotangels Classic Siliconreifen waren von Anfang an Kurvengeschwindigkeiten jenseits von Gut & Böse drinnen. 8o 8o 8o Werde mich noch ein wenig mit der Getriebeübersetzung beschäftigen müssen,jedoch im Grossen und Ganzen bin ich sehr zufrieden damit! :zwinker:
Vielen Dank an dieser Stelle Bruder Martin,der mir beim Aufsetzen eine grosse Hilfe war! :danke:

LG.................. :runninghorse:
»Mustang69« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3468.jpg
  • DSCN3471.jpg
  • DSCN3472.jpg
  • DSCN3476.jpg
  • DSCN3474.jpg

Martin

Fortgeschrittener

Beiträge: 153

Wohnort: Kärnten

Beruf: Pädagoge

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 27. Januar 2011, 19:26

Wunderschön!!! :applaus: Perfekte Arbeit, super Lackierung, fast zu schade zum Fahren ;)

Herzliche Grüße
Martin
funk and soul vom feinsten: www.routetogroove.com

90

Freitag, 28. Januar 2011, 11:08

Der " Rote Baron " ist für mich der Schönste dieser tollen Autos !!! :pos:

Was soll Ha.He. sonst noch sagen S U P E R
LG Oldster ... Ha.He. :thumbsup:

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

91

Montag, 28. Februar 2011, 16:24

Nachdem ich mich in letzter Zeit immer mehr in Richtung 1:24 orientierte und auch dementsprechend Fahrzeuge fertigstellte,ging´s diesmal in die andere Richtung bzw. Maßstab.Denn auch die 1:64er Porsche 917 K haben sich ihren Platz im Museum verdient,wie ich meine.Ausgestattet mit Siliconreifen wurden sogleich auch die ersten Testrunden auf einer JoGo Holzbahn im Süden Wiens mit Bravour absolviert.
»Mustang69« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3511.jpg
  • DSCN3512.jpg
  • DSCN3513.jpg

92

Donnerstag, 3. März 2011, 16:01

Hallo Mustang 69
Danke für die super Lackierarbeit die du für mich gemacht hast. :thnx:
LG Oldster ... Ha.He. :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Hans Herrmann« (21. März 2011, 13:24)


Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

93

Samstag, 19. März 2011, 13:14

So,da ich jetzt auch behirnt habe,wie man die Fotos neu einstellt,werden nun die Aufnahmen vom " Oidspotz Special Porsche 917 K",welchen ich für unseren Ha.He. zum 70iger vorab fertigte,nachgereicht.

Lg................ :runninghorse:

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

94

Montag, 21. März 2011, 10:28

Und weiter geht es mit Nr.7 im Bunde seiner Brüder vom Maßstab 1:24! Da sich ja der liebe Bruder Martin schon um den Lucky Strike Porsche 917 K kümmerte,entschloss ich mich für den Clubkollegen des David Piper Rennteams,der ebenfalls damals 1971 in Kyalami bei den 9 Stunden antrat.Als Chassis wählte ich diesmal ein für diesen Fujimi Bausatz vorgesehenes MOMO X-Classic II.Motor ist wie schon des öfteren ein Ninco XL 1 mit zusätzlichen Belüftungsschlitzen . 8o Auch beim Lichtsatz (Overdrive) gibt´s dieses Mal eine Neuheit in Form von externen Bremsleuchten.Die Felgen sowie das Getriebe stammen von Sigma und die Lager sind offene SKF´s. Zuguter Letzt möchte ich noch mittels RC Heli Heckmotor das Lüfterrad funktionell machen, sprich antreiben. :zwinker:

Las Vegas

Fortgeschrittener

Beiträge: 426

Wohnort: 2500 Baden

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

95

Montag, 21. März 2011, 13:26

hello jörg.. gibts da nicht auch die möglichkeit einen alten lüftermotor aus einem pc zu verwenden..natürlich ans maß angepasst..lg Tom
das Leben ist ein Spiel....www.winwin.at
www.wienergassenblues.at

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

96

Samstag, 26. März 2011, 15:18

Glaube mir Thomas,diese Möglichkeit habe ich zuvor auch schon in Betracht gezogen.Da aber die Verwendung des Heli-Motors aufgrund seiner Bauform weitaus einfacher ist,habe ich mich daher für diese Lösung entschieden.Und bei einem Kaufpreis eines Automatenkaffee´s für den edlen Spender meines Vertrauens konnte ich nicht wiederstehen,verstehst? :lach2:

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

97

Samstag, 26. März 2011, 15:41

Ein Neuer kam dazu!!!

Hallo,lieber Museumsbesucher!

Es gibt mal wieder ein neues Ausstellungsstück im 1:32er Sektor zu bewundern! Diesmal handelt es sich um die Salzburgversion mit # 23 von SCX.
Gesehen bei der Quelle meines Vertrauens musste ich sofort zuschlagen.Ich wusste nämlich bis heute gar nicht,das die Mannen von SCX so etwas auch mal im Programm hatten.Aber man lernt eben nie aus!Vielleicht weiß ja der Ein-oder Andere von euch mehr über dieses Produkt zu berichten(Erscheinungsjahr,Stückzahl o.ä.)? Über Infos dankend verbleibend

Euer............... :runninghorse:






Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

98

Montag, 13. Juni 2011, 21:11

Eine der letzten Neuerscheinungen von NSR fand zum Glück den Weg ins MRT Museumsquartier. :yiepiehh: Es handelt sich hierbei um die Team Gunston Variante vom 9h Rennen 1971 in Kyalami mit den Fahrern R.Attwood und J.Love am Steuer. Der orange 917 K mit dem braunen Streifen mittig gehörte genauso wie der weiße Lucky Strike 1971 zum Rennstall von David Piper.




Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

99

Dienstag, 16. August 2011, 09:32

Neuling in der Porschesammlung

Da ich beim 4 Stunden Gedenkrennen am 06.08.2011 bekanntlich den :p2: errang und bei der anschließenden Verlosung der Rennfahrzeuge auch noch einmal Glück hatte und den mit Silberstreifen dekorierten Porsche 917K gewann,machte ich gleich ein dementsprechendes Pokalauto daraus.

LG.......... :runninghorse:


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mustang69« (16. August 2011, 09:33)


Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

100

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 08:17

Totgesagte leben länger....

....und manchmal dauert es halt eine Weile 8o (ca.1,5 Jahre),bis man von einem Hersteller wieder einmal was Neues präsentiert bekommt.Natürlich wurde der Neue schon sehnsüchtig im Museumsquartier erwartet.Und wie man hört,wird es von Flyslot,wie sie jetzt eben heissen,auch schon bald noch ein neues Modell geben.Doch dazu mehr,wenn´s so weit ist.Bei diesem 917 K Porsche handelt es sich um jenes Fahrzeug,mit dem P.Rodriguez und L. Kinnunen im Team von J.Wyer (Gulf)1970 die 1000 KM von Brands Hatch gewannen.





LG.......... :runninghorse:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher