Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 9. Februar 2007, 10:06

@wolf

:thnx:


Fahrt ihr eure Japan GT mit Bison oder Fox ?


lg
Andi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Antrieb« (9. Februar 2007, 10:23)


wolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 261

Wohnort: kärnten

Beruf: audio engineer

  • Nachricht senden

22

Freitag, 9. Februar 2007, 10:34

...mit den schwachen carr.exkl.motoren-deswegen den schwachen motor weil es um die schönen gebauten karosserien schade währe wenn sie durch hohe aufprallgeschwindigkeiten kapiutt gehen würden.

.....es ist auch eine serie für das auge ;-)

23

Freitag, 9. Februar 2007, 14:50

@slotprofessor

wir werden es ja spätestens mitte april sehen ob ich was "ausarbeiten" konnte ....

rofl

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

24

Freitag, 9. Februar 2007, 16:00

Neues MoMo SLP Chassie
Das MoMo ist nicht "mühsam einzustellen" ,nein es lässt sich nähmlich garnicht am Chassie verstellen.Geht nur über den Reifendurchmesser.Also entweder große Reifen = hohe Bodenfreiheit oder kleine Reifen = nach jeden Rennen runterschneiden und Neu.

Hat jemand das MoMo in einem Auto schon ausprobiert ?
Wie fährt es sich im Vergleich zum Plaffit ?


lg
Andi

25

Freitag, 9. Februar 2007, 18:04

Derzeit mein Lieblingschassis:

Striker 5513D Bodeplatte
90grad Halter Striker Edelstahl
H-Träger - Carbon
Federelement - Carbon
Leitkielhalter - Carbon
Vorderachshalter - Eigenbau
Hinterachshalter - Eigenbau
Motorhalter - Eigenbau
Kabelhalter - Eigenbau

mit 13D Motor 120gramm

lg.

Josef

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joe« (9. Februar 2007, 18:04)


26

Freitag, 9. Februar 2007, 18:54

Sieht super aus !!!
Unter welche Karosserie baust du dein Chassie ?
Die Vorderräder schauen nach einer großen Spurbreite aus.



lg
Andi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Antrieb« (9. Februar 2007, 19:10)


27

Freitag, 9. Februar 2007, 20:15

Dieses steckt unter einem C9. Habe aber noch andere in ähnlicher Konfiguration.

lg.

Josef

28

Mittwoch, 14. März 2007, 10:29

so wir haben das ganze jetzt mal probiert bison raus fox motor rein ins plafit slp chassie ! ohne igendwelche zusätzliche änderungen am Auto. was glaubt ihr war schneller

Fox oder Bison ?(

29

Mittwoch, 14. März 2007, 11:09

@Joe

Hast das neue SLP-Prototypen Chassis vom Schöler auch schon im Test?

@Madmike

ohne die Übersetzung zu ändern???

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

30

Mittwoch, 14. März 2007, 11:16

nur am motor rest blieb gleich :D

31

Mittwoch, 14. März 2007, 11:46

Keine Ahnung. Die in Tulln sind sogar schneller mit dem Motor aber das ist Gripabhängig.....

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

32

Mittwoch, 14. März 2007, 13:04

Also auf unserer Bahn ist der Bison bei 18V immer schneller als der Fox mit 12V.
Natürlich fahre ich den Fox nicht mit der Bisonübersetzung.
Bison mit 14-16 Ritzel und Fox mit 10-12.
Aber es ging auch nicht darum ob Bison oder Fox schneller ist mit dem Chassie sondern das sich der Fox auch prima mit diesem fahren läßt.

lg
Andi

33

Mittwoch, 14. März 2007, 14:31

stimmt aber es ist genau so gut zu fahren als mit den bison und ist aber über die distanz gesehen mit den fox schneller gewesen !

34

Mittwoch, 14. März 2007, 14:44

@Mike
Ich glaube das hängt stark von dem Bahnlayout ab. Auf welcher Bahn hast Du den getestet?
Wenn Du die Übersetzung nicht geänder hast sollte der Bison schneller sein da diese Übersetzung zu lange für den Fox ist.

@Roland
Ich habe kein Schöler SLP. Uwe wollte vergangens Jahr schon ein SLP Chassis bauen aber weis nicht ob das für ihn noch Priorität hat.
SLP ist für mich dieses Jahr ohnehin kein Thema.

lg.

Josef

35

Mittwoch, 14. März 2007, 15:01

@slotprofal stimmt wahrscheinlich thomas :D

@joe das motorritzl wurde ja von geändert ! pumpiland

36

Mittwoch, 14. März 2007, 17:08

@Joe


Schade, das heisst Du fährst dieses Jahr nicht mit bei der SLP?

Doch doch. Es sind momentan mehrere Stück eines Prototypen des Schöler-SLP im Umlauf zum testen. Dachte dass Du vielleicht auch schon eines hast....

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

37

Donnerstag, 15. März 2007, 08:20

@Roland

Werde Dir das mit dem SLP mal persönlich erklären. Möchte das hier im Forum nicht breittreten.

Sollte ich wieder SLP fahren dann würde ich mir ein Chassis bauen das auf die verwendete Karosserie abgestimmt ist. Da das SLP Reglement kein minimum Gewicht für den Deckel vorschreibt ist das ein erhebliches Kriterium. Ein standard Chassis kann da mit einem Eigenbau schwer oder nur mit viel Aufwand mithalten.

lg.

Jossef

Slotax

Profi

Beiträge: 613

Wohnort: Österreich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 15. März 2007, 10:19

Hi 2 all

im Pumpiland ist der Peter mit jeder Dose schnell
ich kenn nur ganz wenige die schon schneller wahren

LG

39

Donnerstag, 15. März 2007, 11:04

stimmt alex, nur hab ich den motor umgebaut und auf die bahngestellt und in der ersten runde 5.001 gfahren :D was der peter damit gefahren ist will ich net sagen 8o

Slotax

Profi

Beiträge: 613

Wohnort: Österreich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 15. März 2007, 22:31

aber ich weiß was er gefahren ist werde für Peter einen Bremswiederstand Basteln :lol2:

LG euer Fedex