Sie sind nicht angemeldet.

slottuner

Fortgeschrittener

  • »slottuner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 436

Wohnort: STMK

Beruf: Facharbeiter

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. April 2007, 03:53

Zeitplan SLP Dürnkrut

Servus an alle,
um den Langstreckencharakter der SLP erhalten zu können, wird Samstag der Start des Quali um 13h sein, und die Fahrzeit 15 min betragen. Regrouping nach dem ersten Turn.
Bei straffer Durchführung sind wir ca. um 22 Uhr fertig.

Fr sind wir ab ca. 16h und Sa ab 10h anwesend.

SG Dieter

2

Montag, 16. April 2007, 04:54

Hi Dieter!


Frage: Ist das Regrouping eigentlich SLP - Konform? Steht nämlich nichts davon im Reglement....

lg

Roland

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

3

Montag, 16. April 2007, 08:09

wo hast du ein reglement gesehen drbass ????? :D

es gibt ja nur ein technisches

4

Montag, 16. April 2007, 09:24

Mike du ENTTÄUSCHT mich mächtig

Siehe Punkte A und C .... sind DIE technisch?

http://slp-info.de/Reglement/Ausschreibung_Reglement.htm

:lol:

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

5

Montag, 16. April 2007, 09:35

:O jo aber des ist in DE vielleicht so, also bleibt der rest wie der veranstalter möchte :D :D :D aber hauptsache es wird a rennen gefahren wie ist ja egal :lll:

6

Montag, 16. April 2007, 10:31

Hmmm najo ich hoffe nicht. Weil wenns so ist werd ichs Reglement demenentsprechend ausnutzen :D

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

slotprofessor

unregistriert

7

Montag, 16. April 2007, 12:30

Hi,

das Regrouping ist normaler Standard! Wurde auch letztes Jahr so gemacht und ist in Deutschland auch so. Sei froh, dann kannst du dich vielleicht im 2. Durchgang in die 1. Gruppe fahren ;-)

LG
Thomas

8

Montag, 16. April 2007, 12:57

Hi Thomas!


Ich weiß daß es standard ist aber im Reglement wird es nicht wirklich beschrieben.... des weiteren heißt es auch "Heckflügel am Originalplatz" und die Trier halten sich BEI WEITEM nicht daran.... andere auch nicht ....

Aber ich werde mir das Reglement dementsprechend auch zurecht biegen....

lg

Roland

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

slotprofessor

unregistriert

9

Montag, 16. April 2007, 13:58

Also das mit dem Heckflügel wäre mir noch nie aufgefallen. Im Gegenteil, in Deutschland mussten auch schon einige Ihre Heckflügel zur techn. Abnahme korrigieren. Ich denke, dass wird auch bei unserer Abnahme so sein, falls jemand wirklich zu stark vom Original abweicht. Bisher gab es - soweit mir bekannt- da aber keine Probleme.

Das Regrouping ist doch eine tolle Sache! Es bringt zusätzliche Spannung und fair ist es auch, wenn sich ein Team durch seine gute Leistung in eine schnellere Gruppe fahren kann.

LG
Thomas

10

Montag, 16. April 2007, 16:30

Ja lieber Thomas mir gefällt das Regrouping ja auch aber es macht eine gute Qualileistung in gewisser Weise zunichte....

Bilder sagen viele male mehr wie Worte:

http://www.slp-info.de/2007/Trier2007/200712hTrier.htm

Schau Dir bitte doch mal alle Fahrzeuge an und dann ganz speziell das Siegerfahrzeug links vorne....

ALLE haben den Heckflügel am Arsch picken und das links ist sogar noch SO frech und steht wie beim schweizer SLP Lauf noch ca. 5mm hinein....


;-)

lg

Roland

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

Slotax

Profi

Beiträge: 613

Wohnort: Österreich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. April 2007, 19:36

Hi DrBASS

......ohne Worte
schüttle ich nur den Kopf wegen den Flügeln so ein Dam Dam machen
er gehört ziemlich auf die Originalposition und so ist es der eine erwischt es ein bisschen besser der andere weniger gut der hat ja noch die Möglichkeit den Flügel nachzubessern das wird auf das fahrverhalten sicher keinen Einfluss nehmen
aber wenn du so a Batscherl bist dann helfen wir dir gerne

LG FedEx

12

Montag, 16. April 2007, 19:45

Hmmm

auch ohne Worte.... für was gibts denn überhaupt noch ein Reglement?

Ich komm auch net mit Spurbreite 88mm an und sag "... ja da hab ich die position a bisserl schlecht erwischt...."
Also wenn sie die Flügel 5mm daneben hätten würde ich ja nichts sagen. Aber deren Flügel sind schon quasi auf der Karosserie .... Wenns nichts bringen würde wieso machen sies dann? Ne ganze Karosserie aufbauen und ein Eigenbauchassis schmieden können sie aber einen Flügel nicht ankleben?

najo mir sind die flügel eigentlich eh egal und was die in deutschen landen machen auch. Wenn sie nicht anders gewinnen können... lol ... es geht mir hier darum WIE genau wird denn das REGLEMENT denn noch genommen?

lg

roland

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

Slotax

Profi

Beiträge: 613

Wohnort: Österreich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

13

Montag, 16. April 2007, 20:20

Hi

hier ein Zitat aus dem D Reglement

"- Heckspoilerbefestigung darf aus Gummi sein, der Spoiler muss aber in Position und Höhe unverändert bleiben."

wenn sie in Trier das nicht so genau nehmen und es keinen stört dann bitte OK aber wir sind nicht in Trier

und wenn Du mit 88mm Spurbreite kommst weilst so a Batscherl bist helfen wir dir gerne mit der Flex lol..

LG Alex

PS: Freue mich schon auf das Wochenende

14

Montag, 16. April 2007, 21:01

Najo meine Autos sind sicher konform aber ich bin gespannt was da alles so auftaucht gg

freu mich auch aufs WE lg roland

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....