Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 725

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 20. März 2018, 16:10

Saisonende in der Gruppe C

Ein super Finale in der Gruppe C mit toller Stimmung und kleinen Hoppalas konnten heute die angetretenen 10 Piloten erleben. In der Tabelle waren ja P1 und P2 bereits fix vergeben, dahinter herrschte jedoch noch Gedränge. Von P3 bis P6 war alles noch offen und wurde am Ende auch noch bunt durcheinandergewürfelt. Besonders glücklich war der Tag für den Hausherren des heutigen Rennens, konnte Walter sich doch von P6 auf P3 nach Vorne katapultieren.

Die beiden Gruppenersten hatten auch heute bewiesen, warum sie hier die Nase vorne haben. Gerri´s ausgemergelter Toyota R88 musste heute mehrmals „reanimiert“ werden. Trotzdem hat es für P2 in der Tageswertung gereicht. Das sagt wohl alles über die Performance dieses Racingteams. Dafür gab es viel Applaus und standig Ovations auf der Tribühne (siehe unten im Bild).

In einer Woche läuft das letzte Rennen mit den BMW-M1 bei Gerhard am STOP Raceway.
Dort ist P1 in der Tabelle vergeben. Auf P2 kann es noch einen Wechsel geben, wenn Alex Erster und Gerri als 5. oder schlechter im Tagesrennen plaziert wird. Auch P4 (SCW) und P5 (MER) sind derzeit nur um einen Punkt getrennt. Somit gibt es noch kleine Spannungselemente für die Tabellenplatzierungen.

... gute Stimmung im Fahrerlager und .....


....Jubel auf den Tribühnen!
»zauberer2210« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß
Reinhard

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 725

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

102

Montag, 26. März 2018, 20:01

Schluss mit lustig!

Früher als gedacht war heute Schluss mit dem Rennabend. Die Rennsoftware hat nun endgültig den Geist aufgegeben. Nachdem dies bei mehreren Rechnern fast gleichzeitig der Fall ist, gehe ich davon aus, dass das Programm ein "Ablaufdatum" hat.
Die Fehlerquote war ja in den letzten Wochen merkbar angestiegen. Die V2 (Stand 2016) lässt sich bei Gerhard und Walter gar nicht mehr starten. Am SCFV-Laptop nimmt die Fehlerrate auch stark zu. Ich hoffe wir kriegen die 3 Rennen noch über die Bühne. Die V3 habe ich ja schon angekauft, die ist nun zu installieren und die Datenbank zu befüllen.
Die Ergebnisse der Einzelrennen wurden über die Fotos ermittelt und in die Tagestabelle eingefügt. Die Platzierung bei Rundengleichstand erfolgte entwerder nach der tatsächlichen Platzierung innerhalb der Startgruppe oder nach der schnellsten Rundenzeit.

Amn Donnerstag in der kommenden Woche findet das 7. Scaleautorennen am V-Ring statt. Der Montagstermin fällt aus.

Beinahe hätte ich es vergessen: Wolf hat heute seinen neuen Super-Slotkoffer im Gulf-Design präsentiert. Ein wahres Meisterwerk mit Licht, Elektrik für Reifenschleifmaschine, CU für Programmierung u.v.m. - siehe Bidler unten!









»zauberer2210« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß
Reinhard

sloterix

Administrator

Beiträge: 2 628

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

103

Montag, 26. März 2018, 22:18

Kurze Frage:

Ist der neue Gulf-Koffer von Wolf noch zu tragen, oder muss man den Toman bemühen?


Eigenartig mit Eurer Software ....

LG Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 725

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

104

Dienstag, 27. März 2018, 08:10

.... die Frage, lieber Peter haben auch schon Andere gestellt :D

Ich habe die Zahl 13 Kg im Hinterkopf, kann es aber nicht mit Sicherheit sagen. Mir ist auch nicht bekannt, ob bei Gebrauch des Slotkoffers das Tragen von Sicherheitsausrüstung (z.b. Schuhe mit Stahlkappen) gesetzlich vorgeschrieben ist. Ein ÖVE bzw. GS- Prüfsiegel bezüglich der Elektrik habe ich auch nicht gesehen.

Da gibt es also schon noch einige offene Punkte zu klären, bevor das Wunderding in der Öffentlichkeit verwendet werden darf. ;)

Einen Preis für beste Planung, tolles Design und saubere Handarbeit hat er jedenfalls verdient! :thumbup:
Gruß
Reinhard

wolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 263

Wohnort: kärnten

Beruf: audio engineer

  • Nachricht senden

105

Dienstag, 27. März 2018, 13:31

Koffer braucht noch keine Rollhilfe so wie mancher aus dem Osten ;)
Koffer ist mit U-Boot Bleigewichten beschwert damit er tiefer liegt und besser in der Kurve haftet ;)
Koffer ist Rückseitig in OCEOPLAN Bauweise gefertigt und wiegt Netto 8,50 Kg.
Koffer wiegt mit SLP Bestückung ( Hudy - Akkus - Werkzeug - Aufputschmittel ;)....) 14,5 Kg
Koffer hat noch kein M E T R I S Pickerl ;)



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wolf« (27. März 2018, 21:05)


  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 725

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

106

Donnerstag, 5. April 2018, 19:51

Rennen 7 im Scaleautocup

..fand heute mit 9 Fahrern am V-Ring statt. Die Stredke war afugrund der Kritik bei den letzten Rennen ein wenig entschärft worden. Die 4-er S-Kurve wurde durch zwei kurze Richtungswechsel ersetzt, die fast voll gefahren werden können. An diesem Punkt gab es heute fast keine Abflüge (außer Mosche - aber der hat es ja fast in jeder Kurve geschafft!) :thumbsup:
Ansonsten super Stimmung und allgemeine Freude über den Antritt vom Rennopa, der sich nach langer Abstinenz wieder auf die digitale Strecke getraut hat.
Aufgrund von mehreren Tankaussetzern im ersten Durchgang haben wir uns entschlossen im zweiten Rennen ohne Tankstop zu fahren.

Nun gibt es nur noch 3 Rennen in dieser Saison. Am kommenden Montag läuft bei den Branzetti´s (ohne Zetti) die klassische 124-er Serie aus.

.....Branzetti ..... da fällt mir ja noch etwas ein:
Der leider aus beruflichen Gründen abwesende Herr "Zetti" hat ja heute Geburtstag, wozu die ganze Slotcartruppe zur Gratulation in Reih und Glied antritt!
:gebroll:

Auch Hofi wird uns für einige Zeit abhanden kommen - Alles Gute für die Zeit im hohen Norden!!
Ich denke, dein Sohn wird dich unter den Fittichen seiner beiden Rennpaten würdig vertreten.
:winkkapp:


Anbei noch die aktuelle Tabelle und die Tagesergebnisse.


und hier die Bilder des Tages:

Die fröhliche Startgruppe 1


ebenso gut gelaunt die SG 2


und hier die Jungs von derSG 3 (MOM...machen Sie eine typische Handbewegung....)





.. ein völlig unschuldiger Streckenposten



Der Rennzwerg mit seinem Team



ein super Bild - danke dem Fotograf!!!!



Trotz unsauberer Kurventechnik reichte es für 2 x P1
»zauberer2210« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß
Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zauberer2210« (8. April 2018, 14:43) aus folgendem Grund: Änderung Tabelle - mit Streicher Digital!


  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 725

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

107

Montag, 9. April 2018, 19:53

Abschluss bei den Klassikern

Für die Klassiker aus 1969 und 1970 war heute Finale angesagt. Aus beruflichen Gründen gab es heute viele Absagen. Die 6 Fahrer, die sich am Branzetti Cirquit versammlet hatten, hat das kleine Starterfeld nicht gestört. So blieb viel Zeit für Geplänkel und der Ernst beim Rennen war auch nicht mehr wirklich vorhanden. Zumindest gab es keinen übertriebenen Ehrgeiz, so dass die Fights auf der Strecke deutlich eher dem Spaßfaktor, den der Konkurrenz zuzuordnen waren.
Es galt auch heute wieder den Groove der Strecke zu fühlen und das Fahrverhalten an den Rhytmus der Strecke anzupassen. Auf keinem anderen unserer Rennkurse ist dies so wichtig, wie hier.
Der Abend hat ein wenig an unsere Anfänge erinnert, als wir noch deutlich weniger Mitglieder in unserer Fahrgemeinschaft hatten.

Bei den Tabellen ist heute erstmals auch die Gesamtwertung zu sehen. Es fehlt allerdings noch die Langstreckenwetung und die Berücksichtigung des Streichresultats.
Die Langstrecke ist dann auch das letzte digitale Rennen am kommenden Montag am V-Ring.

Die Gleichmäßigketswertung hat heute die SG 2 gewonnen


Ein solides Rennen von Walter, das nicht belohnt wurde




in der Box lief es heute bei uns besser, wie gestern bei Ferrari in der F1 :D




SG 1 in Nahaufnahme


.. ihr braucht euch nicht zu schämen, dass ihr nur in SG 2 gereiht seid!! :cursing:


»zauberer2210« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß
Reinhard

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 725

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

108

Montag, 16. April 2018, 19:33

Digital - das war´s für 2017/18!

Einen schönen Abschluss gabe es heute in den digitalen Rennklassen mit der Langstreckenwertung. Wenngleich aufgrund der Unachtsamkeit des Rennmanagers in Summe 4 Neustarts notwendig waren. :planlos: Leider habe ich bei der Eingabe 2 ID´s falsch zugeordnet - hat ein wenig gedauert bis ich´s gecheckt hatte. Wir haben dann die Rennzeit auf 50 Minuten reduziert. Aber immerhin - die Starts haben von Mal zu Mal besser funktioniert :thumbsup:

Ansonsten - von einer kurzen Hektikphase ca. 5 Minuten vor Schluss abgesehen, ein spannendes Rennen mit vielen fairen Zwei- und Dreikämpfen und recht gesitteten Abläufen in der Wechselzone.
Die Abstände zwischen den Teams blieben konstant gering, große Positionswechsel gab es kaum. Erwähnenswert erneut die Leistung unseres Rennzwergs, der mit enormer Konstanz P2 gemeinsam mit Alex mit stetem Vorsprung ins Ziel fuhr.
Der Tagessieg durch Team BRA/BUW war nie wirklich ernsthaft gefährdet. Dadurch konnte sich BUW noch an HOA bei Punktegleichstand mit MOM auf P1 vorschieben.
Damit gibt es in dieser Spartentabelle Langstrecke 2x P1 und 2x P6.

Im Anhang auch die Gesamtsaisontabelle unter Berücksichtigung des Streichresultats. Hier sieht das Podest wie folgt aus:
P1 - BUW
P2 - BRG
P3 - MEA
:stockerl:
:applaus:

Am 3. Mai folgt noch das letzte Saisonrennen im Scaleautocup bei Wolf am Racetrack Kärntern.


In Kürze werde ich euch Terminvorschläge für die Abschlussveranstaltung zukommen lassen. Bitte wenn möglich im Vorfeld auch schon Anregeungen für die nächste Rennsaison bei mir per e-mail einreichen, damit ich das Ganze ein wenig sortieren kann.

Einige Bilder gibt´s natürlich auch noch

bei dem Gewusel gehen die Spuren aus - hier die erste Runde des ersten Startversuchs


nach 15 Minuten



nach 25 Minuten



nach 37 Minuten



Endstand






An der Körpersprache sind sehr unterschiedliche Interpretationen des Tagesergebnisses erkennbar
»zauberer2210« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß
Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zauberer2210« (27. April 2018, 13:25) aus folgendem Grund: Fehler in der Tabelle "Gesamtwertung" ausgebessert


109

Dienstag, 17. April 2018, 17:06

Gratulation an die ganze Runde für diese tolle Saison. Besondere Anerkennung an die ersten drei der Gesamtwertung, insbesondere an Gerri, der sich zwischen unsere zwei Rennprofis schieben konnte.
Und lieber Arno: one point is a point, is a point, is a point. Danke, es hat mich sehr gefreut.

Wenn es allen recht ist, werden wir den Abschlussabend an einem Freitag im Mai oder Juni machen, beim Bacher.
Terminvorschläge kommen in der nächsten Zeit.
Dazu noch eine Bitte: Vorschläge für die nächste Saison bitte per E-Mail an unseren Rennmanager, der diese dann diskussionsfähig vorstellen wird.

Zum Schluß nochmals ein ganz herzliches Danke an Reinhard, sein Management unseres Chaoshaufens war wieder hervorragend und die Rennberichte und die angehängten Fotos außerordentlich professionel.

DANKE!!! :hb: :thumbsup::hb: :thumbsup: :hb: :thumbsup:

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 725

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

110

Freitag, 27. April 2018, 13:32

Danke für das Vertrauen!

- apropos Vertrauen:
es ist Keinem aufgefallen, dass in der Tabelle "Gesamtwertung" sich ein Fehler eingeschlichen hat.
Gruß
Reinhard

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 725

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

111

Freitag, 4. Mai 2018, 16:53

MIT 50 IST SCHLUSS!

... nein, das wäre eine Verkürzung, die den Tatsachen nicht entspricht!
Was stimmt ist Folgendes:
Wolf ist 50 geworden (ohne es vorher zu erwähnen), wozu wir ihm herzlich gratulieren.
:glückwunsch1:

Für das letzte Scalautocup-Rennen dieser Rennsaison hatte er nun aus diesem Anlass auch einige Gäste eingeladen. Dabei handelte es sich um ehemalige und aktive Sloter aus der ganzen Welt(leicht übertrieben), die natürlich bei unserem Rennen als Gäste mitfahren durften. Die Regelkonformität der eingesetzten Fahrzeuge spielte hier jedoch keine große Rolle. Im Vordergrund stand der Spaß an der Sache - und den hatten wir im Überfluss!!
Die persönliche "Hoch-Stimmung" unseres Jubiläums-Sloters hat alle angesteckt. Das Rennen geriet zur netten Nebensache, die aufgetretenen Pannen ( Stromausfall + ein schlecht instruierter Rennleiter) konnten dem jedoch keinen Abbruch tun. Also, der Spaß wurde nicht abgebrochen, das Rennen schon, und das gleich zwei mal ?(

Die kulinarische Versorgung war ebenfalls perfekt, so dass an diesem Abend keine Wünsche offen blieben. Selbst Klausi musste nicht hungern - vielen Dank Wolf!!

Die unten angefügten Bilder sprechen für sich und bedürfen keiner weiteren Erläuterung!
Ich ersuche auch um genaue Kontrolle der Tabelle und sofortige Meldung, falls ich einen Fehler eingebaut habe.

Wie schon über andere Kanäle mitgeteilt, findet unser Abschlussveranstaltung am Freitag, den 11. Mai ab 17.00 h beim GH Bacher statt. Die schon sehr zahlreichen Anmeldungen lassen auf eine hohe Teilnahmequote hoffen.



















»zauberer2210« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß
Reinhard

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 725

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

112

Samstag, 12. Mai 2018, 16:24

Die Abschlussveranstaltung

ist bei uns ja immer gleichzeitig der Auftakt für die neue Rennsaison. Mit 11 Piloten am Ess- und Diskussionstisch konnten wir in diesem Jahr die höchste Beteiligung seit Beginn unserer Zeitrechnung im Jahre 2013 verzeichnen.
Zurück zum Anfang war auch das Motto in Bezug auf den Veranstaltungsort. Der "Blaue Saal" war auch schon vor 5 Jahren der stilvolle Rahmen für dieses Ereignis.

Es hat uns an diesem Abend an Nichts gemangelt. Die Verpflegung war herorragend von Walter organisiert, die Technik funktionierte, die Stimmung war gut, die Diskussionen höchst anregend, in einigen Phasen leicht konfus. Am Ende aber konnten wir uns auf einen Modus für die kommende Saison einigen, in welchem fast Jeder seine Wünsche zum Teil einbringen konnte. Ich denke daher, dass die Akzeptanz der Rennklassen und des Reglements demnach sehr hoch sein sollten. Besonders das Angebot von Wolf und Hermann, die Scaleauto-Boliden bei einem Workshop auf ein ähnliches Niveau bringen zu wollen, ist letztlich sehr gut angekommen.

Das geänderte Reglement für die neue Rennsaison wird in kürze an alle Fahrer übermittelt. In den nächsten Monaten ist dann noch Zeit, ggf. am Feinschliff zu arbeiten.

Die Siegerehrung für die abgelaufene Saison verlief gewohnt unspektakulär. Danke an Walter für die eigens angefertigten "Blech-Pokale" und an Wolf und Hermann für die schönen Scaleautocup- "Ehrenschalen".

In den nächsten 4 Monaten wird es hier im Forumsbeitrag und auf unseren Bahnen wohl etwas ruhiger. Aber mit dem neuen Reglement gibt es doch Einiges vorzubereiten, wenngleich sich der Kostenfaktor dabei sehr gering hält. Die Fahrzeugklassen bleiben ja im Wesentlichen wie gehabt, es wird nur ein wenig an Getriebe und Achsen verbessert.


Hier noch einige Bilder davon:

Es war reichlich aufgetischt


Gerri ist auch fast satt


ausgelassene Stimmung mit vollem Bauch


einer der "blechernen Ehrenpreise"


und der war für Walter selbst - als Erster der "Blechernen"


Gesamtwertung digital Platz 3


Gesamtwertung digital Platz 2


Der Gesamtsieger digital 2017-18


in der Diskussion
Gruß
Reinhard

sloterix

Administrator

Beiträge: 2 628

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

113

Donnerstag, 17. Mai 2018, 21:53

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte (auch wenn sie vom Präsidenten kommen :rolleyes: )


Gruß Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

CHARLY

Supporter

Beiträge: 2 836

Wohnort: Pfaffstätten

Beruf: Trafikant, Negerant

  • Nachricht senden

114

Samstag, 19. Mai 2018, 10:00

:applaus2: :yes:

Ähnliche Themen