Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 22. Februar 2015, 18:52

Nascar Sprint Cup Series 1:24

Am Samstag den 28.02 ist es wieder soweit .... Der Nascar Sprintcup Series Rennzirkus gastiert in Wien.. Kurz zum Ablauf

Intervalltraining: 13:00 bis 15:00
Technische Abnahme 15:00
Qualifying: 15:30...
Rennen : 16:00



Auf euer Kommen freut sich der Veranstalter der Serie... :thumbsup:


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »don_ewaldo« (22. Februar 2015, 19:52)


sloterix

Administrator

Beiträge: 2 593

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. März 2015, 10:03

@don ewaldo

Wir freuen uns hier über Berichte vom NASCAR Sprintcup zu lesen.
Viel Erfolg allen Teilnehmern !

Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

3

Montag, 2. März 2015, 10:53

Danke Sloterix das du mir den Kopf aus der Schlinge gezogen hast.. :-)hatte mich leider vertan und in die falsche Kategorie gepostet.. sorry.. danke für Deinen Support.. lg DON EWALDO

4

Montag, 2. März 2015, 13:08

Bericht des 2. NASAR SPRINT CUP Serie Rennen

Hallo geschätzte NASCAR FREUNDE;

Zur INFO:

Somit wär der 2. Lauf der Nascar Sprint Cup Serie in der Slotcararena über die Bühne gegangen. Wieder mal war ein tolles Starterfeld wie erwartet am Start ;-)
Wir als Veranstalter der Serie schätzen es sehr, das bereits aus 4 Bundesländer das Starterfeld besteht. ( Steiermark, Wien, Niederösterreich und Burgenland)

und es nimmt auch Anklang bei weiteren interessierten Fahrern. Der 3. Lauf dieser Serie wird als das „Highlight“ der Saison bezeichnet. Erstmals wird ein Nascar Rennen auf einer Tollen und schönen
Holzbahn mit Siliconreifen ausgetragen. TERMIN 13.06.2015 .Für diejenigen, die keine Siliconreifen besitzen, werden vom Veranstalter mir der richtigen Bereifung bestückt.
Im Vorfeld können die Fahrer welche bei den ASR ( AUSTRIA SLOT RACER ) teilnehmen, per mail (ewald.staberhofer@a1.net ) welche ordern. Reifen sind kostenlos, und werden am Renntag ausgegeben.



Kurzer Bericht zu dem Rennen in der Slotcararena:

Pünktlich um 15:00 hatte die technische Abnahme begonnen, Gott sei Dank gab es keine Beanstandungen an den Fahrzeugen. Alle Teilnehmer hatten Regelkonforme Nascar´s nach Sakatsu Reglement.
Trotzdem wollte ich auf Nummer sicher gehen, und borgte mir 2 Hinterreifen von Mr T. ; im guten Glauben das ich mit den OPZID Reifen Besser dran bin als mit meinen Odes. Später dazu mehr.
Um 15:30 zu guter Letzt kam noch Gerhard Semrad hinzu, welcher sich in letzter Zeit als „DER NASCAR FAHRER“ entpuppte und schon einiges abräumte !! Ohne eine Testfahrt übergab er seinen Wagen
an die Technische Abnahme. In diesem Moment traute er nur seinem Ego und seinem Können.

Um 15:40 startete das Qualifying, welches sich Werner Trawnitschek allias MR T. für sich sicherte und mit ruhigem Gewissen mit 3 Punkte in der Tasche zum Start ging.
Rennbeginn war um 16:00
Einige Highlights waren natürlich schon im Rennverlauf. Begonnen hat es beim kleinen Nico, welcher Probleme hatte, da sein Getrieberitzel zu locker war.( Wer da wohl schuld daran hatte ? ) Er fuhr wirklich brav
und riskierte auch oft viel. Ein Lob an den jüngsten der Serie. Tapfer geschlagen hat sich er sich und beendet das Rennen als 11. Sein Vater Andreas Staberhofer wurde 10. und musste seinen Wagen mit zusammengezwickten Hintern
über die Bahn steuern. 9. Wurde ich; Ewald Staberhofer; Anfangs schnell; im Qualifying 5. Platz. Doch dann wurde die Hellrace die Hölle auf Erden für mich. Ein OPZID Reifen löste sich nach dem 4 Turn komplett von der Felge. Sowas hatte ich
noch nie erlebt. Ab diesen Zeitpunkt wusste ich warum die Rundenzeiten immer schlechter wurden.8. Wurde Horst Ertolitsch. Auch sein Wagen zeigte Probleme. Er machte den Anschein als würde er die Kurve nicht fahren.7. wurde Kerstin Panek.
Kerstin fuhr ein Tadelloses Rennen und Sie zeigte uns Steirern wie das Imperium zurückschlägt ;-) Gratulation an Kerstin. “Tolle Leistung“ Sie war auch die einzige weibliche Teilnehmerin.6. Wurde Gerhard Semrad. Auch er hatte Problem mit dem Getriebe.
Es machte den Anschein, als würde Gerhard den Gang nicht reinbekommen, doch nach einem kleinem Handgriff hat es wieder funktioniert und er wurde wieder schneller.5. wurde Rudi Muhr. Er fuhr auch ein makelloses Rennen und zeigte uns Steirern, wer der Herr im Haus ist.
Gratuliere Rudi. 4. Wurde Ronald Panek, er rollte das Feld von Hinten auf. Startete in der zweiten Start Gruppe und fuhr ein tolles Rennen! Daumen Hoch !! 3. Wurde Stefan Lindner. Er war total ruhig und entspannt und unberechenbar. Er hatte, wie wir gesehen haben die Strecke
in der Arena total im Griff. TOP !!! 2. Wurde Martin Fuchs,“der ganze Stolz der Steirer“ welcher die Ehre der Steirer verteidigte. Tolles Qualifying und Spitzen Rennen. Danke Martin das du uns gerettet hast  und zu guter Letzt Platz 1. The machine Werner Trawnitschek allias MR T. Er zeigte uns wieder wo der Hammer hing.
Im Qualifying stellte er vom Stand weg eine TOP Zeit auf. Er dachte sich sicherlich es muss in der ersten Runde klappen um Reifen zu schonen. ES HAT GEKLAPPT. Im Rennen dominierte er auch die ganze Meute die nur ein Ziel vor Augen hatten, MR T (Trotz Beinschiene) in die Knie zu zwingen.

Im Anhang ist der Meisterschaftsstand und die Ankündigung für das 3.Rennen der Serie.

Ich bedanke mich nochmals an alle Teilnehmer und an den Bahnbetreiber, welcher gesorgt hat das dieses Rennen stattgefunden hat !! TOLLES KLIMA !! TOLLE FAHRER !! TOLLE FREUNDE !!

Lg

Ewald und Horst

Auf FACEBOOK
Nascar - Slotcar Sprint Cup Series 1:24

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »don_ewaldo« (2. März 2015, 22:02)


5

Montag, 2. März 2015, 21:31

Aktueller Tabellenstand Nach 2 Rennen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »don_ewaldo« (2. März 2015, 21:54)


Mustang69

Meister

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. März 2015, 21:44

Hey Don,
echt klasse geschrieben,dein erster Rennbericht hier im Forum! :gutmacht: Jetzt weiß ich auch schon,wer mich mal im Falle meiner Abwesenheit bei der ASC reportertechnisch würdig vertreten wird! :happynick: Durfte vergangenen Samstag als vagabundierender Zaungast ein wenig der Nascar Serie in der Slotcararena beiwohnen. Bemerkenswerte Fahrzeugvorbereitung des Hauschampions alias Mr.T ,welcher gleich in seiner Aufwärmrunde mit einer niedrigen 12,2er Zeit als Topqualifyer hervorging. :applaus: Einzig die Lautstärke der nebenan laufenden Kindergeburtstagsparty zauberte so manchem Teilnehmer einige Runzeln auf die Stirn.Aber so ist das eben in einem öffentlichen Renncenter.
Anbei noch ein paar Impressionen von dem Event:




LG......... :running horse:

7

Montag, 2. März 2015, 21:48

Hallo Mustang,

Danke für Deine Fotos !! Bist ein immer wieder gern gesehener Gast und Freund bei den Veranstaltungen... hat mich gefreut das Du als Zuseher vorbeigeschaut hast .. War echt Klasse von Dir... Wer weiss ? vielleicht zauberst noch ein Nascar aus dem Ärmel :D

Mustang69

Meister

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. März 2015, 22:06

Bin schon gespannt,wie sich die bunten Smarties :whistling: mit Siliconbereifung beim Helmi bewegen werden.Wenn`s geht, bin ich beim nächsten Mal gerne wieder als Beobachter vor Ort. :thumbsup:

LG..... :running horse:

obsti

Profi

Beiträge: 576

Wohnort: Rabenstein an der Pielach (im Pielachtal/Dirndltal)

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. März 2015, 05:00

Kann mich nur anschließen, toll geschrieben.

:gm:
Gruß aus der HINTERHOLZ-Arena,
J.O.

Ähnliche Themen