Sie sind nicht angemeldet.

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. September 2012, 05:18

AC Cobra

Da es mit dem 1:1 Model nicht hinhaute (siehe Traumwagen entdeckt!!!) bekam ich als Trost vom Rennbahndirektor aus Reichenau eine bereits vorlackierte White Point Lexan Karosserie überreicht.Das Chassis dazu spendierte wieder einmal die Restlkiste und besteht eigentlich aus 3 verschiedenen Plafit Varianten (Super 24,SLP Junior,SLP 2).Lediglich die vorderen Achsböcke mussten käuflich erworben werden.Angetrieben wird die Cobra von einem Slot It Standard Motor(orange Kappe 20000rpm),welcher eigentlich für diesen Leichtbau voll ausreicht.Felgentechnisch rollt sie auf 17,5mm Sigma Rundlingen,wobei an der Hinterachse die neueste Generation der Slot Angels Classic Siliconreifen motiert wurden.Der Mehrgrip kommt schon fast einem Magnetauto nahe.Die Sidepipes kommen ebenfalls aus der Fundusbox und entstammen von einer Carrera Classic Corvette.Zwechs Vollendung bin ich noch auf der Suche nach den klassischen Halibrand Felgeneinsätzen im 3teiligen Design.Wenn also jemand helfen könnte,wäre ich sehr dankbar.


2

Freitag, 28. September 2012, 12:36

Servas!

Kanste mal Bilder vom Chassis zeigen, habe seit einiger Zeit ne fertige Cobra-Karo stehen, und überleg, was ich da drunter tu.

Bin letztens auch in einer gesessen (meine Galerie)

SG

Willi

loebe52

unregistriert

3

Freitag, 28. September 2012, 20:15

hallo jörg !

schön schön was man nicht alles aus diversen teilen
zaubern kann !!!! :applaus:
lg.
gerhard

Tomturbo75

Anfänger

Beiträge: 21

Beruf: KFZ-Spengler und Lackierer

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Oktober 2012, 19:07

Sieht gut aus.
Klar für einen Army Freak so wie du passt das.
lg Tom!!! :applaus:

Mustang69

Meister

  • »Mustang69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 828

Beruf: Metallsuchgerät am Schrottplatz

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Februar 2015, 20:35

Nun sind in der Zwischenzeit einige Bauerfahrungswerte dazugekommen und daher habe ich mich wieder an das Thema " Cobra" gewagt.Diesmal stand ein Fujimi Bausatz zur Verfügung,welchen ich möglichst originalgetreu vollendete.Hierbei handelt es sich um die 1965iger SSCA Version einer 427er Competition Cobra,wie sie in besagtem Jahr in Laguna Secca am Start vertreten war.





LG.............. :running horse:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Mustang69« (6. Februar 2015, 09:47)