Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 6. Juli 2014, 11:47

Modelbaukunst made in Austria

Paul Bischof, ich denke es ist nicht übertrieben zu sagen, dass er vorarlbergs wenn nicht österreichs Aushängeschild im Modelbau darstellt!


Er kreiiert alle Modelle aus Fotokarton. Sein RB7 hatte z.b. 6500 Teile
(über 800h Arbeit) welche z.T. nach dem Zusammenkleben nie mehr wieder
ersichtlich sind (Motorinnenleben, Bodenplatte etc...

Red-Bull in
Milton Keynes ist auf den HTL-Bregenz-Absolventen durch diese
unglaubliche Fähigkeit aufmerksam geworden und hat ihn nach England geholt. (Alle Teile sind eigens recherchiert und originalgetreu sowie reglementskonform!!)

Es kann schon sein, dass seine neuesten Teile aus der Red-Bull-Fabrik heute in Silverstone im Einsatz sind!

Leider ist er beim 12h von Altach verhindert, wäre aber, bei einem
Zeitpunkt im August oder Anfang Sepember gerne eines seiner Modelle
vorstellen gekommen!
Ich hoffe, dass wir zu einem andern Termin ihn einmal kennen lernen dürfen!

Mehr Info unter seiner Seite:
http://paulsf1.wordpress.com/

Beiträge: 698

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Juli 2014, 19:02

.. ganz schön beeindruckend, was da mit unglaublichem Aufwand und Geduld geschaffen wird :!: :!: :!:
Gruß
Reinhard

Ähnliche Themen