Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 889

Wohnort: Gallizien

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 13. März 2012, 23:11

Gfk!

Hallo Max!

Mir ist zu Ohren gekommen, dass nicht GFK aus dem Reglement genommen wird, sondern der ACURA in der PLAFIT-SLP nicht mehr zugelassen wird. Das heisst, das er dann in der Ö-SLP auch nicht mehr fahren darf. Aber ich mach das PLAFIT-SLP Reglement nicht.

Grüsse Andi

gertschi71

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Von zu Hause

Beruf: Reden

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 14. März 2012, 01:49

hallo,
der Ur-Acura1 vom Walter bzw vom Josef , der ist ja nicht SCALE; oder???? der 2er Acura mit allen seinen Körperöffnungen, der glaube ich aller Regeln entspricht, ist SCALE ????oder?

Der ist Regelkonform im Plafit-reglement 2013 aufgenommen, also "warum nicht im Öslp 2013"

Mir ist nicht klar warum man irgendwelche absurden Vergleiche oder Theorien anstellen muss, dass ein 49 Euro Schassis schneller ist, was ihr künstlich in die höhe pusht!

Ich freue mich auf Antwort

lg gertschi71

max

Schüler

Beiträge: 96

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 14. März 2012, 07:16

@ slotengineer: Stimmt, der ACURA 01A wird nächstes Jahr nicht mehr erlaubt sein, damit habe ich kein Problem es gibt genug andere Karos ;-)

War dann wohl ein Missverständnis, dann habe ich Sätze wie :"Wenn das Sackerl so schnell ist, werden wird das aus dem Reglement nehmen" wohl falsch interpretiert!" ;)

Egal, freut mich das ich mich geirrt habe =)

lg
Max

24

Mittwoch, 14. März 2012, 08:54

@ Max:

Gleichwertige Deckel sind nun mal nicht das Original - und das ist ja der Punkt. Wenn zwischen Kopie und Original keine Unterschiede wären - warum kaufen wir uns dann nicht alle die Karosserien bei XY ? Ich meine das ja jetzt überhaupt nicht böse und bewundere euch für euer Engagement. Ihr baut euch das Handwerk des GFK Karosseriebauens mühsam beigebracht und es sicherlich schon nahe der Perfektion ausgebaut. Natürlich weil ihr der Meinung seid, dass im perfektem Aufbau eines GFK Deckels einiger Zeitgewinn drinnen stecken kann.

Nachdem ich zwei Mal in Tulln mitgefahren bin ist mir natürlich gleich die Performance von Joachims Auto aufgefallen. Meine Schlußfolgerung war: Standard SLP 2 + irgendein Acura GFK Deckel + Jochaims Finger = unbezwingbar. Aber durch Smalltalk am Rande des Clubabends hat mir dann gezeigt, dass das nicht eben irgendein Deckel ist - sondern von Joachim selber gemacht werden. Und das mit einer Liebe zum Detail und mit einer persönlichen Hingabe seinerseits, dass er eben nicht mit anderen Deckeln vergleichbar ist.

Und deshalb ist eben ein Vergleich, wie von Ernst geschrieben, nicht möglich.

Aber danke für den Tipp, mich an bekannte Karosseriebauer betr. eines gleichwertigen Deckels wenden zu können - aber selbst so ein Deckel würde mir noch nicht helfen aus der Maggi-Gruppe raus zu kommen.





Fazit: Ich würde es deshalb im Rahmen des Fairplay gut finden, die Leistungen unserer Tüftler - egal ob am Sektor der Chassisweiterentwicklung als auch am Karosseriebau - lobend anzuerkennen und zu würdigen. Und keiner sollte deswegen bestraft oder auf sonst eine Art und Weise verunglimpft werden - nehmen wir, die diesmal Unterlegenen, es zum Anlaß, uns an unserer eigenen Nase zu packen. Und probieren die neu gewonnenen Erkenntnisse bis zum nächsten Mal so zu verwerten, dass wir besser werden.


LG - Martin

25

Mittwoch, 14. März 2012, 09:50

Also ich persönlich muss den Jungs um Max und Joachim danken denn sie waren die, die für uns das Rennen spannend gemacht haben....
Mal so nebenher gesagt... zudem zeigt es ja dass mit den entsprechenden Entwicklungen in die eine oder andere Richtung verdammt schnelle Autos möglich sind.
Besteht nächstes Jahr immer noch die Möglichkeit ein SLP-Fahrwerk-Auto mit GFK Deckel zu bauen würde ich mich auch in diese Richtung entscheiden wenn ich mitfahren würde.
Tieferer Schwerpunkt = mehr mechanischer Grip

Max u. Joachim sind Racer und sie hätten das Rennen bei euch im Osten mit ihrem Fahrzeug gewonnen weil sie das Reglement RICHTIG gelesen haben.

LG

R.

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

26

Mittwoch, 14. März 2012, 09:52

weil so viel über kosten, spass, unbezahlbar usw geschrieben wird...


gratis: die "heute"-zeitung in der früh am bahnhof

unbezahlbar: die diskussionen im slotcarforum! :D


have a nice day! :frog:
michi
energie folgt der aufmerksamkeit!

FAB

Fortgeschrittener

Beiträge: 419

Wohnort: Au(SG)-Schweiz

Beruf: CNC-Mechaniker

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 15. März 2012, 19:20

Zitat

Original von don_michele
weil so viel über kosten, spass, unbezahlbar usw geschrieben wird...


gratis: die "heute"-zeitung in der früh am bahnhof

unbezahlbar: die diskussionen im slotcarforum! :D


have a nice day! :frog:
michi


Schön gesprochen ;-) , Michi .

@Dieter : Jetzt weiss ich warum ich keinen sauberen Strich gefahren bin , mein Regler hat nur noch das Vollgas Relais geschaltet !!!



Greetz to Vienna Fab

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FAB« (15. März 2012, 19:20)


Slotcarfreund

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Voralberg

Beruf: ANGESTELLTER

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 15. März 2012, 22:29

RE: Rennbericht 1.ÖSLP Lauf ARZD

Servus Martin
Danke für deinen tollen Bericht den du eingestellt hast. Es war eine gelungene Veranstaltung die in Dürnkrut geboten wurde :applaus: in diesem Sinne ein
großes Dankeschön an Dieter und allen die mitgeholfen haben dies zu Organisieren. Denn wie ja alle wissen sollten, ist so eine Veranstaltung nur mit
helfenden Händen ( Freunden/Mitgliedern und Freiwilligen) zu machen,denn
es steckt einige Arbeit dahinter.

Dir Martin noch ein großes danke für das gute Frühstück das wir bei euch
bekommen haben.

gruß die graue Eminenz
COBRA