Sie sind nicht angemeldet.

wolfi

Schüler

  • »wolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Wohnort: niederösterreich

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. Januar 2011, 09:05

welche motoeren sind orginal verbaut ...

... bei den diversen herstellern zb nsr oder slot it usw - weil das ist nirgendwo ersichtlich und welche motore sind gut bzw empfehlenswert bzw welche werden bevorzugt (shark king usw?) und wie lange hält so ein motor.

gibt es karossen auch extra falls mal eine zu schrott geht ?

sorry sind viele fragen aber alles intresannt

mfg wolfgang
wer bremst verliert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wolfi« (13. Januar 2011, 06:45)


2

Mittwoch, 12. Januar 2011, 19:06

Also eine Frage kann ich beantworten:

Karossen gibt es extra, du kannst im Fachhandel so gut wie alle Einzelteile kaufen.
:sorry:, ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich hab mir gedacht, :trauen: zu antworten und ich glaube auch dass es stimmt, weil slotten Modellbau ist ;)

wolfi

Schüler

  • »wolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Wohnort: niederösterreich

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. Januar 2011, 07:32

re

weis keiner was zb revell oder fly oder wie sie alle heisen orginal verbaut haben - bzw ob die baugleich sind sodas man zb in einem revell einen king21 reintun könnte oder das man weis wieviele umdrehungen die machen - ist ja sicher intresannt (überhaupt bei anfängern) - leider geht es uns nicjht so gut das wir um die ecke ein geschäft haben und das dort erfragen können und ich dachte mir für was gibt es das forum da frag ich einfach mal hier ?

Das erste geschäft ist von uns 70 kilometer weg und wir haben auch schon anfragen per mail gemacht was eigentlich sehr unzufrieden ist - frage lautete = welche regler haben sie = antwort wir haben von 15 bis 45 ohm regler - super marke usw nichts dabei - sehr tolle antwort (so macht man sicher kein geschäft)

Bei den diversen geschäften ist das leider nicht herauszulesen was da genau drinnen ist (schade eigentlich).

vielleicht weis es ja hier jemand.

grund der frage = wir fahren hauptsächlich nsr aber wir würden uns auch sicherlich auf eine andere marke einlassen nur welche ist ratsam (holzbahn 1:32)
mfg wolfgang
wer bremst verliert

4

Donnerstag, 9. Februar 2012, 10:13

Ist schwer zu beantworten - viele Hersteller verbauen bei unterschiedlichen Modellen auch unterschiedliche Motoren.
NSR macht das ja auch: Anglewinder haben normalerweise King, Sidewinder den Shark-Typ drinnen.
In den meisten 1:32ern, die ich so kenne (Carrera, Slot It, Scalextric, NSR, Ninco) sind 18-22kU/min-Dinger ueblich.
Der NSR-Shark-Typ passt in die meisten Wagen von Carrera, Slot It und Scalextric rein (Ich fahr recht gerne den Shark25 in Carrera-Wagen).
Achtung: bei einigen Modellen (Slot It? Scalextric?) sitzt der Motor 'verkerht' drinnen, also das Ritzel auf der anderen Seite - wenn man vorhat, einen Motor evtl. auch einmal in andere Wagen einzubauen, sollte man also die Welle am nicht gebrauchten Ende nicht kuerzen ;)

Wie lang so ein Motor haelt, haengt wohl vor allem davon ab, wie Du damit faehrst. Je hoeher die Spannung, je schwerer der Wagen(oder je staerker die Magnete), je mehr Grip, desto eher geht der kaputt - aber normalerweise halten die schon 'ewig', jedenfalls im Vergleich mit Reifen und Schleifkontakten ;)
Kannst ja auch mal auf die Temperatur des Motors achten. Bei leichten NSR-Wagen ohne Magnet bekomm ich die gerade mal handwarm, Carrera mit tiefgelegten Magneten geht auch schon mal auf 60 Grad (auf Carrerabahn)..