Sie sind nicht angemeldet.

  • »slotengineer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 875

Wohnort: Gallizien

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Mai 2011, 11:32

Motorwerte nach SR-Tulln

Hallo!
Wie versprochen, anhängend die Auswertung der in Tulln eingesetzten Motore.
Nach Analyse der Motoren gewinnt der dritte Platz von ARZD an Bedeutung. Die Drehzahl des ARZD-Motors sank so tief, dass es verwundert, dass sich die Fahrer nicht beschwerten. Auch die Leistungskurve machte bei ca. 16.000 Umdrehungen einen deutlichen Knick nach unten.
Das genaue Gegenteil ist der von SRT eingesetzte Motor. Dieser Motor hatte nach dem Rennen Top-Werte und nach dem Auswaschen stiegen die Messwerte extrem an.
Grüsse SLP-Koordinator Andi Tögel
»slotengineer« hat folgende Datei angehängt:

valhalla

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Wohnort: Wolfpassing

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Mai 2011, 14:32

hehe, ein wahrer Glücksgriff ...

lg
Alex
in der Ruhe liegt die Kraft

3

Samstag, 21. Mai 2011, 12:39

RE: Motorwerte nach SR-Tulln

Zitat

Original von slotengineer
nach dem Auswaschen


mit was wascht ihr die motore denn und wie.
wo ölt ihrt, nur die lager.

danke

  • »slotengineer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 875

Wohnort: Gallizien

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Mai 2011, 20:09

RE: Motorwerte nach SR-Tulln

Hallo!
Nach dem Rennen prüfe ich die Motoren so wie sie aus den Autos ausgebaut wurden und halte die Werte fest. Danach wasche ich die Motoren mit Bremsenreiniger, blase sie mit Druckluft aus, öle sie und prüfe sie nochmals.
Das Auswaschen nach dem Einsatz ist deswegen wichtig, um den Abrieb der Kohlen zu entfernen.
Grüsse SLP-Koordinator Andi Tögel

5

Sonntag, 22. Mai 2011, 21:50

hallo

danke

muss ich auch mal versuchen. leistung wieder wie ein neuer motor.
nimmst da den spray oder flüssig.
bei den geschlossenen motore fox und bison ?
danke

  • »slotengineer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 875

Wohnort: Gallizien

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. Mai 2011, 07:05

Hallo Steirer!
Spraydose; Wenns rauskommt ist es flüssig.
Grüsse Andi Tögel

7

Montag, 23. Mai 2011, 12:20

Interessant interessant...

Auf unserer Strecke kostet ein Motor mit 1000 U/min weniger 3 - 4 Zehntel Rundenzeit....

Da ist ein 3. Platz wahrlich ein Wunder in Tulln damit....



LG

R.

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

  • »slotengineer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 875

Wohnort: Gallizien

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. Mai 2011, 13:01

Hallo Roland!
Deswegen hab ich ja geschrieben, dass dieser 3. Platz an Bedeutung gewinnt.
Grüsse Andi

9

Montag, 23. Mai 2011, 17:34

Zitat

Original von slotengineer
Hallo Steirer!
Spraydose; Wenns rauskommt ist es flüssig.
Grüsse Andi Tögel


Hallo
Es gibt auch den Reiniger abgefühlt wie nitro.
Danke
Merke ich auch bei den Fox Motore leistungsverlust Aber am meisten
Wenn der Motor recht warm wird.
Lg