Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 12. September 2010, 16:09

Erste Bahn!

Hallo!

Ich bin gerade dabei meine erste Slotcarbahn aufzubauen. Nachdem ich erst vor ein paar Wochen mit der ganzen Sache (also Slotcarfahren überhaupt) angefangen habe kann ich noch nicht zur Gänze abschätzen auf welche Dinge es bei einer guten Bahn im Detail ankommt, das heisst, ich brauche euer Feedback! =)

mein Lastenheft:

1. relativ kompakt, zum an-die-Wand-hängen
2. schnell und driffähig (ohne planken)
3. abwechslungsreich
4. übersichtlich
5. stabil

Ich habe mir zwar die Mühe gemacht mir einen Streckenplaner zu suchen, aber erstens keinen zum Download gefunden und mir zweitens gedacht dass ich doch gleich alles aufbauen -und damit probieren- kann. Also, hier meine test-Layouts in aufsteigender Reihenfolge:

1. nach dem Ankommen des Pakets das erste das mir eingefallen ist. Nicht schlecht zu fahren aber ziemlich Platzraubend!



-war aber eh nicht ernstgemeint, also gleich vergessen. Dann, der erste Versuch die Strecke zu "achtern":



-und das war gleich ein ziemlich Wurf. Super zu fahren, äusserst übersichtlich und auch kompakt (schöner Alfa btw.). Aber eine Brücke reintricksen kann doch nicht schaden:



-und schadet auch nicht, allerdings wird der Aufbau ein bisschen aufwändiger -aber das ist zu verkraften! Jetzt reizt mich noch eine Spirale:



-spassig zu fahren, laaaaaanger Drift! Zur Sicherheit das gleiche mit Steilkurve:



-viel schneller, weniger Fahrfreude. Irgendwie gefällt mir die Spirale aber auch mit den flachen Kurven nicht, ich mag den Kurvenknödel aus der Bahn draussen haben, überhaupt müssen sich Kurven-innen und -aussen mehr abwechseln: Driftschleuderbrücke!



-fährt sich gut, sieht gut aus -bin zufrieden!



So wies aussieht werd ich die Strecke genau so bauen, mit spurwechsel zum austauschen, für einspurige oder zweispurige Bahn.
Freu mich über Anmerkungen!

Bis dann-
Michi

Ps: Wer die Lautprecher erkennt bekommt ein Eis 8)

CHARLY

Supporter

Beiträge: 2 817

Wohnort: Pfaffstätten

Beruf: Trafikant, Negerant

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. September 2010, 17:11

Wow ... wo hast denn die JBL-Monster her? High-End Speaker für Großbeschallungen ... :D

Ach ja, die Slot-Bahn is auch ganz nett ... ;) ;) ;)

Gruß, Charly
.
.
.
.

3

Sonntag, 12. September 2010, 18:37

Das Eis geht an Charly!
Das ging schnell...

8o

Danke fürs reinschauen...
Michi

4

Montag, 13. September 2010, 18:29

Gestern hab ich noch einen Editor gefunden und meine Bahn nachgebaut, die untere im Bild, der Editor ist der Meinung sie passt garnicht zusammen ?(



Oben im Bild eine Variante die ich mir gut vorstellen könnte, bessere übersicht und interessante Radien. Problem ist, dass ich die ganz kleinen Kurven nicht habe und das nicht so schnell probieren kann. Jetzt muss ich trocken-grübeln.
Naja!

Liebe Grüsse,
Michi

5

Mittwoch, 10. November 2010, 14:04

Hallo!

Ich, äh, bin dann auch wieder mal da :O
Ich hab jetzt einen Haufen Sachen probiert und mittlerweile das erste Layout FIX auf eine Platte montiert.
...und zwar hab den klassischen "Blue King" nachgebaut (soweit es möglich war).

Weil ich keine passende Grundplatte (format vs. leicht vs. stabil) in den Baumärkten und Möbelhäusern Wiens auftreiben konnte hab ich kurzerhand beschlossen selber eine zu bauen, und zwar aus Karton :star_sunglasses:

Weil aber auch keine passenden Rohplatten aus Karton zu kriegen waren hab ich ganz rustikal aus günstigen Umzugskartons eine Multiplexwellpappplatte geleimt.
Das natürlich komplett murksig und schlampig und ungenau. Eine typische demon-Handwerksarbeit.
Mit Namen:
demons own Multiplex-Murks-Papp-Platte, kurz:
"MURX-plappe"

:rolleyes:

Wichtig ist die Funktion, und unterm Strich erfüllt sie alle meine Anforderungen perfekt. Sorgenfreies Handling, billig, leicht, stabil, bearbeitbar.



Die Aufbauten für den "Blue King" sind ebenfalls aus Karton, mit schönen Heissklebertränen fixiert, funktioniert alles bestens. Zum fahren ist die Bahn super, der Motorsportinteressierte Leser erkennt den Groove der Strecke sofort:



Hier die Strecke im Kontext meiner Audio-Renn-und-Sonstiges-Werkstatt:



(Charly, Du kriegst dein Eis, ich hab es nciht vergessen!!)

bis dann,
Michi

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »demon« (10. November 2010, 14:07)


Las Vegas

Fortgeschrittener

Beiträge: 426

Wohnort: 2500 Baden

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. November 2010, 21:44

hello.... sieht ja nett aus.. a richtiges Spielzimmer ggg* mit allem was dem erwachsenen Mann Spass macht, fehlen noch die Boxenluder und a Sackel Chips gg*
Frage um welchen Maßstab handelt es sich hier??
lg Tom
das Leben ist ein Spiel....www.winwin.at
www.wienergassenblues.at

CHARLY

Supporter

Beiträge: 2 817

Wohnort: Pfaffstätten

Beruf: Trafikant, Negerant

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. November 2010, 22:20

Oh ja, Danke ....... aber bitte erst im nächsten Sommer ... ;)

Oder du schaffst es noch vorher am MOZART-RING vorbeizuschau'n ...

Gruß, Charly
.
.
.
.
»CHARLY« hat folgendes Bild angehängt:
  • LOGO MOZART-RING.jpg

8

Mittwoch, 10. November 2010, 23:31

Zitat

Original von Las Vegas
hello.... sieht ja nett aus.. a richtiges Spielzimmer ggg* mit allem was dem erwachsenen Mann Spass macht, fehlen noch die Boxenluder und a Sackel Chips gg*
Frage um welchen Maßstab handelt es sich hier??
lg Tom


Danke fürs reinschauen =)
Boxenluder ist nicht am Bild, weil ich ja hinter der Kamera war (Ich bin ja alles unisono: Rennfaher, Teamleiter, Architekt, Boxenluder, Photograph, Gärtner, etc).

Der Massstab ist H0 -liegt irgendwo zwischen 1/60 und 1/72.

Zitat

Original von CHARLY
Oh ja, Danke ....... aber bitte erst im nächsten Sommer ... ;)

Oder du schaffst es noch vorher am MOZART-RING vorbeizuschau'n ...

Gruß, Charly
.
.
.
.


Würd ich gern, bei nächster Gelegenheit ?(
ich les eh immer Deinen Thread, morgen hab ich zB Nachtdienst...

Bis dann,
Michi

9

Freitag, 7. Januar 2011, 00:48

Hallo!

:monster:



Ja, meine leichtfüssige MURX-Plappe hat mich regelrecht darum angebettelt zersägt zu werden. Und sie hat ja auch recht: Welche "Blue King" ist schon auf eine rechteckige Platte montiert? Na? Eben, die stehen alle frei -und deswegen sind sie ja so schön.
...nicht dass ich jetzt selber sagen würde das "Blue Thing" wäre genauso schön... (räusper räusper)
...aber ich bin durchaus zufrieden :]

Weil ich aber wie immer äusserst schlampig gearbeitet habe, und viele Stellen ein bisschen strubbelig aussehen, hab ich es mir nicht nehmen lassen den grossen Kaschier-Pinsel zu schwingen.
Tadaaaaa:



:D

ich finde das Blau macht sich grossartig! Es ist, neben der offensichtlichen Hommage an die Blue King, auch ein Gruss an die von mir verehrten Lautsprecher der JBL 43er Serie (Beispielsweise: http://jbl43.com/?pid=9413458 ) -für mich Ikonen des Industrial Design 8)

Naja! jedenfalls hab ich eine Freude. Auch wenn die Bahn 1o Meter zu kurz ist und zwei Spuren zu wenig hat ?(
Aber das hat eigentlich jede Bahn ;)

bis dann!
Michi

CHARLY

Supporter

Beiträge: 2 817

Wohnort: Pfaffstätten

Beruf: Trafikant, Negerant

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. Januar 2011, 10:38

Servus Michi

Schön, wieder was von dir zu lesen ... die 1:60 Mini-Blue-King is ja echt putzig ... :klatschen:
Und so schön praktisch, nach Gebrauch einfach ins Eck stellen ... Super!

Als DJ und Technik-Freak interessieren mich allerdings auch diese JBL-Monster ... echt der Hammer ... 8o
Würde ich gern' mal hören!

Auf der Japan-Homepage sind im Hintergrund zwei schrankgroße Boxen mit Klavierlackoberfläche zu sehen ... IRRE ... so was haben sich gutbetuchte HiFi-Enthusiasten in den 80er Jahren ins Wohnzimmer gestellt ... ;)

Meine größten "Monster" sind zwei TOA-SubWoofer mit je 2 x 15" Chassis ...

Gruß, Charly
.
.
.
»CHARLY« hat folgende Datei angehängt:
  • TOA.jpg (185,47 kB - 147 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. August 2018, 23:42)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CHARLY« (7. Januar 2011, 10:41)


11

Freitag, 7. Januar 2011, 13:03

Hallo Charly!

Die Lautsprecher (danke das Du gefragt hast :) ) sind mein BABY, und, wie sie jetzt dastehen, eine gute Mischung aus Leidenschaft, Wahnsinn und Fügung.
Zentrum sind die "JBL 2360" Kino-Hörner (die grossen Arschbacken), sehr selten :pro: , und der "JBL 4435" Monitor (genauso selten). Dazu gibts noch Superhochton und Supertiefton (4x18" RiPol). Membranfläche und Wirkungsgrad hab ich damit reichlich, Abstrahlverhalten ist auch ok.
Alles läuft bis zu den Frequenzweichen digital (24/96), dann gehts in vier Wegen an die Verstärker...
...mit insgesamt 6,9 KW.

:rainbow:

Näheres hier: http://www.hififorum.at/forum/showthread.php?t=5273
Natürlich kannst Du dir das gerne anhören, ich würd mich freuen.

bis dann,
Michi