Sie sind nicht angemeldet.

mmm

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

21

Samstag, 14. November 2009, 10:21

Hi Leute,

hatte gestern wieder die Ehre in Dürnkrut, und muss sagen, dass mir die Reifenfrage teilweise am Hammer geht. Letztes Mal fuhr ich Procomp, die im Rennen massiv nachliessen. Hätte GP45 nehmen sollen, die gingen nachher besser.
Diesmal (es war saukalt), nehme ich GP45, dann doch GP40, die waren besser. Lassen die Schweine im Rennen voll nach! Angefressen, waren doch im Training tolle Zeiten drin. Ziehe Black Magic auf: Alter gehn die Dinger wie Sau! Fuhr erstmals auch 8.7er Zeiten. Schon das zweite Mal, dass Reifen im Training toll waren, im Rennen nachliessen, und später doch andere Gummis besser gewesen wären...

Reifen rauf, Reifen runter, Reifen rauf, Reifen runter, Reifen rauf, Reifen runter,... ich brauch einen Mechaniker oder zumindest eine Boxencrew...

Bis dann,

Michael

P.S. Racecar by Metris, Tyres by Slotjoe (RTR)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mmm« (14. November 2009, 10:22)


22

Samstag, 14. November 2009, 11:28

ich hätte gern ein boxenluder!!! :lick:

23

Samstag, 14. November 2009, 13:36

Zitat

Original von mmm
Hi Leute,

hatte gestern wieder die Ehre in Dürnkrut, und muss sagen, dass mir die Reifenfrage teilweise am Hammer geht. Letztes Mal fuhr ich Procomp, die im Rennen massiv nachliessen. Hätte GP45 nehmen sollen, die gingen nachher besser.
Diesmal (es war saukalt), nehme ich GP45, dann doch GP40, die waren besser. Lassen die Schweine im Rennen voll nach! Angefressen, waren doch im Training tolle Zeiten drin. Ziehe Black Magic auf: Alter gehn die Dinger wie Sau! Fuhr erstmals auch 8.7er Zeiten. Schon das zweite Mal, dass Reifen im Training toll waren, im Rennen nachliessen, und später doch andere Gummis besser gewesen wären...

Reifen rauf, Reifen runter, Reifen rauf, Reifen runter, Reifen rauf, Reifen runter,... ich brauch einen Mechaniker oder zumindest eine Boxencrew...

Bis dann,

Michael

P.S. Racecar by Metris, Tyres by Slotjoe (RTR)



Das ist es eben Michael, wir sind im Training am Vortag sogar 8.6er Zeiten gefahren knapp nicht die 8.5 geknackt mit den selben Reifen. Die Karre kippte fast... im Rennen dann war es uns wieder zu rutschig aber wir waren froh da die Scaleauto gewählt zu haben....


Jeder muss seine Option finden wie schon Andi es nannte....
Zudem beim Teamrennen muss es beiden Fahrern passen und das war auch wichtig. Bei den Teamrennen ausser in Tulln gingen wir jedesmal einen Kompromiss ein der von der absoluten Rundenzeit sicher was gekostet hatte dafür waren wir beide damit schnell....


LG

Roland

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....