Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

slottuner

Fortgeschrittener

  • »slottuner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 436

Wohnort: STMK

Beruf: Facharbeiter

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. August 2009, 19:35

ARZD - der Club

Hallo Sloteuropa,
Nachdem ich mir nach einer Woche die Reaktionen auf unser 24h Rennen zum wiederholten Mal durchgelesen hab, ist es mir ein Anliegen als Reaktion auf die vielen Danksagungen unseren Club mal näher vorzustellen:
Es ist klar, dass man von außen leichter die Spitze des Eisberges erkennt, als das was sich im Hintergrund bewegt. Somit gebe ich gerne den Dank an unsere Mitglieder weiter.
Es ist vielleicht nicht jedem aufgefallen, aber wir haben unsere Röhrenbildschirme gegen Flachbildschirme ausgetauscht. Zu verdanken haben wir das unserer Mary Schorrer, die an ihrem Arbeitsplatz so ziemlich alle Kollegen fragte, ob sie den Bildschirm (der zum regelmäßigen Austausch anstand) persönlich mitnehmen, oder dem ARZD zur Verfügung stellen. Es wurden so viele, dass sie kaum mehr Platz in ihrem Büro hatte, bis sie von Alex abgeholt wurden.
DANKE Marianne.
Ebenfalls leicht zu übersehen war der entrümpelte Gang. Hans Schorrer ist mit seinem Riesenanhänger, voll mit ausgemusterten Dingen, zur Deponie gefahren und hat uns somit eine Menge Zeugs vom Hals geschafft. Sorry nochmals wegen des eingedrückten Rücklichtes.
DANKE Hans.
Mancher hat sich über die schwarze Stange in der Ellipse gewundert. Diese sollte eigentlich den Beamer tragen. Wenn nur der versprochene Beamer so schnell gewesen wäre, wie Lala mit der Anfertigung des Podestes, hätten wir tolle Grossbildinformation genießen können. Wird sicher noch werden.
DANKE Wolfgang.
Eigentlich hab ich mich schon mit vier Teams abgefunden, aber es gab zwei Angebote für fertige Rennautos. In buchstäblich letzter Minute hat sich das RBC Team für die Teilnahme entschlossen und Quaxxi hat sein Vorjahresauto zur Verfügung gestellt. Somit mussten wir keine Spur in Rente schicken.
DANKE Christian.
Das gleiche Anbot kam von Andi Tögel. Da er aber bis zuletzt in Urlaub war, kam sein Audi R8 LMS nicht zum Einsatz. Außerdem kam von ihm das Anbot mit den scharfen SLP Motoren das Rennen zu bestreiten und er hat wie immer seine Messlehre dabei, die die technische Abnahme doch erheblich erleichtert.
DANKE Andi.
Was für so manchen eher für Herzbeschwerden sorgt, ist eine kleine Feinheit im Renngeschehen. Die zufälligen Kontrollen im Laufe der 24h haben wir einem Programm zu verdanken, dass Heinz Nekolar geschrieben hat. Immer wenn es Probleme mit diversen Blechtrotteln gibt, hilft er gerne weiter. Schade, dass du berufsbedingt nur mehr wenig Zeit zum regelmäßigen Slotten hast.
DANKE Heinz.
Dass sich die eingesetzten Motoren (wir haben uns für ARZD Motoren entschieden) auf einem derart gleichen Niveau waren, ist dem Motorenprüfstand von Michi Maresch zu verdanken. Er hat uns rechtzeitig einen der heiß begehrten Wunderwerke zukommen lassen. Wir werden unsere Ideen in die Weiterentwicklung gerne einbringen.
DANKE Michael.
Auch unsere Kantinenküche hat sich in den letzten Monaten deutlich verschönert. Hier haben viele mitgewirkt. Sei es die unbekannte Spenderin der Kasteln, oder der Mikro von Andi, oder der Geschirrspüler von Jarmilla, oder die Compoundplatten von meinem Chef oder die Beklebung der Frontplatten von Mac, es haben viele mitgewirkt, dass wir unsere Küche in den jetzigen Zustand bringen konnten.
DANKE an Alle.
Zu guter Letzt möchte ich natürlich auch meine Frau wie immer in den Himmel heben. Sie hat sich die Mühe gemacht und etliche Stunden mit Reinigungsarbeiten, Zubereiten (war irgendwie eine komische Frage eines Teilnehmers, ob wir das Essen bei einem Wirten abgeholt haben) und Servieren der Menüs verbracht und ist noch für JuBi eingesprungen als diese zum wohlverdienten Nickerchen gewankt ist.
DANKE Barbara.

Nicht nur wir drei (JuBi, Alex, Dieter) sind der Club, sondern der Club sind alle Mitglieder! Nicht nur für das 24er hatten wir Hilfe. Sei es beim Bau der Transportablen Bahn, oder wenn die Kasse leer ist und Heizöl gekauft werden muss, oder der Staubsauger um die Bahn fährt, oder eine Veranstaltung zu Hause oder weit weg betreut werden muss, oder die Netzgeräte und diverse Möbel gespendet werden, oder Preise für Meisterschaften (Uhren, Ferraris und Morgans) organisiert werden– es gibt zahllose Beispiele für die Hilfsbereitschaft unserer Mitglieder und darauf bin ich sehr stolz! Dürnkrut hat einen familiären Charakter und den verdanken wir einzig und allein unseren Mitgliedern. Auch wenn ich nicht jeden einzelnen aufgezählt habe:

DANKE an ALLE MITGLIEDER!

SG Dieter

Beiträge: 135

Wohnort: Velm - Götzendorf

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. August 2009, 05:47

RE: ARZD - der Club

Und dann gibt es noch einen der hier nicht erwähnt wurde.
Der alles zusammenhält und organisiert.
Einen der keinen Dank für seine Zeit, die er für den Club aufwendet und die oft nervenaufreibende Durchführung aller Rennen verantwortlich ist möchte.
Der eigentlich immer die Ruhe in Person ist, egal mit welch "wichtigen" Fragen er konfrontiert wird.
Einen der sich um alle möglichen Sachen kümmert und dann draufkommt, das er sein Auto noch rennfertig machen sollte.
Wir wissen glaube ich alle wer gemeint ist.
Die Seele des Club - auf und abseits der Bahn.
Ich glaube im Namen Aller zu sprechen die schon einmal im ARZD waren.
DANKE Dieter

valhalla

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Wohnort: Wolfpassing

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. August 2009, 10:34

:pos:

lg
Alex
in der Ruhe liegt die Kraft

4

Montag, 24. August 2009, 14:08

Das sind genau die Menschen die ein Club braucht. Bravo den Ärzden und ihren Feunden.

lg
Andi



Ps. Baut ein Stargate ein und ich werde Mitglied bei euch. :schgri:

Slotax

Profi

Beiträge: 613

Wohnort: Österreich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. August 2009, 22:56

gerne Andi ist schon in Planung

Slotax

Profi

Beiträge: 613

Wohnort: Österreich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. September 2009, 18:16

Heute Classic Tourenwagen

LG Slotax
»Slotax« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0592.jpg

7

Freitag, 4. September 2009, 19:51

hallo lieber slotax !

den darfst du in der arzd classic gar nicht fahren.
KEINE 2 + 2 Sitzer. das ist einer.

lg
ernst

slottuner

Fortgeschrittener

  • »slottuner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 436

Wohnort: STMK

Beruf: Facharbeiter

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. September 2009, 06:59

Ja, er lebt

Servus Ernstl,
freut mich von dir zu hören!
Nur hat uns Lala vom Gegenteil überzeugt - der Alfa war in der Klasse (1/1) der Viersitzer zugelassen.
Lala, wenn du uns hören kannst - bitte schreib den Satz von gestern ins Forum - das mit der Gruppe ? in der EM 19??, wo er gewonnen hat.
Danke
SG Dieter

PS.: Ernstl, bist fertig mit Triatlon? Kommst wieder mal slotten? Brauchen wieder mal was zum anschauen. zB. Alfa GTV für Quaxxi und Lala und ähnliches!

9

Samstag, 5. September 2009, 09:42

RE: Ja, er lebt

hallo dieter !

ist schon richtig aber nicht in der breiten gtam version.

lg
ernst

Beiträge: 96

Wohnort: Wien Strebersdorf

Beruf: Rennfahrer

  • Nachricht senden

10

Montag, 7. September 2009, 06:15

Guten morgen liebe Alfafreunde !

Die breite GTAm Version wurde von Autodelta 1973 in der TW EM in der Gruppe 2 eingesetzt.
Eine optisch ähnliche Variante, der1300 GTAJ wurde in den frühen 70ern ebenfalls in der TW EM in der Gruppe 2 eingesetzt.

Ein interessante Seite zu diesem Thema findet Ihr unter www.touringcarracing.net

LG Ing Lala
Alfa- und Abarthfahrer =)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rallydriver« (7. September 2009, 06:17)


11

Montag, 7. September 2009, 08:24

hallo !

dann darf ich auch einen porsche 911 fahren, denn der war 1967 auch in der gruppe 2. 2+2 sitzer

lg

Slotax

Profi

Beiträge: 613

Wohnort: Österreich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. September 2009, 13:39

nein du und nur du darfst einen "Abarth 1000 TCR Berlina" fahren

viel spaß

lg

slottuner

Fortgeschrittener

  • »slottuner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 436

Wohnort: STMK

Beruf: Facharbeiter

  • Nachricht senden

13

Montag, 7. September 2009, 17:50

Super Classic Seite

Danke Hr. Ingenieur,
tolle Seite - sehr informativ
Für jeden sehenswert und anregend.
Hat vielleicht jemand einen Scirocco Bausatz für mich?
Sg Dieter

Slotax

Profi

Beiträge: 613

Wohnort: Österreich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

14

Montag, 7. September 2009, 20:51

ha :D
ja den suche ich auch schon lange

LG Slotax

15

Montag, 7. September 2009, 21:00

hallo slotax!

den 1000 tcr hab ich leider noch nicht gebaut, liegt immer noch im keller in der schachtel.
schaut aber super aus.
lg
ernst

Slotax

Profi

Beiträge: 613

Wohnort: Österreich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

16

Montag, 7. September 2009, 23:04

ja der würde mir auch gefallen

LG