Sie sind nicht angemeldet.

MSMike

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Wohnort: Bayern

Beruf: Pfllaster u. Slotcarhändler

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 29. Januar 2009, 01:01

Und da soll mal einer sagen in Österreich ist nichts los :lol2: :pos:
Viel grüße aus Niederbayern MSMike alla Michel

42

Donnerstag, 29. Januar 2009, 09:02

@Lala

Das freut mich sehr dass wieder dabei bist! Bin gespannt was ihr wieder in DUE vorlegen werdets!!

:schleimer:


@All


Eben wie schon gesagt das SLP 2 Fahrwerk mit Bausatzdeckel (Nissan Hasegawa meine Empfehlung :D) kann gern und locker beide Meisterschaften mitfahren und ich denke dass die Konkurrenzfähigkeit nur am zammschrauben, dem zwischen den Ohren oder Rennpech scheitern kann...
Und Spass habma doch alle.... oder?


LG

Roland

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....

mmm

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 29. Januar 2009, 09:43

@ slotengineer: Als wir Österreicher uns darüber aufregten, dass der Auftrag für die (ersten) Vignetten an Amerika ging, war Unverständnis. Hätten wir ja selbst produzieren können, das Geld wäre in Ö geblieben (oder wenigstens in der EU). Selbes Spiel hier, wenn auch in winziger Dimension...

@ MSMike: Du - ich muss es Dir nun sagen: Der ganze Thread ist nur Show, das machten wir nur zur Unterhaltung unserer Deutschen Nachbarn... :D

Bis dann,

Michael =)

44

Donnerstag, 29. Januar 2009, 11:42

Zitat

Original von slotengineer
@ Antrieb!
Eine Meisterschaft mit Gen. II Chassis hätte nicht das dreifache gekostet, da Hans-Peter mir heute gesagt hat, dass er für die Fahrer dieser Meisterschaft die Chassis zum Preis eines Plafit Chassis gesponsert hätte. Da würde das Geld in Österreich bleiben und müsste nicht nach Japan überwiesen werden. Die Veranstallter hätten nur Fragen müssen.

Grüsse Slotengineer Andi Tögel


Damit hat aber niemand gerechnet, darum wird auch der Dieter nicht auf den Gedanken gekommen sein das zu fragen.

Verstehe ich das jetzt richtig, wenn wir eine Gen II Meisterschaft ausschreiben kann jeder das Chasie um den Preis des Plafit bekommen und es gehört ihm dann auch?

lg
Andi

Beiträge: 96

Wohnort: Wien Strebersdorf

Beruf: Rennfahrer

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 29. Januar 2009, 12:09

Hallo Herr Doktor !

Wird sicher wieder ein spassiges Rennen , wenn ihr bei uns ÄRZDen seit.

Ich freu mich auch schon auf superspannende Kämpfe der Topfahrer in der Finalgruppe. Ich hoffe ,daß ich dort wieder dabei bin.

LG Lala

Beiträge: 870

Wohnort: Gallizien

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 29. Januar 2009, 15:15

@ Antrieb!
Wenn es eine METRIS Gen. II Meisterschaft geben sollte, dann gibt es die Chassis um € 45.-, da das ganze unter Sponsoring der Firma METRIS läut. Die Fahrer dürfen sich dann das Chassis auch behalten. Aber nur zum ersten Rennen kommen und mit dem Chassis nach Hause gehen wird es sicher nicht spielen; Nur um mal die Spekulanten auszuschalten.
Auch halte ich es nicht für zielführend, dass jetzt eine Gen. II Meisterschaft mit Gewalt ins Leben gerufen wird.
Zum Thema mit dem Fragen kann ich Dir nur sagen, dass es zum einen Leute gibt, die nie um etwas Fragen werden. Zum zweiten, denke ich wollte hier gar niemand Fragen. Aus dem einfachen Grund; einem österreichischen Top-Produkt Steine in den Weg zu legen.
LG Slotengineer Andi Tögel

47

Donnerstag, 29. Januar 2009, 16:03

Hallo Andi

Wir fahren auch in Dürnkrut jetzt mit Plafit SLP2 eine Meisterschaft (Fun Cup Plus) die vom Reglent ähnlich ist wie die bahnübergreifende Meisterschaft die hier diskutiert wird. So kann man mit einem Fahrzeug an 2 Meisterschaften teilnehmen.
Der Grundgedanke an dieser Meisterschaft war eine kostengünstige Einsteigermeisterschaft zu machen um so vielleicht neue Fahrer an unseren Sport heranzuführen. Das dies notwendig ist zeigen ja die Starterfelder.
Dafür schien uns das Plafit SLP II Chassis am geeignetsten und dies war für uns der einzige Grund.
Das du jetzt dein Chassis auch um den selben Preis für eine Meisterschaft zu Verfügung stellst ist löblich da es ein super Chassis ist, aber jetzt den Veranstalter vorzuwerfen er habe nicht gefragt ist nicht ganz fair, den das du es so billig hergibst war nicht vorauszusehen (überhaupt nach diversen Forumsdiskusionen)
Also man kann auch als Hersteller auf die Klubs zugehen und mit ihnen über so eine Unterstützung sprechen.
Das dies auch Probleme macht bezüglich der Teilnahmebedingungen zeigt ja auch dein letzter Beitrag.

Ich hoffe das sich durch diese Diskusion im Forum kein neuer Sloter der hier teilnehmen wollte, davon abhalten läßt den es mach spaß mit solchen Slotcars auf den Holzbahnen zu fahren.
Die Bahnen helfen euch sicher beim Aufbau eines Fahrzeuges für diese Meisterschaft.
Wir geben euch sicher nützliche Tips und helfen euch gerne. Mehr Info von uns unter www.arzd.at oder schreibt eine pn.

Also auf eine spannende und entspannende Meisterschaft.

Gruß =)

48

Freitag, 30. Januar 2009, 07:45

@Andi

Nein mit Gewalt will ich jetzt keine Konkurenzmeisterschaft zum Fun Cup Plus ins Leben rufen, aber für die Zeit nach der diesjährigen SLP für den Winter 09/10 könnten wir mal reden ob so etwas möglich ist.

lg
Andi

Beiträge: 870

Wohnort: Gallizien

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

49

Freitag, 30. Januar 2009, 09:16

@ Antrieb!
Ja, so werden wir es machen. Über die Bedingungen usw. reden wir mit den in Frage kommenden Bahnbetreibern.
Grüsse Andi Tögel

Marko

SUPERMAN

Beiträge: 1 529

Wohnort: Perchtoldsdorf

Beruf: Student

  • Nachricht senden

50

Montag, 20. Juli 2009, 10:59

Hi Leute

Ich nehme mal an ihr werdet die Serie weiterfahren und deswegen habe ich beschlossen auch mitzufahren ;)

Frage: Ist das ( siehe Anhang) erlaubt?

Im Reglement steht ja:

Änderungen zum Punkt Fahrwerk:
Es dürfen ausschliesslich Plafit Fahrwerke der Generation SLP1 und SLP2 in Originalzustand verwendet werden
Die Karosseriehalter bei SLP1 Fahrwerken sind freigestellt
Einzig erlaubte Tuningteile sind verschraubte Trimmgewichte incl. deren Halteplatten, sowie verschieden harte Federn


Also, erlaubt oder nicht?


Noch was,

Nur original Plafit Lager?????


=) :superman1:
»Marko« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
REVER5E be extravagant....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marko« (20. Juli 2009, 11:53)


51

Montag, 20. Juli 2009, 12:42

Servus,

Ich bin nicht Veranstalter, und auch kein Reglements Wächter, ABER ich habe den Dieter als wir mit Pumpkin und Josef an einem Tisch gesessen sind das auch gefragt, er sagte im Plafit SLP 2 sind genug Löcher zum Verschrauben. somit darfst Du KEINE zusätzlichen Löcher bohren. Für den Gewichtssatz den Du da zeigst müsstest Du 5 Bohrungen machen die NICHT erlaubt sind.

Du darfst VORHANDENE ORIGINAL Bohrungen für Gewichtsbefestigung verwenden.

Du darfst Bleigewichte INNERHALB des Chassis ankleben.
Das waren die Kernaussagen nach diesem Gespräch !

Lager durfte man schon immer verwenden welche man will, das ist nicht Reglementiert.

Grüße SlotReporter

valhalla

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Wohnort: Wolfpassing

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

52

Montag, 20. Juli 2009, 15:29

Hallo Marko,

nur so ein kleiner Basteltip am Rande ...
Warum soll ich Löcher bohren wenn es ein wenig Klebeband (zumindest in der Wagenmitte) auch tut ...

lg
Alex
in der Ruhe liegt die Kraft